Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wo hab ich mich versteckt -Toumeya bei San Ysidro/NM -Standortaufnahme-

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Wo hab ich mich versteckt -Toumeya bei San Ysidro/NM -Standortaufnahme-

Beitrag  kaktusgerd am Mo 30 Jan 2012, 15:39

Das 2. Foto sollte nur die Verhältnisse am Standort verdeutlichen. Außer ein paar Escobarien ist darauf nichts weiter erkennbar, zumindest keine Toumeya.

Gruß
Gerd
PS: War übers WE verreist, deshalb erst jetzt eine Antwort.
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 831
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Wo hab ich mich versteckt -Toumeya bei San Ysidro/NM -Standortaufnahme-

Beitrag  Hendrik am Mo 30 Jan 2012, 17:35

Hi gerd

Was mich sehr interessieren würde, ob du noch etwas über die Bodenbestandteile des Sto weißt. Es sind ungewöhnlich viele verschiedene Gesteinssorten zu erkennen. Wobei ich auch nur vermuten kann um was es sich da genau handelt. Weißt du da genaueres?
avatar
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 526
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Wo hab ich mich versteckt -Toumeya bei San Ysidro/NM -Standortaufnahme-

Beitrag  kaktusgerd am Di 31 Jan 2012, 09:19


Nein, tut mir Leid.
die Bodenzusammensetzung war eigentlich kein Bestandteil unserer Reise. Nur soviel, es waren sandige Böden mit überwiegend glattem flußkieselähnlichem Gestein durchsetzt. Die Rotfärbung des Sandes ließ auf Eisenhaltigkeit schließen. Aber das ist ja bekannt. Mehr über die Gesteinszusammensetzung etc. kann ich leider nicht sagen.

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 831
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Wo hab ich mich versteckt -Toumeya bei San Ysidro/NM -Standortaufnahme-

Beitrag  Jiri Kolarik am Di 20 März 2012, 18:09

Ja und ungefähr auf dem gleichen Standort im Juni 2011...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...es sind schon einige km durchgelatscht, bis ich diese beide gefunden hatte...aber zuerst fand ich diese besser versteckte Pflanze...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

es war verdammt trocken, aber hier hat wohl der Schnee im Winter geholfen...man sieht (auf dem zweiten Bild), dass sich die Pflanze noch nicht vollgesaugt hat...rund um ist noch ein Loch im Schlamm von der vorjährigen Grösse...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten