Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia imbricata

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  Torro am Sa 20 Jul 2013, 21:34

Hans, auf dem Bild erkennst Du ein Schächtelchen. Da drin keimen die bei mir,
erst danach wird der Deckel offen gelassen. Also die ganze Zeit bleiben sie feucht.

Wenn der Samen nicht ganz frisch ist, oder die Temperatur nicht perfekt,
dann kann das schon mal etwas länger dauern.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6836
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty cylindropuntia imbricata, oder?

Beitrag  maxpacohund am Mi 07 Aug 2013, 20:55

Hallo,

muss mich mal wieder melden.
Habe jetzt wochenlang wie die Schlange auf das Kaninchen gestarrt um meine cylindropuntia imbricata und meine anderen Opuntien spriessen zu sehen.
Gestern Abend kam dann eine Gigantomanische Sturmböe und alle meine Minigewächshäuser sind im wahrsten Sinn des wortes in alle Winde zerstreut.
Hatte sie den ganzen Sommer über draussen und dann ist in 10 Min alles im Ar.......
Bin total gefrustet........
Hätte früher nie gedacht, das mich das so rausschafft aber gestern war ich total fertig.

So ,jetzt hab ich die Schnauze vom aussähen erstmal voll. Werd mir nun mal ein paar Jungpflanzen besorgen.

Frustrierte Grüße an alle........
maxpacohund
maxpacohund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  volker am Mi 07 Aug 2013, 21:36

wo wohnst du genau?
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1824
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Sturmschaden..........

Beitrag  maxpacohund am Mi 07 Aug 2013, 22:19

hallo,
wohne seit einem Jahr im Thüringer Wald ( nähe Neuhaus am Rennweg ).Habe vorher im Vogelsberg in der nähe von Lauterbach/Hessen gewohnt. Da war das Wetter auch sehr heftig aber nichts im vergleich zu hier!
Schlechtes Wetter, ewig langer Winter, Schlechter Boden (Felsen,Schiefer) - ein Alptraum für jeden Gärtner !!!!!!
Bin mal gespannt, ob hier im Winter was überlebt.
Windige Grüße
maxpacohund
maxpacohund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  volker am Do 08 Aug 2013, 19:09

Ich sage nur eins , Versuch macht kluch Laughing 
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1824
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  Torro am Do 08 Aug 2013, 19:35

Och, da braucht man doch bloß über den Gartenzaun zu schauen und ein
Schwätzchen mit dem Nachbarn zu halten. Erstens erfährt man es dann
ganz genau und zweitens bekommt man dann auch bei Gelegenheit ein Haufen Zeugs
über denselben geworfen....

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6836
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  TobyasQ am Fr 09 Aug 2013, 14:27

Hallo,

[hwohne seit einem Jahr im Thüringer Wald ( nähe Neuhaus am Rennweg )r]

Na das paßt doch, da hat der Daniel gleich ein Ziel fürs Forentreffen zweitausendund... . Jetzt mußt du nur dafür sorgen, daß wir auch etwas zusehen bekommen. llachen 

Gruß aus FFM

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3248
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  boophane am Fr 09 Aug 2013, 15:16

maxpacohund schrieb:
Bin mal gespannt, ob hier im Winter was überlebt.
Windige Grüße
Hi,

So trostlos kann's nie sein. Sichere Kandidaten für's Gärtnern unter Extrembedingungen: Moose, Pilze und Flechten, manche Farne. Wenn's etwas üppiger sein darf: Kiefern, kleine Birken und Moosbeeren.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  Uwe am Fr 09 Aug 2013, 20:56

Hallo

Sichere Kandidaten für's Gärtnern unter Extrembedingungen...
...sind Kakteen Gestört und schieferige, magere Böden doch fast ideal.

Cylindropuntia imbricata keimt wie alle Opuntien schlecht, wenn die Samen frisch sind. Am besten die Samen im Herbst aussähen, den Winter über immer feucht halten und dann im Frühjahr ins Haus nehmen und warm stellen. Dann keimen sie ruck-zuck

Gruss
Uwe


Zuletzt von Uwe am Fr 09 Aug 2013, 21:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Uwe
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 311

Nach oben Nach unten

Opuntia imbricata - Seite 6 Empty Re: Opuntia imbricata

Beitrag  boophane am Fr 09 Aug 2013, 21:29

Uwe schrieb:Hallo

Sichere Kandidaten für's Gärtnern unter Extrembedingungen...
...sind Kakteen Gestört und schieferige, magere Böden doch fast ideal.

Cylindropuntia imbricata keimt wie alle Opuntien schelcht, wenn die Samen frisch sind. Am besten die Samen im Herbst aussähen, den Winter über immer feucht halten und dann im Frühjahr ins Haus nehmen und warm stellen. Dann keimen sie ruck-zuck

Gruss
Uwe
ad1: Feucht, kalt, magerer Boden? Ich bleib bei meiner Empfehlung: Flechten, Moos, Pilze und Farn.

ad2: Waren die Opuntiensamen nicht vom Winde verweht?
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten