Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat im Dezember

Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Aussaat im Dezember

Beitrag  klakki Mo 12 Dez 2011, 22:01

- es sollte doch nur ein Test sein (ok zu ungeduldig und neugierig war ich). Also hab ich 6 der 50 gekauften Astrophytum-Samen probeweise ausgesät und schon am dritten Tag danach war der erste gekeimt und heute ist der letzte geschlüpft, alle sechs sind da, bunt und winzig, und ich sitz mit der Lupe davor und hab keinen Plan, wie ich sie durch den Winter bringen kann.
Künstliches Licht, relativ feucht, abgedeckt, aber oft lüften. Denk ich. (?)
Soll ich sie aus dem Perlit holen (drunter ist Anzuchterde)?
Soll ich den Deckel lieber weglassen?
Was kann ich tun?
Ich würde gern ein Bild einfügen, aber ...


Ratlos und mit freundlichem Gruss. Klakki
klakki
klakki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  klakki Mo 12 Dez 2011, 22:12

klakki
klakki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  Hardy_whv Mo 12 Dez 2011, 23:31

klakki schrieb:... und hab keinen Plan, wie ich sie durch den Winter bringen kann.

"Wie durch den Winter bringen" ist vielleicht die falsche Frage - klingt eher in Richtung überwintern. Du hast ausgesät, der Zeitpunkt ist gar nicht mal so verkehrt. Zwischen Dezember und Januar liegen auch meine Aussaaten. Jetzt musst du die Sämlinge (und all die Samen die noch keimen wollen) bis zum nächsten Herbst durchkultivieren. Also: Licht (das geht zu dieser Jahreszeit nur mit Kunstlicht) und Wärme (Wärmematte, ggf. produziert aber auch das Licht genügend Wärme ... 25° tagsüber ist für die meisten Arten optimal. Astros vertragen auch etwas mehr.). Der Zeitpunkt, den Deckel abzunehmen ist erst dann, wenn die Sämlinge die ersten Dornen entwickeln. Und bei dir sind ja noch nicht einmal alle Sämlinge gekeimt. Dazu brauchen sie Feuchtigkeit.

Die meisten Astrophyten keimen sehr zuverlässig. So um die 100% sind keine Seltenheit bei der Gattung.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2275
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  Wühlmaus Di 13 Dez 2011, 10:08

@ Hardy
Gekeimt sind ja wohl alle (6 von 50 gesät - der letzte ist auch gekeimt).

@klakki
Laß den Deckel ruhig noch längere Zeit drauf. Sobald du den nämlich abnimmst, hast du das Problem, dass die Erde abtrocknet. Dann mußt du dauernd nachgießen. Die schaffen das schon bis zum Frühjahr. Ich säe meist ab Februar am Südfenster, wenn die Sonne schon häufiger scheint. Bisher habe ich das dann auch ohne Zusatzlicht hinbekommen. Aber jetzt brauchst du erstmal Licht. Und Wärme.

Bei deiner Miniaussaat könntest du es vielleicht so machen, wie ich es im Moment mit meiner Ungeduld-Aussaat: Ich habe einen Klemmspot genommen (Nachttischlampe reicht ja auch) und dort eine 40 Watt Terrabirne reingeschraubt. Die habe ich aus einem Tiergeschäft. Es ist eine Glühbirne, die auch etwas UV-Licht hat. Die genaue Bezeichnung lautet:
JBL ReptilSpot Neodym-Spotstrahler für Terrarien - Tageslicht, 2850 K (230 V, 40 W, E27, Durchmesser 63 mm). Spezialstrahler aus Neodym-Glas mit ausgeglichenem Tageslichtspektrum. Besunders gute und kontrastreiche Farbwiedergabe durch Neodym-Glas. Fördert Pflanzenwuchs und Vitalität der Tiere. Erzeugt gleichzeitig Wärme und Licht. Ermöglicht den Reptilien eine naturnahe Wärmeregulation durch Sonnenbaden unter dieser Lampe. UVA-Anteil fördert natürliches Verhalten der Tiere.
Kostenpunkt: 5 - 6 Euro. Die Lampe bleibt bei mir 12 - 14 Stunden am Tag an, da nehme ich es nicht so genau. Meine Astrophyten sind auch gut gekeimt. Durch die Wärmestrahlung brauchst du für deinen einzelnen Topf sicher keine Wärmematte. Bei 40 Watt wirst du auch nicht arm wegen des Stroms.

Bei deiner nächsten Aussaat kannst du auch viel kleinere Aussaattöpfe nehmen, ca. 4 x 4 oder 5 x 5 cm. für 20 bis 30 Korn. Die jungen Sämlinge möchten gerne Kuscheln. Später, nach dem Pikieren, setzt man sie dann etwa mit 1 bis 1,5facher Körperbreite auseinander. In deiner Schale verlieren sie sich "etwas" Wink Außerdem braucht man viel zu viel Erde. Das Perlite lass einfach, wie es ist.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5803
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  klakki Di 13 Dez 2011, 10:29

Ich dank Euch, Hardy und Elke. So werd ichs machen. Und mit den anderen 44 versuch ich zu warten.
LG Klakki
klakki
klakki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  Tim Di 13 Dez 2011, 12:20

Bei 6 Sämlingen reicht aber auch eine 0-8-15-Energiesparlampe mit wenigen Watt (Lichtfarbe 840 (4000k) oder höher), also eher mit bläulichem/"kalten" Licht

@Wühlmaus: Bist Du sicher, das die Reptilienlampe gut geeignet ist?
2850K ist eher rötliches Licht (was Reptilien sicher gut finden) und die Neodym-Beimengung im Glas sorgt AFAIK auch eher für eine Rotverschiebung. Zudem soll eine Lampe für Reptilien ja auch Wärme abstahlen...
und 40 Watt finde ich für 6 Sämlinge etwas viel Verbrauch.
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  Wühlmaus Di 13 Dez 2011, 13:57

Tim, du hast wahrscheinlich recht. Aber ich hatte nun mal DIESE Birne (wegen Schildkröten) gerade da. Der Hinweis auf das Wachstum der Pflanzen hatte mich dazu ermutigt. Ich selbst habe auch ein paar mehr Sämlinge darunter.
Hätte ich nun geschrieben: Nimm einfach eine 0815 Glühbirne, hätten wahrscheinlich die Experten wieder gesagt, das taugt überhaupt nichts. Klar gibt es bessere Lösungen. Aber als Anfänger für wenige Sämlingen würde ich jetzt nicht gleich in den Baumarkt rennen und mir eine Leuchtstoffröhre besorgen, die "richtig" ist.

Außerdem bei 40 Watt kannst du die Birne 25 Stunden an lassen und verbraucht um die 0,20 Euro.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5803
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Aussaat im Dezember Empty Re: Aussaat im Dezember

Beitrag  simsa Di 28 Feb 2012, 23:37

hallo zusammen.
das sind ja wirklich hilfreiche tips hier. ich habe mir nämlich auch schon gedanken um meine astro aussaat gemacht.bei mir sind leider nicht alle Samen aufgegangen,aber die paar die es geschafft haben sehen ganz fit aus,manche haben eine rote Mütze.
allerdings muss ich gestehen das ich den Deckel vom gewächshaus schon öfter für 1 bis 2 stunden geöffnet hatte.bis jetzt scheint es ihnen aber nicht geschadet zu haben.ich habe sie auch jedes mal bevor ich den Deckel wieder zu gemacht habe leicht besprüht,damit sie nicht austrocknen.
ich hoffe ich habe den kleinen damit nicht doch noch schaden zugefügt. Neutral
lg
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1536
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten