Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 16:10

Caudexpflanzen

(leider nicht viele Fotos)

Für Caudexpflanzen enthält mein Substrat mehr Erde, damit das Substrat nicht zu schnell trocknet.

Othonna

Braucht kühlere Temperaturen: 10-12 C° Tagsüber und 5-6C° Nachtsüber. Habe die Samen nicht bedeckt. $
Ich habe so Othonna clavifolia 30k E of Senldingsdrift erfolgreich gesäht.

Jatropha podagrica

Überhaupt keine Schwierigkeiten ! 25C° min zum keimen.

Uncarina

Habe leider nicht viel Erfolg mit dieser Gattung ! Die Keimquote ist sehr schlecht. Ich werde mal versuchen mit extremen Temperaturen (35C° Tagsüber und 10C° Nachtsüber).
braucht sehr lang zum keimen. Basis Substrat.

Petopentia natalensis

Diese Art keimt sehr gut und wächst auch schnell. Keine Schwierigkeiten zu benachrichtigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Monadenium magnificum (jetzt Euphorbia magnifica)

Keine Probleme, sie müssen aber frische Samen sähen um eine gute keimung zu bekommen. Klassische Methode.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Senna meridionalis
Hatte keine gute Keimquote. Da ich aber nur 10 Samen hatte, weiss ich noch nicht wirklich warum (vielleicht nicht zu warm aussähen ?). Die brauchen viel Wasser am Anfang und nicht zu viel Licht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Euphorbia (mit Caudex)

Brauchen ein Substrat mehr mineralisch ! Eher langsam wachsende Sämlinge (bis sehr sehr langsam!)
Min 25C° zum keimen und direkt viel Licht. Sie brauchen unbedingt frische Samen ! Und die Samen sind leider sehr schwer zu finden.

Euphorbia primulifolia var primulifolia (3 Jahre alt!)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 16:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 16:28

Das Thema "Kakteen" werde ich erst einmal machen wenn ich nächsten Monats auch wieder aussähe. Mit Berichte über das Schwefelsäurebad fur einige Arten, über die Aussaht und einige Experimente mit Blossfeldia. Und vieles vieles mehr .....

Nur zwei Fotos

Geohintonia mexicana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocactus horizonthalonius (4 Keimungen für 60 Samen Twisted Evil )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werde dann auch über Bulbine, Ornithogalum und andere verschiedene Gattungen die ich bereits ausgesät habe (gestern) und aussähen werde (bald) berichten Wink

Bleibt mir nur noch zu sagen: "An euren Samen und Töpfe ran,... Fertig ? ... Los !"


(Ich hoffe nicht zu viele Fehlern gemacht zu haben und dass euch dieses Thema gefällt...)
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 17:11

Könnte den ein Moderator die Ergebnisse mit dem Schwefelsäurebad hier an diese Stelle beibringen ?

https://www.kakteenforum.com/t4593p10-aussat-2011-2012-bin-nicht-mehr-zu-retten



Zuletzt von sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 17:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 17:27

Habe gestern ausgesäht:

02.01.2012

Bulbine vittatifolia 20s
Lachenalia aloides var quadricolor 5s
Ornithogalum concorianum (syn apertum) 9s
Ornithogalum osmynellum 12s
Pachypodium succulentum 7s
Dorstenia crispa 15s
Testudinaria elephantipes 5s
Acenthosicyos naudinianus 5s

Substrat:

60% Bims
30% Erde
10% Perlite


Und habe die Samen noch:

Echinopsis hybriden:

„Christophs Farbenwunder“ (= B. Dreamer x Herz Dame) X „Heidefeuer“ (RL 5004/G1/05)
„Mystique“ Bob Schick X „Heidefeuer“, (RL 5004/G1/05)
„Eroica“ Bob Schick X Echinopsis obrepanda
“Oracle” Bob Schick X “Impulse” Bob Schick
„Madame Pele“ Bob Schick X „Heidefeuer“, (RL 5004/G1/05)
Anilin x Westerwald
Bonzo x Kronus
Kronus x (354 x 397 x 333)
Iris x Bonzo
Bonzo x Iris
Cajamarca x TH Abendrot
Sandra x Westerwald
Bonzo x Cajamarca
Cajamarca x Westerwald
(Andenken an Dr.Schmidt x Fourty Niner) x TH Flying Saucer
Cajamarca x Bonzo
KE54/04(Golddollar x Eroica) x (Andenken an Dr.Schmidt x Fourty Niner)

Aloe imatolensis / sp / karabergensis / parvula / barbarae / polyphylla / cv 'Snwoflake' x cv 'Doran Black' / niebuhriana, descoingsii v augustinae

Adenium obesum cv 'orange Rose' / cv 'Santa Claus'
Adenium arabicum 'Lopburee' giant / 'Kaset' giant / 'Black Korat' Giant / Singburee' giant
Adenium somalense / multiflorum

Haworthia semiviva / truncata x maughanii / truncata fa 'Magnifica 'ex x truncata
Haworthia bayeri
Haworthia cooperi v venusta
Haworthia emelyae v major
Haworthia emelyae picta Japan hybr
Haworthia sp nova DMC 11639 10K v N of Joubertinia RSA
Haworthia springbokvlakensis

Pachypodium decaryi / saundersii / densiflorum / horombense

Myrmecodia armata

Didymaotus Ceres Karoo

Dioscorea sylvatica / hemicrypta / (Testudinaria) elephantipes / rupicola

Cyphostemma quinatum

Acanthosicyos naudinianus

Muiria hortenseae

Euphorbia gymnocalycioides
Euphorbia cylindrifolia

Lithops und Conophytum (einige Arten)

Conophytum pellucidum 'pardicolor' sö Springbok

Conophytum pellucidum, 11km n Concordia

Conophytum pellucidum, Houmeb Myn I, s Concordia

Conophytum pellucidum, Houmeb Myn II, s Concordia

Conophytum pellucidum, Houmeb Myn III, s Concordia

Conophytum pellucidum, Brakwater, nö Arkoep (n Kamieskroon)

Conophytum pellucidum, Bloodsmaak, 15km ö Garies

Conophytum pellucidum, Tierberg, Garies

Conophytum pellucidum, Kamiebees, s Gamoep

Titanopsis hugo-schlechteri, 60km ne Kliprand

Mesembryanthemum crystallinum

Avonia quinaria ssp alstonii
Avonia recurvata 3km n Konkeib

Echeveria xichuensins

Crassula ausensis ssp titanopsis
Crassula columnaris

Pseudolithos migiurtinus / mccoyi

Whitesloanea crassa

Lapidaria margaretae Rosynebos

Phyllobolus tenuiflorus
Phyllobolus delus aff.

Dorstenia crispa

Hoodia ruschii

Gasteraloe (home seeds)

Astrophytum hybriden / caput-medusae x astreias / caput-meduase / asterias nudum / myor / capas / cv 'Super Kabuto' / capas x ascap

Echinocactus horinzonthalionus / polycephallus

Peediocactus knowltonii / peeblesianus fickeisenii R116 'menzelii'

Sclerocactus cloveriae SB561 / spinosior v. schleseri SB561

Toumeya papyrocantha RP91

Gymnocalycium guanchinense P226

Ariocarpus bravoanus / kotschoubeyanus v albiflora / scaphiristris / retusus x agavoides : fissuratus

Strombocactus disciformis

Blossfeldia flocculosa / sp rio Camargo / sp Zodanec

Mammillaria luethyi

Cumulopuntia sphaerica

Ortegocactus macdougallii

Lophophora williamsii
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  davissi am Di 03 Jan 2012, 17:47

Hallo Nico,


Danke für deinen sehr ausführlichen Bericht!!! Very Happy


Ich habe hier [klicken] die Beiträge mit der Vorbehandlung mit versch. Stoffen "Kopiert".
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  Echinopsis am Di 03 Jan 2012, 18:01

Niko vielen Dank für Deinen grandiosen Bericht!
Bitte halte uns weiter auf dem Laufenden!
Deine Geohintoniasämlinge sind ein Traum! Wann hast Du diese ausgesäät?

Du scheinst ja Platz zu haben bei Dir - soll ich dir nächstes Jahr auch mal Samen zukommen lassen?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15386
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  papamatzi am Di 03 Jan 2012, 18:26

Hallo Nico,

Großartig!! . *daumen**daumen**daumen*

Ich habe selten einen so ausführlichen und umfassenden Erfahrungsbericht gelesen. Insbesondere für Anfänger oder Leute, die sich das erste Mal an eine Aussaat wagen, dürfte dieser Bericht sehr interessant sein. Schade, dass Du ihn nicht schon geschrieben hattest, BEVOR ich meinen ersten Versuch gestartet habe. Das hätte mir einiges Recherchieren gespart. Wink
Ich hoffe, Du machst noch weiter! Es werden sich bestimmt viele dafür interessieren, was Du mit den Kakteen erlebst. *Kaktus*
.

@Daniel,
Wäre dieser Thread es vielleicht wert, oben festgehalten zu werden?
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1983
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 03 Jan 2012, 18:36

Danke euch für eure Nachrichten danke

Die Geohintonia haben So etwas wie 3 oder 4 Jahren (ohne die fleischermethode gesäht).

Habe noch gerade eine Kleine und "letzte" Bestellung gemacht:

Copiapoa decorticans
Copiapoa solaris

Astrophytum caput-medusae


Blossfeldia liliputana v. pedicellata (100 Samen)
Blossfeldia minima v. caineana (100 Samen)

Aztkium ritterii (100 Samen)

Eryosice umadeave

Ferobergia F3

Gasteria armstrongii cv Japan

Ornithogalum graminifolium

Lachenalia zebrina

Gestört

Also platzt weiss ich nicht Laughing , ich suche im Moment eine Wohnung mit Terrasse. Habe aber die Terrasse von einer freundin zur verfügung. Tja wenn du zu viele Samen hast, dann ja klar, kannst mir ruhig welche zu schicken Wink Kommt drauf an welche lol! Razz
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  roli am Di 03 Jan 2012, 19:06

Hallo Nico,
da hast Du dir ja eine menge Arbeit gemacht! danke für den Thread,
ich freu mich schon auf die Fortsetzung. Mach weiter so! *Kaktus*
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1141
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Meine kleinen Aussaaterfahrungen - Seite 2 Empty Re: Meine kleinen Aussaaterfahrungen

Beitrag  BernhardA am Do 05 Jan 2012, 00:27

Hallo sclerofeldiacarpus, vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag.

Ein Frage hab ich aber noch: Du schreibst von Erde mir guter Qualität:
sclerofeldiacarpus schrieb:
Die Erde :
Für mich gehört eine Erde guter Qualität einfach zum aussähen, bei egal welche Gattung oder Art. Natürlich kann man auch mit reinem Bims sähen und dann düngern. Aber ich mag es nicht Dünger an Pflanzen zu geben die normalerweise in der Natur so wenig zu „essen“ haben. Für Kakteen allerdings wird mein Substrat nach etwa 3 Jahren rein Mineralisch (aber das ist ein anderes Thema).

Welche Eigenschaften hat deine "Erde"? Ist sie eher humos oder eher lehmig? Bekommst du sie aus dem Gartencenter abgepackt oder hast du eine Kompostanlage oder gräbst du in deinem eigenen Garten?

Gruß Bernhard
BernhardA
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten