Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen?

Nach unten

Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen? Empty Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen?

Beitrag  Pahi am Do 08 Jan 2009, 19:08

Hallo liebe Forumsgemeinde =)

Ich habe wie ihr vielleicht schon gesehen habt einen Onzuka gekauft.
Ich wollt nun Wissen ob man Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen kann?

Vielen Dank im Vorraus

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen? Empty Re: Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen?

Beitrag  Egger am Do 08 Jan 2009, 20:19

Hallo Pahi,

ich muss mich mal gleich mit einer Frage anschließen.
Von meinem Onzuka möchte ich nächstes Jahr natürlich Samen haben.
Ist der Selbstfertil oder Selbststeril?

Danke und viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen? Empty Re: Astrophytum myriostigma X 'Onzuka' mit Superkabuto kreuzen?

Beitrag  Travelbear am Mi 08 Jul 2009, 17:49

Hallo zusammen,

ich weiß, dieser Thread ist schon asbach-uralt, aber die eigentliche Frage ist immer noch offen.

Also aus den Kreuzungversuchen von Haage und Sadovsky weiß man, daß die Kreuzung Myriostigma - Asterias sehr schwer zu bewerkstellingen ist. Viele Bestäubungen laufen ins Leere und nur wenige führen zu einem Fruchtansatz. Interessant ist dabei, daß nur Myriostigma als Mutterpflanze und Asterias als Pollengeber bisher zu einer erfolgreichen Kreuzung geführt haben. Die umgekehrte Weise, also Asterias aus Mutterpflanze und Myriostigma als Vaterpflanze ist meines Wissens noch nie geglückt. Scheinbare Früchte waren immer das Ergebnis von Selbstbefruchtung ausgelöst durch Fremdpollen. Die sogenannten MYAS-Hybriden sind allerdings erstaunlich vital und gesund, allerdings ist ein großter Teil der Sämlinge auf Grund von Erbgutunverträglichkeiten chlorotisch. Da Onzuka und Suberkabute jeweils Kultivare von Myriostigma bzw. Asterias sind, dürfte das Keuzungsverhalten im Großen und ganzen ähnlich sein wie bei den botanischen Verwandten. Allerdings kann ich mir vorstellen, daß die MYAS onzuka sk weniger vital sind und der Anteil and chlorotischen Nachkommen nochmal höher ist als bei der Grundform.
Im Gegensatz zu MYAS sind die Pflanzen sicherlich dicheter und größer beflockt als die Eltern. Astrohybride bleiben immer kleiner als Ihre Eltern, und erreichen Ihre Bühfähigkeit meist beim Mittel der einzelnen Blühreifen.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten