Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  kaktusgerd am So 15 Jan 2012, 11:42


Fan-Gemeinde von Aldi und Co.
wie sagte schon der Alte Fritz: Jeder soll nach seiner Facon selig werden!
Mir liegt es doch fern, euch vom "Billigpflanzenkauf" abzuhalten. Dass dabei auch manchmal schöne Pflanzen dabei sind, will ich ja gar nicht in Abrede stellen und daß die Kakteenleidenschaft mit derartigen "Billigpflanzen" ihren Anfang nimmt, wer streitet das bittesehr ab.

Uwe hat sich in seinen Ausführungen noch etwas präziser ausgedrückt als ich und wollte euch den genauen Weg aufzeigen, den solche Pflanzen gehen, ehe sie bei euch landen. Ich glaube, diesen seinen Ausführungen gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Ist so ähnlich wie mit den Shrimps, die an der Nordesee gefangen, dann durch ganz Europa nach Afrika gekarrt werden. Dort poolt man sie und karrt sie wieder nach Deutschland. Eine Öko-Bilanz, die sich sehen lassen kann, im Negativen selbstverständlich! Und eine noch "bessere" Bilanz weisen demzufolge diese "Billigpflanzen" auf, die einen Weg um die halbe Welt machen, um dann letztlich bei uns verramscht zu werden.

Eine Frage noch an Mathhias , der jetzt nicht hier im Forum wäre,wenn es das Aldi-Angebot vom Frühjahr nicht gegeben hätte, so seine Aussage!
Was wäre mit deinen Pflanzen, lieber Matthias, wenn es das Forum nicht gegeben hätte? Hättest du sie zurückgegeben? Bei Aldi ja kein Problem, da bei Nichtgefallen Rücknahmegarantie besteht!Oder hättest du sie dann erst gar nicht gekauft?
Und wie wärst du denn an Infos zu Pflege, Umtopfen usw. gekommen?

Hierzu von meiner Seite nur soviel:
In meinen "Kakteenanfängen" gab es zwar schon Aldi, doch der handelte damals noch nicht mit Kakteen. Meine Pflanzen stammten aus ähnlich dubiosen Quellen wie die heutige "Billigware". Aber, und das unterscheidet mich von dir. Es gab damals noch kein Internet-Forum!
Und nun frage dich mal, wie ich an mein Kakteen-Wissen gekommen sein mag, aus dem eine über 40 Jahre andauernde Leidenschaft geworden ist.


Schönen Sonntag und lieben Gruß
Gerd



kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1173
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  dorfbm am So 15 Jan 2012, 11:50

Hallo
Ich war am Mittwoch in Deutschland in einem 1.Shop.Da hatten sie noch einige 50 cent
Kakteen aber total vertrocknet.Diese will ich nicht mal nachgeschmissen.
lg Maria
dorfbm
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  Wühlmaus am So 15 Jan 2012, 13:24

Hallo Gerd,

ich verstehe jetzt nicht, wieso du eigentlich solch einen Frust auf Aldi und Co. schiebst. Kein Mensch will hier abstreiten, dass es ökologisch nicht vertretbar ist, wenn Pflanzen auf diese Weise produziert und um die halbe Welt gekarrt werden, mit Zipfelmütze und Glubschäuglein versehen werden, in ökologisch ebenfalls mehr als fraglicher Erde (Torf) stehen und dann noch spottbillig verramscht werden. Diesen Faden kann man allerdings nicht nur über den Weg der Shrimps weiterspinnen. Dann ist es ökologisch genauso wenig vertretbar, sich in ein Flugzeug zu setzen, nach Mexiko zu fliegen, und sich - nur des schnöden Interesses halber - die Kakteen vor Ort anzuschauen.

Dass es vor 40 Jahren noch kein Forum gab, ist nun mal so. Daniel war da ja auch noch gar nicht geboren. Wink Auf welchen Wegen kamen denn die Kakteen vor 40 Jahren zu uns? Weißt Du, die Technik hat sich weiterentwickelt, die Menschen sind lernfähig. Und wer sich wirklich für Kakteen interessiert, der geht nun mal moderne Wege und wird ziemlich schnell feststellen, dass es bessere Pflegebedingungen für unsere Lieblinge gibt, dass es bessere Beschaffungsmöglichkeiten gibt, dass es Spaß macht, Kakteen selbst auszusäen usw.

Dass du Matthias hier angehst wegen seines Kaufs bei Aldi, finde ich nicht sehr kollegial. Vielleicht hätte er sonst jetzt gar kein Interesse an Kakteen, denn vielleicht hat er keine Gärtnerei in seiner Nähe, in der er Kakteen kaufen kann. Irgendwo wird immer ein Grundstein für ein Hobby gelegt. Wenn es nun gerade mal beim Discounter ist, okay, warum nicht? Deshalb muss man die Herstellungsmethoden doch nicht gutheißen.

Aber man darf hier auch keine Statements abgeben und dann erwarten, dass es nicht auch andere Meinungen gibt - wobei wir dir ja alle im Prinzip Recht gegeben haben.

In diesem Sinne noch viel Spaß mit unserem schönen Hobby

wünscht

Elke - die nicht behaupten kann, noch nie eine Pflanze beim Discounter gekauft zu haben.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5820
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  Gast am So 15 Jan 2012, 13:42

Hallo, habe letztes Jahr aus einen Gartencenter 40 Pflanzen in Torf gepflanzt erworben, die Hälfe war ohne Wurzeln, aber es geht ihnen jetzt Bestens!
Muss ich jetzt ein Schlechtes Gewissen haben?
Bin nicht einmal ein Anfänger!
Wuste nichts von einer Vorschrift, die es untersagt hier zu kaufen!
Sage aber besten Dank für die Belehrung!! Wenn es mir zusagt kaufe ich, entscheidet ist doch das es Freude und den Spaß macht?
Der jetzt verunsicherter Edgar
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  soufian870 am So 15 Jan 2012, 13:49

Oh Mann, wenn ich gewußt hätte was für eine Lawine ich hier lostrete, hätte ich die Fotos zur Bestimmung besser nicht reingesetzt Shocked

Schönen Sonntag
Katrin
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  papamatzi am So 15 Jan 2012, 14:03

Nein, Katrin, das wäre die falsche Schlußfolgerung!
Gerd wollte allen, und vor allem den Neueinsteigern, nur den gutgemeinten und richtigen Rat geben, lieber nicht bei Billiganbietern zu kaufen, da hier oftmals Enttäuschungen lauern (auch mir gerade passiert).
Die gekauften Discount-Pflanzen nun hier nicht vorzustellen, wäre blöd und lag ganz sicher in niemandens Absicht! Schließlich wollt Ihr doch wissen, wie Ihr die Kleinen vielleicht trotzdem ganz gut über die Runden bringt. Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1946
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  kaktusgerd am So 15 Jan 2012, 14:32


Also liebe Forumsmitglieder,
damit wieder Ruhe einkehrt.
Ich gebe Dir ja in vielen Punkten recht, Elke.
Aber um die Sache jetzt abzuschließen: Ich will hier niemandem zu Nahe treten, wenngleich es im Falle Matthias so ausgeschaut haben mag.

Mir liegt auch nicht daran, irgendetwas hier im Forum zu boykottieren, zumal ich ja selbst sehr aktiv bin.

Es ging einzig nur um Aufklärung und um nichts weiter. Um Aufklärung, damit sich Anfängerfehler in Grenzen halten.
Dass es sich dann leider etwas hochgeschaukelt hat, bitte ich allgemein zu entschuldigen.
Ich hoffe doch, ihr übt Nachsicht.


Gruß
Gerd

kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1173
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  papamatzi am So 15 Jan 2012, 14:46

Hallo Gerd,
(hab Deine Antwort gerade erst gelesen)

Vorab soviel: Ich wollte Deine Meinung keinesfalls in Zweifel ziehen! Mehr noch, ich stimme Dir voll und ganz zu.

Allerdings wollte ich zu verstehen geben, dass die Billigangebote meist erst der Auslöser sind, sich überhaupt mit Kakteen zu beschäftigen. So war es zumindest bei mir. (Ich glaube, ich habe es bereits in meiner Neu-Mitglieder-Vorstellung angedeutet. Müsste nachgucken. Very Happy)

kaktusgerd schrieb:Was wäre mit deinen Pflanzen, lieber Matthias, wenn es das Forum nicht gegeben hätte?
Hättest du sie zurückgegeben? Bei Aldi ja kein Problem, da bei Nichtgefallen Rücknahmegarantie besteht!Oder hättest du sie dann erst gar nicht gekauft?
Und wie wärst du denn an Infos zu Pflege, Umtopfen usw. gekommen?
Ja klar, gekauft hätte ich sie trotzdem. Das war eine spontane Entscheidung. Gedanken dazu hab ich mir erst hinterher gemacht.
Und nein, zurückgegeben hätte ich sie ganz sicher nicht.

Früher, als es noch kein Internet gab, hätte ich die Pflanze, so wie es 90% aller Kakteenkäufer machen, einfach nach Gutdünken weitergepflegt und möglicherweise wäre sie mir dann über lang oder kurz eingegangen. Mit etwas Glück, wäre mir ein Buch in die Hand gekommen, in dem gute Pflegeanleitungen gegeben werden.
Mein erster Kakteenversuch (eine Aussat) vor etwa 30 Jahren ging kläglich in die Hose, da die Anleitung auf der Samenpackung alles andere als ausreichend war...
Nun, es hat 30 Jahre bis zu einem neuen Anlauf gedauert. Wink Diesmal hoffentlich (dank Internet) unter besseren Voraussetzungen.

kaktusgerd schrieb:Aber, und das unterscheidet mich von dir. Es gab damals noch kein Internet-Forum!
Und nun frage dich mal, wie ich an mein Kakteen-Wissen gekommen sein mag, aus dem eine über 40 Jahre andauernde Leidenschaft geworden ist.
Nun, da kann ich nur vermuten: Bücher und Kontakte, die Du, wie ich annehme, glücklicherweise (im Gegensatz zu mir) zur Verfügung hattest.

Aber nochmal, damit wir uns nicht mißverstehen:
Dein Rat ist voll und ganz berechtigt! Das stelle ich überhaupt nicht in Abrede!
Ich empfand ihn nur als etwas absolut. Die Billig-Angebote sind für viele die Eingangstür zu diesem schönen Hobby und vielleicht manchmal sogar unvermeidbar, um überhaupt eine solche Leidenschaft entwickeln zu können. Dank Internet und offenen sowie hilfsbereiten Kaktus-Erfahrenen finden wir "Discount-Verblendeten" jedoch (heutzutage) viel schneller auf den richtigen Weg. Wink Wink Und vielleicht bleiben wir dadurch auch dabei. ^^
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1946
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  papamatzi am So 15 Jan 2012, 14:52

(schon wieder überkreuzt...) Very Happy Very Happy

kaktusgerd schrieb:Aber um die Sache jetzt abzuschließen: Ich will hier niemandem zu Nahe treten, wenngleich es im Falle Matthias so ausgeschaut haben mag.
Nein, überhaupt kein Problem! Ich sehe das als sachliche Diskussion. Smile
Absolut ok.

kaktusgerd schrieb:Es ging einzig nur um Aufklärung und um nichts weiter. Um Aufklärung, damit sich Anfängerfehler in Grenzen halten.
Verstanden.
Bitte lass Dich nicht abschrecken das auch weiterhin zu tun!! Wir alle, vor allem wir Anfänger, leben von solchen Ratschlägen.

kaktusgerd schrieb:Dass es sich dann leider etwas hochgeschaukelt hat, bitte ich allgemein zu entschuldigen.
Keine Ursache! Ich glaube wir alle hatten uns nur an einem klitzekleinen Pünktchen festgekrallt und diesen überbewertet. Wink


Zuletzt von papamatzi am So 15 Jan 2012, 15:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Zitat nachträglich zugefügt)
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1946
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger - Seite 2 Empty Re: Pflanzenkauf / Tipp für Einsteiger

Beitrag  Wühlmaus am So 15 Jan 2012, 14:59

kaktusgerd schrieb:
Also liebe Forumsmitglieder,
damit wieder Ruhe einkehrt.
Ich gebe Dir ja in vielen Punkten recht, Elke.
Aber um die Sache jetzt abzuschließen: Ich will hier niemandem zu Nahe treten, wenngleich es im Falle Matthias so ausgeschaut haben mag.

Mir liegt auch nicht daran, irgendetwas hier im Forum zu boykottieren, zumal ich ja selbst sehr aktiv bin.

Es ging einzig nur um Aufklärung und um nichts weiter. Um Aufklärung, damit sich Anfängerfehler in Grenzen halten.
Dass es sich dann leider etwas hochgeschaukelt hat, bitte ich allgemein zu entschuldigen.
Ich hoffe doch, ihr übt Nachsicht.


Gruß
Gerd


Ist schon in Ordnung, Gerd. Aufklärung ist gut, aber Pro und Contra wird es auch immer geben.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5820
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten