Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat 2009-2010

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Echinopsis am So 08 Nov 2009, 17:28

Moin,

hier wird ein kleiner Bericht meiner Aussaat erfolgen.

Aussääen werde ich morgen.

Aussaatliste:

Ariocarpus trigonus v. elongatus
Ariocarpus retusus
Ariocarpus retusus - rot
Ariocarpus retusus v. elongatus
Ariocarpus furfuraceus
Ariocarpus furfuraceus v. rostratus
Ariocarpus fissuratus
Ariocarpus fissuratus v. hintonii
Ariocarpus scapharostrus
Ariocarpus kotschoubeyanus
Ariocarpus kotschoubeyanus v. elephantides
Ariocarpus kotschoubeyanus v. albiflorus
Ariocarpus lloydii
Ariocarpus intermedius
Ariocarpus trigonus
Ariocarpus bravoanus
Ariocarpus agavoides
Aztekium ritterii
Aztekium hintonii
Geohintonia mexicana
Echinocereus polycephalus ssp. polycephalus
Strombocactus disciformis
Strombocactus pulcherimus
Mammillaria theresae
Mammillaria herrerae
Mammillaria herrerae v. albiflora
Mammillaria luethyii
Obregonia denegrii
Pelecyphora aselliformis
Lophophora williamsii
Welwitschia mirabilis

Grüße,
Echinopsis

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Egger am So 08 Nov 2009, 18:35

Wow nicht schlecht, da hast Du Dir ja was vorgenommen. Very Happy
Das willst Du alles unter Deine winzige Lampe stellen Question
Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück, vor allem für die M.theresae.
Da brauche ich nämlich noch einen anderen Klon für eine Bestäubung der meinen. Very Happy

viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Gysmo am So 08 Nov 2009, 19:01

Soso, der Daniel will also mal eine "kleine" Aussaat-Aktion starten ! Wink

Viel Spass mit den Vorbereitungen, das erste Terri bei mir ist schon voll, zum Glück hat mein Bruder mir 2 andere gebracht, mit Lampen usw usw... Wenn es so weiter geht, wechsle ich nach den Aussaaten dann in die Reptilien-Zucht Laughing
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 234

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Kaktusjo am So 08 Nov 2009, 22:02

Moin Daniel,

das hört sich ja gut an, was du dir da vorgenommen hast. Viel Erfolg schonmal!

Gruss Johannes
PS: Mir juckt es auch in den Fingern, mal wieder was auszusäen. Momentan hab ich leider gar keine Zeit.
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Echinopsis am Di 10 Nov 2009, 21:29

Und hier mal die ersten Bilder (noch ohne Sämlinge) ausgesäät wurde gestern, 09.11.2009

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Gast am Di 10 Nov 2009, 22:20

???
Was ist das in der Mitte Daniel ?
Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Toter Lithops.
Arios würde ich auch nicht unter Kunstlicht aussäeen sowie die "anderen" zu diesen Zeitpunkt auch !!
Es gilt immer noch für mich das man im Frühjahr aussäeen soll. Was Bringt das dir jetzt zu dieser armen
Lichtzeit. Nur unnütze Stromkosten und vielleicht vergeilte Sämlinge und im Frühjahr den sogar denTotalverlust
der ganzen Brut.
Das hat die Saat im zeitigen Frühjahr wieder aufgeholt,was du schon im " Spätherbst " gesät hast. ( Juni )
Als Küchenchef einer Free fow Kette hat sich ja das Essverhalten schon geändert. Sollte aber nicht so werden
im Pflanzenbereich.
Aber man sollte mal auch fair seien gegenüber unseren Keimlingen im Forum. Die wissen dann gar nicht mehr
wann und was man zur richtigen Zeit aussäen soll.
Und dieses sollte man mit einer Begründung dazu schreiben zur " AUSSAAT WARUM JETZT " Very Happy Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Echinopsis am Di 10 Nov 2009, 22:37

Wieso nicht? Mit passendem Kunstlicht und Heizmatte kann ich das ganze Jahr über aussääen. Wink
Und da ich Kunstlicht und Heizmatte sowie wegen den Discos betreibe, erhöht das auch nicht die Kosten. Very Happy

Diese komischen Samen in der Bildmitte ist Welwitschia mirabilis.

Und jetzt erklär mir mal, was du mit dem Satz:

"Aber man sollte mal auch fair seien gegenüber unseren Keimlingen im Forum."

meinst. Very Happy

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Travelbear am Mi 11 Nov 2009, 00:48

Hallo Daniel,

in Deiner Liste hab ich gelesen, Echinocereus polycephalus ssp. polycephalus. Da meist Du sicher den Echinocactus polycephalus... Der Abwesenheitsfehler ist jetzt aber gar nicht mein Punkt. Vielmehr wollte ich Dich fragen, wie Du den Samen aussäen möchtest? Kannst Du mir dazu ein paar Hinweise geben?
Der gehört nämlich auch zu der Gruppe der Schwierigkeimer.

Zum Thema Kunstlicht und Aussaaten möchte ich auch noch was sagen. Ich halte es auch nicht so kritisch, die Frühphase der Aussaat unter Kunstlicht zu halten. Man muß eventuell auf genügende Nähe der Lampe zu den Sämlingen achten und auch mit Reflektoren arbeiten, denn LSP geben nun nicht gerade den großen Lichtstrom ab. Aber für Sämlinge genügt es ersteinmal. Ich denke schon, daß Samen die jetzt ausgesät werden, bis Frühjahr einen guten Vorsprung haben. Denn wenn sie im Frühjahr etwas größer sind und sich auch der Lichtanspruch zum Größeren gewandelt hat, kann man diesen durch Sonnenlicht befriedigen. Natürlich sollte man auch die Lichtbedürfnisse der Pflanzen kennen und das Licht danach zusammenstellen. Was für das menschliche Auge hell erscheint, ist für eine Pflanze unbrauchbares Licht. Die haben nämlich im roten und im blauen Bereich des sichtbaren Spektrums hier Absorbtionsmaximum, im grünen und gelben Bereich (jener ist für das menschliche Auge der empfindlichste) dagegen ein ausgesprochenes Absorbtionsminimum. Licht das durch elektischen Strom in dieser Wellenlänge erzeugt wird, ist verschwendet, da es nicht aufgenommen wird. Sinnvoll ist es daher nach LSR zu suchen, die gerade im blauen und roten Bereich Licht erzeugen, dafür aber so gut wie nichts im grünen und gelben Bereich. Dabei ist blaues Licht für ein Breitenwachstum verantwortlich, während rotes Licht das Längenwachstum induziert. Für Kugelkakteen ist also ein Licht das sein Hauptemissionsmaximum im blauen Bereich hat (möglichst bei ca. 430 nm) am geeignetsten. Dieses blaue Licht erscheint uns Menschen schon als düster, aber die Kakteen legen darin ordentlich zu. Die Pflanzen erscheinen unter diesem Licht auch fast schwarz. Und schwarz bedeutet auch, daß alles Licht absorbiert wird und nicht zurückgeworfen wird. Und Absorbtion ist eine Energieaufnahme...... So jetzt bin ich ordentlich abgeschweift, aber ich denke das war auch nötig zu erklären.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Travelbear am Mi 11 Nov 2009, 02:01

Hallo Zusammen,

noch ein Wort zu den Energiekosten. Ich benutze für die Aussaat eine einfache Aquariumleuchte für eine 18W LSR. Diese steht auf zwei Kartons mit einem Abstand vom Boden von 17 cm. Darunter stelle ich quer 5 der im Bild gezeigten Schalen darunter. Jede Schale ist für sich mit Folie abgedeckt. Zu allen Seiten ist die Leuchte mit Alufolie abgedeckt, sodaß nur sehr wenig Licht aus dem Aussaatbereich dringt. Gleichzeitig staut sich dort die Wärme und es ist es ca. 30 bis 35° warm. Also ideal für Discos und Wüstenkakteen mit hohem Wärmeanspruch. Eine Heizmatte wird also auf diese Weise unnötig. Der Abstand zur Leuchte selbst ist ca. 5-10 cm. Durch die Spiegeloberfläche der Alufolie habe ich sehr viel Reflexion und somit zusätzlich eine Lichtverstärkung. Damit haben es die Sämlinge sehr hell, trotz des des sehr moderaten Lichtstroms der LSR. Da ich pro Schale ca. 200 Korn ausäen kann reicht eine Lampe für ca. 1000 Korn. Die Lampe brennt ca. 14 Std am Tag. Bei einem Kilowattstundenpreis von 0,25 € sind dies 6,3 Cent am Tag oder 1,95 € im Monat. Ich denke dieses Geld ist mir mein Hobby zusätzlich wert, zumal es viele Dinge im täglichen Leben gibt, wo wir das Geld wesentlich großzügiger ausgeben und wesentlich weniger dafür zurückerhalten. Jetzt bleibt es jedem selbst überlassen, sich ein Urteil zu dem Dargestellten zu bilden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2009-2010 Empty Re: Meine Aussaat 2009-2010

Beitrag  Echinopsis am Mi 11 Nov 2009, 09:38

Hallo Peter,

ja, also, ausgesäät habe ich die Samen normal wie alle anderen auch, ich muss dazu sagen, dass ich Echinocactus polycephalus eigentlich garnicht aussääen wollte. Ich bin durch Zufall als Gratisgeschenk (mit anderen gekauften Samen) an 5 Korn des besagten Echinocactus gekommen, diese habe ich nun einfach mal mit auf die Erde gebracht.
Entweder sie werden was, oder eben nicht. Ich werde weiterhin berichten. Bisher tut sich noch nichts.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten