Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Abstand zu groß?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Gast am Fr 30 Dez 2011, 18:08

Man sollte niemals nie sagen. Ich säe auch seit Jahren im Winter aus, habe aber auch einen beheizten und beleuchteten Aussaatkasten in der Abmessung 35 x 60 cm und 40 cm Höhe. Auf dem Boden liegt eine Heizmatte und im Kasten sind 2 Leuchtröhren angebracht, die 12 Stunden brennen. Die Temperatur liegt während dieser Zeit bei 30° C und nachts bei Kellertemperatur, da ich den Kasten dort stehen habe. Das klappt alles vorzüglich und die Sämlinge haben dann doch einen Vorsprung im Frühjahr.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Gast am Fr 30 Dez 2011, 18:27

Joshie1 schrieb:[...]
Es sind Kakteen Sämlinge vom Dezember 2011
zusatzlicht brauchen sie im winter
wie machst du das mit der abdeckung?bin für jeden tipp froh [...]

Wie ich schon sagte,nicht im Winter und wenn schon,je flacher desto besser,somit auch heller.

Kaktushorst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Hardy_whv am Fr 30 Dez 2011, 19:16

Ich persönlich bevorzuge den Winter, säe meist Ende Januar aus. Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Joshie, deine Leuchtstofflampe halte ich durchaus für geeignet, aber für die Fläche wirst du zwei von der Sorte brauchen. Dein Reflektor bündelt viel zu eng. Damit werden die Ecken der Aussaatfläche nicht vernünftig ausgeleuchtet. Für meine Aussaaten habe ich einen eigenen Reflektor gebaut:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da sind drei Leuchtstofflampen á 32W eingebaut. Inzwischen habe ich noch eine andere Lösung mit 4 T5-Röhren, davon habe ich aber noch kein Photo.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Joshie1 am Fr 30 Dez 2011, 19:19

Hallo Hardy

ich schau gleich mal nach ner anderen fassung und überleg schon mal ob ich mir eine 2te leuchte kaufe.

MFg Patrick
Joshie1
Joshie1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 408
Lieblings-Gattungen : Frailea ; Escobaria ; Echinocereus ; Opuntia

Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Gast am Fr 30 Dez 2011, 20:10

Hallo Patrick,

diese Lampen hab ich auch bei meiner Aussaat, allerdings hab ich die ganz dicht an den Dosen und zwei davon in je einer Klemmlampe.
Und du kannst in meinem Thread https://www.kakteenforum.com/t4702-aussaat-nr-1 schaun wie meine Sämlinge aussehn Wink .

Abstand zu groß? - Seite 2 K800_114
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Gast am Sa 31 Dez 2011, 09:24

Hardy_whv schrieb:Ich persönlich bevorzuge den Winter, säe meist Ende Januar aus. Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Hallo Hardy,
meine Aussaaten stehen alle in Salatbecher ( Fleischsalat natürlich neu ) und Eisbecher von ALDI .Was ich anders mache als die Meisten ist
keine Löcher in die Becher bohren.Erde-Substrat einfüllen Chinosolwasser an den Ecken einfüllen bis alles gut nass ist ( kein sichtbares Wasser )
dann das Saatgut einstreuen,je nach Art bedecken oder nicht.Deckel drauf und an einen halb schattigen Platz aufstellen ( März-April )so lasse ich diese dann Wochen-Monate
stehen,ohne den Deckel zu öffnen.Noch ein Vorteil,ich kann jede einzelne Aussaat
hinstellen wo ich möchte.Es stehen noch einige Aussaaten im Gewächshaus mit geschlossenem Deckel,die sind richtig feucht,bei einer Temperatur von etwa 6-7 Grad.
Mag sein,dass mich nun einige für verrückt halten,aber ich kann es beweisen,dass
es allen gut geht.
Soweit fürs Erste
Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Abstand zu groß? - Seite 2 Empty Re: Abstand zu groß?

Beitrag  Echinopsis am Sa 31 Dez 2011, 11:21

Hallo Horst,

nein, das ist doch nicht verrückt.
Ich mache es ähnlich, allerdings nicht mit Fleischsalatbechern sondern mit Gläser, eine Methode die ich von KaktusMan (Kurt) übernommen habe.
Klappt hervorragend!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15382
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten