Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Patrick´s Aussaat 2009/2010

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Pahi am So 08 Nov 2009, 23:14

Hallo,

ich hab heute mal eine Liste erstellt was ich alles dieses bzw. nächstes jahr aussähen möchte.

Yavia cryptocarpa
Utahia sileri pipe springs 1.500m fh 0200
Utahia sileri kanab creek 1.375m fh 0202.0
Utahia sileri sand wash 1.500m fh 0204
Coloradoa mesae-verdae 1.700m fh 060
Coloradoa mesae-verdae montezuma co sb 71
Coloradoa mesae-verdae tuntsa-wash 1.815m fh 061.6
Toumeya papyracantha bernalillo co sb 504
Toumeya papyracantha snowflake 1.700m fh 085
Toumeya papyracantha Los Alamos 2.000m fh 082
Toumeya papyracantha san ysidro occur sb 330
Navajoa peeblesiana f. menzelii cataract canyon 1.700m fh 500
Navajoa peeblesiana holbrook 1.600m fh 053
Navajoa peeblesiana navajo co sb 571
Pediocactus bradyi despainii emery co sb 989
Pediocactus bradyi winkleri fremont river fh 070
Pediocactus simpsonii f sandiamontana fh 40.12
Pediocactus knowltonii SB 27.5.5
Pediocactus simpsonii
Sclerocactus wrightiae wayne co sb 516
Sclerocactus whipplei rock valley 1.700m fh 52.1
Maihuenia poeppigii
Ariocarpus Mix
Ariocarpus kotschoubeyanus v. mcdowellii fa. NW La Palomas
Ariocarpus fissuratus fa. 12 Km westlich Ocampo
Lophophora williamsii
Blossfeldia liliputana
Winterharte Echinocereen
Austrocactus patagonicus
Discocactus woutersianus
Discocactus horstii

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Hardy_whv am So 08 Nov 2009, 23:45

Gutes Thema. Da schließe ich mich doch gleich mal an Wink

Meine für Januar 2010 geplante Aussaat:


  • Acanthocalycium aurantiacum
  • Acanthocalycium ferrari
  • Acanthocalycium glaucum
  • Astrophytum asterias
  • Astrophytum capricorne
  • Astrophytum caput-medusae
  • Astrophytum myriostigma
  • Cylindropuntia spec. (biglowii?)
  • Echinocactus grusonii
  • Echinocereus coccineus
  • Echinocereus pentalophus
  • Echinocereus schmollii
  • Echinocereus triglochidiatus inermis LZ 231
  • Echinocereus viridiflorus
  • Echinopsis huascha
  • Eriosyce taltalensis ssp. paucicostata
  • Ferocactus alamosanus
  • Ferocactus azureus
  • Ferocactus cylindraceus
  • Ferocactus emoryi
  • Gymnocalycium anisitsii
  • Gymnocalycium carminanthum
  • Gymnocalycium quehlianum
  • Mammillaria bocasana
  • Mammillaria compressa
  • Mammillaria longimamma
  • Matucana paucicostata
  • Matucana weberbaueri x madisoniorum
  • Parodia formosa K0018
  • Rebutia marsoneri
  • Rebutia minuscula
  • Rebutia simoniana
  • Schlumbergera Hybride
  • Thelocactus lausseri
  • Thelocactus riconensis




Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Travelbear am Mo 09 Nov 2009, 10:43

Hallo zusammen,

meine Aussaaten sind (da der Samen schon vorhanden ist):
Astrophytum
Botanische Arten und Kultivare:
Astrophytum asterias gelbe Flocken (Golden Supar)
Astrophytum asterias nudum big Areoles (Ooibo)
Astrophytum asterias cv Superkabuto
Astrophytum capricorne cv. Kausei
Astrophytum capricorne

Hybride:
Astrophytum cv HAKUSHIN
ASCAP
ASCAP x Superkabuto
ASCAP F2
Astorphytum asterias cv. Multipunktata x Ooibo
Astrophytum astrias cv syowa supar x Superkabuto
Astrophytum asterias cv. Ooibo x Superkabuto
Asrophytum asterias cv. Zebra supar x Superkabuto
Astrophytum asterias cv. Golden Supar x Superkabuto
ASOR
CAPAS
SENAS Golden Supar
SENEAS
CRASSOR
MYAS
MYAS rote Blüte
MYCAP
ONZCAP
ORAS
Bunter Astrophytum Kultivar- und Hybridmix von einem Züchter
Tri-Hybride:
CRASS x CAPAS
CAPAS x OR
MY x CAPAS

Austrocactus:
Bertinii
Bertinii fa. Giganteus
Dusenii
Patagonicus

Discocactus:
Alteolens HU232
Horstiorum
Mammilosus HU 191
Nigrisaetosus HU 448
Placentiformis HU 105
Placentiformis v. minor horridulus
Puigonacanthus HU 462
Semicampaniflorus
Sp. Limpa
Subviridigriseus HU 633
Woutersianus

Echinocereus davisii SB 146

Ferocactus:
Gracilis Laguna Chapala
Gracilis v. coloratus
Latispinus v. Flavispinus
Viridescens v. litoralis

Opuntia humifusa

Toumeya papyracantha div. Standortformen

Wer weiß was mir 2010 so noch alles einfällt oder mein Aufmerksamkeit erhascht (mit Habenwill-Effekt). scratch

Gruß Peter


Zuletzt von Travelbear am So 27 Dez 2009, 03:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Egger am Mo 09 Nov 2009, 19:05

Ähm.... Shocked
Hardy´s Anzuchtkasten kenne ich ja der ist riesig.
Und Eure Listen sind noch riesiger Laughing

Ich bin noch am zusammenstellen.
Dieses/nächstes Jahr wird aber das erste Mal sein in dem ich ein 2tes Anzuchthaus brauche. Rolling Eyes
Ich hab zwar weniger Arten als ihr, dafür aber sicher mehr Korn pro Art...

viel Erfolg bei Euren Aussaaten wünscht Egger! Very Happy
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Hardy_whv am Mo 09 Nov 2009, 22:32

Hi Egger,


Egger schrieb:Ähm.... Shocked
Hardy´s Anzuchtkasten kenne ich ja der ist riesig.


LOL, nein, nein, der ist viel zu klein Wink


Egger schrieb:Ich hab zwar weniger Arten als ihr, dafür aber sicher mehr Korn pro Art...


Interessant. Warum das? Bei mir ists eher anders rum. Ich habe von meiner Aussaat 2009 von fast jeder Art zuviele Sämlinge. Eigentlich will ich eher die Vielfalt steigern, als von jeder Sorte 10, 20 oder mehr Exemplare zu haben. Mich würde interessieren, was deine Beweggründe sind.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Travelbear am Mo 09 Nov 2009, 23:56

Egger schrieb:Ähm.... Shocked
Ich hab zwar weniger Arten als ihr, dafür aber sicher mehr Korn pro Art...

viel Erfolg bei Euren Aussaaten wünscht Egger! Very Happy

und @Hardy

hehehe... das halte ich für ein ganz großes Gerücht! Denn gerade bei den Hybriden und Kultivaren säe ich in Maßstäben größer 100 Korn aus oftmals auch mehr als das Doppelte. Das hängt einfach mit der großem Streuung und eventuell auch erhöhten Mortalität der Hybrid- und Kultivarkeimlinge zusammen. Um an wenige gute bis außergewöhnliche Pflanzen zu kommen muß man of sehr viel minderwertiges Material mit sich herumschleppen, bis sich die Eigenschaften anfangen sichtbar auszubilden und man selektieren kann. Aber auch bei botanischen Arten, gibt es Schwankungen. Sei es in der Dornenfarbe, deren Länge oder Dicke, der Wüchsigkeit des Keimlings selbst, dessen Resistenz. Es lohnt sich daher durchaus eine Aussaat etwas größer zu gestalten, damit man die kräftigsten und gesündesten Pflanzen heranziehen kann. Nichts anderes macht ja die Natur auch, sogar in einem wesentlich größeren Maßstab als wir.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Gysmo am Di 10 Nov 2009, 12:57

Peter,

Dann sind deine Aussaaten pro Pflanze immer mehr als 200 Korn Shocked
Meine Güte, da muss ich aber noch zulegen, aber ich habe eine sehr gute Entschuldigung, dass ich nicht "en gros" aussäen kann: kein GHW, kein Garten (dh. nur ein Nutzgarten, der ist 15 min. zu Fuss von mir weg, aber da darf ich leider kein GHW aufstellen.....) , sondern Wohnung mit Balkon .... Sad
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 234

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Travelbear am Di 10 Nov 2009, 15:34

Servus,

natürlich gestalte ich meine Aussaaten nur dann größer, wenn ich einen breitere Streuung und eine höhere Mortalität erwarte. Mir geht es darum doch wenigstens aus einer gewissen Menge eine Auswahlmöglichkeit zu haben. Bei botanischen Arten mit einer sehr geringen Variation, macht diese Vorgehensweise keinen Sinn, wenn nicht andere Interessen noch mit einfließen. Meine Discos säe ich normalerweise im 30 Korn Maßstab aus. Aber auch hier hatte ich Fälle, daß das Saatgut nicht optimal war. Nach einiger Zeit wurde sichtbar, daß nicht nur der Pinsel des Gärtners am Werk war, sondern auch geflügelte Querschläger. So hab ich in einer Aussaat von 20 Korn 12 Keimlinge erhalten, davon zeigen jetzt nach 6 Monaten gerade mal 3 Keimlinge die Merkmale der ausgesäten Art, der Rest sind Hybride. Das ist in mehrer Hinsicht recht ärgerlich, denn das Saatgut war dazu auch noch überdurchschnittlich im Preis. Dies ist aber eine andere Sache. Quintessenz ist aber, daß jeder die Aussaatmenge finden muß, die für Ihn handhabbar ist, und gleichzeitig auch die von ihm gewünschte Anzahl von geeigneten Pflanzen ergibt. Für mich ist dies rein persönlich, 6 Pflanzen einer Art. Damit steigere ich die Möglichkeit, später bei Blühreife dann auch einen Bestäubungspartner zu haben, sollte die Blühzeit der Pflanze anstehen. Bei weniger Pflanzen hab ich die Erfahrung gemacht, daß das Blühverhalten zu unstet ist, um zeitgleich zwei blühende Individuen zu haben, die für die nächste Generation sorgen.

Gruß Peter

PS: Ich habe übrigens auch kein Gewächshaus, noch nicht einmal einen Garten, sondern nur einen kleinen Balkon und ein paar Fensterbänke, die ich jedes Jahr auf's Neue optimiere! Wink
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Egger am Di 10 Nov 2009, 18:45

Travelbear schrieb:
PS: Ich habe übrigens auch kein Gewächshaus, noch nicht einmal einen Garten, sondern nur einen kleinen Balkon und ein paar Fensterbänke, die ich jedes Jahr auf's Neue optimiere! Wink

Very Happy Wink

Hallo zusammen, genauso wie Peter mache ich das auch.
Ich habe auch mehrere Gründe warum ich pro Art mehr Korn aussähe.
Ich möchte diese Art nur einmal aussähen wenn es möglich ist und ich rechne immer mit Verlusten.
Ich werde das meiste in Portionen á 100 Korn aussähen. Die 100 Korn kommen dann in 2 Töpfchen.
Wenn der Topf von einen Pilz heimgesucht wird, so habe ich immernoch den anderen.
Desweiteren sähe ich fast nur sehr langsam wachsende Arten aus, und wenn es in den ersten 2 Jahren mal einige dahinrafft
habe ich dann keinen Totalausfall zu beklagen.
Denn die Zeit kann man nicht zurückdrehen und die Jahre später möchte ich nicht die gleichen Arten erneut aussähen.
Noch ein Grund ist das 100er Portionen zum Teil erheblich billiger sind.
Klar, manche sagen die Vorsicht ist übertrieben, aber wenn ich alle durchbringe kann ich auch einiges abgeben oder tauschen.

viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Patrick´s Aussaat 2009/2010 Empty Re: Patrick´s Aussaat 2009/2010

Beitrag  Hardy_whv am Mi 11 Nov 2009, 10:05

Travelbear schrieb:... Denn gerade bei den Hybriden und Kultivaren säe ich in Maßstäben größer 100 Korn aus oftmals auch mehr als das Doppelte. Das hängt einfach mit der großem Streuung und eventuell auch erhöhten Mortalität der Hybrid- und Kultivarkeimlinge zusammen.


Ja, das man bei Hybriden im größeren Umfang aussähen muss, ist nachvollziehbar. Aber dann muss man die Kleinen im Grunde auch noch alle zur ersten Blüte bringen, um zu erkennen, welcher der Sämlinge eine außergewöhnliche, des Weiterkultivierens lohnende Blüte hat. Den hierfür nötigen Platz habe ich leider einfach nicht.

Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten