Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was braucht man wirklich?

+5
Isabel S.
Hardy_whv
soufian870
Christa
Soulfire
9 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Was braucht man wirklich?

Beitrag  Soulfire Sa 21 Jan 2012, 11:56

Also, ich war ein wenig im Internet bummeln und Shops durchstöbern.
Dabei taten sich einige Fragen auf.

Was ist ein Kakteenlasso und wie genau funktioniert das?
Ab welcher Kaktusgröße lohnt sich sowas?

Was kann ich mir unter einem Entwässerungsset vorstellen?

Es gibt teilweise komplette Aussaatsets zu kaufen, sind die Anfängergeeignet?
Lohnt sich so etwas, oder lieber einzeln kaufen?

Ich werde im Moment eh erstmal nichts kaufen, aber informieren schadet ja nicht Very Happy
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Christa Sa 21 Jan 2012, 12:35

Hallo,

wo hast Du das denn gelesen mit dem Lasso? Das kenne ich auch nicht.
Ich denke, diese fertigen Aussaat-Packungen haben mit Sicherheit das falsche Substrat. Da schaust Du besser hier im Forum. Ansonsten hast Du doch die Kakteenhandlung Piltz in deiner Nähe. Die ist in Düren.
Es gibt auch eine Kakteen-Ortsgruppe in Köln. Falls Du Interesse hast, kannst Du mir ja schreiben.

LG Christa
Christa
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1350

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  soufian870 Sa 21 Jan 2012, 12:39

Hallo Christa, das gibts bei Haage Very Happy
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3732

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Soulfire Sa 21 Jan 2012, 12:51

soufian870 schrieb:Hallo Christa, das gibts bei Haage Very Happy

Genau da hatte ich gestöbert (auch das mit dem Aussaatset), wusste nur nicht, ob hier Schleichwerbung erwünscht ist Wink

Das mit dem Geschäft in Düren werde ich mir merken, aber wie gesagt, kaufen tue ich vorerst eh nichts, ich sammel erstmal Infos und sehe, wie ich mit meinen jetzigen Schützlingen klar komme Smile
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Gast Sa 21 Jan 2012, 13:17

hallo, diese Teile kenne ich auch.
Da ich ja auch einen Zubehörhandel betreibe, konnte ich vor ein paar Jahren an den Dingern nicht vorbei und habe sie getestet. Meine Meinung: vollkommender Blödsinn! Andere sagen hilfreich. Wie eben überall gibt es viele Meinungen.
Meine Mitbewerber im Zubhörhandel sagen: "Wir verkaufen das was die Leute wollen" (egal ob es Mist ist-Anmerkung von mir) Ich sage: "Ich verkaufe nur das was ich auch selbst benutze und guten Gewissens empfehlen kann" Dazu gehört das Lasso, die komischen Schuhputzbürsten-Zangen o.ä.nicht, genauso wie Töpfe aus PS!
Aber wie gesagt, das ist meine Meinung! Am Ende muss jeder selbst entscheiden!!!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Hardy_whv Sa 21 Jan 2012, 13:20

Ich würd grundsätzlich erst dann was kaufen, wenn du KONKRET einen Bedarf feststellst. Es gibt sicher ein paar Hilfsmittel, die ganz nützlich sind (Kakteenzange, Pikierstab, etc.), aber das meiste lässt sich auch ohne großen Aufwand selbst herstellen oder improvisieren.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2171
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Isabel S. Sa 21 Jan 2012, 13:32

So, jetzt nochmal (hatte eben schon alles fertig geschrieben und dann stürtzt der PC ab Rolling Eyes ).

Kaktuslasso: Ist nicht so nötig. Ich denke es funktioniert wie eine Schlinge, die sich, wie ein Lasso eben, zu zieht. Habe gelesen, dass man so größere Säulenkakteen transportieren kann.

Aussaatset: Das Substrat ist gut (habe letztes Frühjahr darauf ausgesät). Wan man dazu allerdings noch benötigt wäre eine Schicht sehr feinem Bims, Kieselgur oder Quarzkies. Den Rest kann man sich aber eig. sparen, wenn man spezielle Arten ausäen möchte, braucht man keine Samentüten und Etiketten sollte man ja eig. sowieso welche haben, außerdem kriegt man die sehr günstig. Wenn du jetzt im Winter ausäen möchtest, brauchst du sowieso noch ein Kunstlicht und ggf. eine Heizmatte. Ansonsten ist das Set für den Einsteiger eig. ganz gut.

Ich würde dir jedenfalls mal empfehlen im Frühjahr zu Kakteen Piltz zu fahren. Die große Sammlung dort haut einen um, besonders wenn dass alles noch in Blüte steht. Very Happy Außerdem kannst du fragen stellen, nur Zubehör bekommt man dort (außer den Bims) keins. Evt. sehen wir uns ja im Frühjahr, bin in den Ferien dort.

Was man im Grunde (als Besitzer einer kleinen Sammlung) benötigt:

- Subtrat
- Dünger
- Töpfe
- Gießkanne mit Regenwasser
- Etiketten
- evt. eine Topfzange

(Ich hoffe ich hab nichts vergessen Very Happy)

Wenn du vermehren möchtest noch Tütchen. Zur Aussaat kann ich schlecht sagen was du brauchen würdest, ich weiß nicht wie, was und wann du aussäen willst. Wink



Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1051
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  Hanse Sa 21 Jan 2012, 15:53

Das mit dem Lasso funktioniert schon gut, es muss aber kein gekauftes sein.
Ein alter Gürtel oder auch eine Lederschlaufe einer
Lederhose tut es auch....
Beweis: Very Happy Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cheers Hans
Hanse
Hanse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  davissi Sa 21 Jan 2012, 17:21

Hallo Hans,

ist das deine Sammlung? Shocked


Ich habe an Zubehör abgesehen von Töpfen und Substraten nur eine Umtopfzange, Etiketten, Pinzette und einen Bleistift. Vielleicht besorge ich mir noch eine Topfzange.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3584
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Was braucht man wirklich? Empty Re: Was braucht man wirklich?

Beitrag  sensei66 Sa 21 Jan 2012, 18:39

Hallo,

was das Haage-Aussaatset betrifft: damit habe ich vor Jahren auch meine erste Aussaat gemacht, war durchaus zufriedenstellend. Besteht aus einem Anzuchthäuschen, Töpfen, Samen von leicht keimenden Arten (Zufalls-Mix, für Anfänger ganz spannend) und Haage-Aussaatsubstrat, das auch für die meisten Arten ok ist. Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich gut. Fazit: für jemanden, der nicht schon seinen Substratbaukasten zu Hause hat, wenig Erfahrung und einfach Freude an der Aufzucht von Kakteen hat, kann den getrost bestellen.
Lasso oder Schuhbürstenzange ist natürlich Quatsch. Da hat man genügend bessere Hilfsmittel zu Hause: ein altes Handtuch, Styropor-Stücke, Löffel, Bleistift....

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2343

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten