Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Discocactus mammillosus

Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Discocactus mammillosus

Beitrag  Arzberger am Di 29 Sep 2009, 12:26

Diese sehr interessante Art wurde von einigen Autoren als Unterart zu D. hartmanii kombiniert,
der sie tatsächlich sehr nahe steht. Trotzdem möchte ich sie hier, im Sinne von Buining als separate
Art aufführen.
Die Pflanzen wachsen im südlichen Mato Grosso/Brasilien auf kiesigen Erhöhungen mit nur sehr wenig
Humus, wodurch sie sehr lange Oberflächenwurzeln ausbildet. Das Klima ist fast ganzjährig warm und
feucht, obwohl es auch Trockenperioden und Kälteeinbrüche gibt, aber tagsüber steigen die Tempraturen,
auch im Winter meist über 20ºC.
Die meisten Exemplare stehen im Halbschatten von kleinen Bäumen und Sträuchern, nie in praller Sonne.
Diese Art kann bis 20 cm breit werden und sprosst nur bei Verletzung.
Leider werden viele dieser Hügel abgetragen und für den Strassenbau verwendet, sodass diese schöne
Art wohl bald nur noch an sehr abgelegenen Stellen zu finden sein wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüsse aus Paraguay
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  Echinopsis am Di 29 Sep 2009, 15:07

Hallo Alex,

vielen Dank für diesen super interessanten Bericht mit den tollen Fotos, die Pflanzen sind wirklich ein Traum. Ist da jetzt die Blütezeit, oder ist sie schon rum/kommt noch?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  Gast am Di 29 Sep 2009, 15:52

Hallo Alex,
vielen Dank für den Beitrag und ich darf gar nicht daran denken,
das dort wegen Straßenbau, ein Bagger diese schönen Kakteen
einfach niederwelzen 🇳🇴 warum machen Menschen immer alles
kaputt Crying or Very sad
lg Inge
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  kaktussnake am Di 29 Sep 2009, 21:18

ich fang schon wieder mit dem boden an - ist das mehr poröses gestein? ist der untergrund genauso?

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  Arzberger am Di 29 Sep 2009, 23:15

Danke für die Antworten!

Dieser Kies ist nicht porös, scheint aber eisenhaltig zu sein. Das Substrat darunter ist
gleich, nur sehr schwach mit etwas Humus vermischt, der vermutlich durch das herunterfallende
Laub entsteht.
Man könnte also diese Pflanzen in reiner Kieskultur halten und ab und zu etwas düngen.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  kaktussnake am Mi 30 Sep 2009, 15:41

ich finde es immer wieder sehr interessant, was die pflanzen "zu hause" für bedingungen haben - besonders das substrat - um das es ja bei uns so oft geht.
du hast nicht zufällig bodenanalysen - vielleicht wenigstens den pH wert gemacht???

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  Arzberger am Fr 02 Okt 2009, 00:50

@Daniel,
die Blütezeit hatte noch nicht begonnen, die ist bei Discos hier im Sommer, obwohl in meiner Sammlung
schon D. horstii und hartmannii einmal geblüht haben.

Eine Bodenanalyse kann ich leider nicht bieten und pH Messungen am Standort sind sowieso
schwer möglich. Wie misst man den pH-Wert von Kies????

Richtige Standortbedingungen kann man aber sowieso in Kultur nicht nachahmen, da die
Verhältnisse in einem Topf kaum zu vergleichen sind. Auf jedem Fall würde ich Arten wie D. hartmanii,
mammillosus und magnimammus in grosse, flache Schalen setzen, ein sandiges, durchlässiges Substrat
verwenden, auch im Winter ziemlich warm halten und jeden Abend etwas nebeln.

Ein Kulturbeispiel:
Als ich einmal vom Wochenmarkt ein paar angebotene Wildpflanzen von D. hartmanii kaufte, um Samen
davon zu produzieren, hatte ich bei den eingetopften Pflanzen einige Probleme. Irgendwie wollten sie
nicht richtig wachsen. Dann probierte ich einfach einmal, 2 Stück in den Garten in mein Kakteenbeet
zu setzen und siehe da, sie fingen an zu wachsen! Des Rätsels Lösung sehe ich der Ausbildung der
she langen (oft bis 1 Meter) Oberflächenwurzeln, die ja im Topf keine Chance hatten. Wer also im
Gewächhaus ein Beet zur Verfügung hat, sollte es damit probieren. Das Substrat sollte allerdings
unbedingt sandig sein.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Discocactus mammillosus Empty Re: Discocactus mammillosus

Beitrag  kaktussnake am Fr 02 Okt 2009, 09:07

das ist doch sehr aufschlussreich - vielen dank für die info.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten