Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Kaktus-Freund-1988 am So 29 Jan 2012, 20:04

So hier ist nun mein Thread zu meiner bescheidenen ersten Aussaat vom Mai 2011.

Auch wenn Ihr mich wahrscheinlich kreuzigt, muss ich leider sagen, dass ich die Namen der Guten nicht parat habe, aber die werde ich schon im Laufe der Zeit herausfinden.
Das Saatgut ist von einem Bekannten, der es geschenkt bekommen hat. Nun einem geschenkten Gaul.....
Die Namen sind mir im Moment daher nicht so wichtig Embarassed

Nun, wie gesagt habe ich im Mai letzten Jahres in einem Mini Gewächshaus und Aussaaterde von Haage ausgesät.
Dabei standen sie stets Sonnig und feucht.
Nach fast einem Jahr sehen sie so aus.
Hatte sie alle bis gestern in der rund 16° kalten/warmen Küche im Halbschatten und nun im Wohnzimmer auf der Fensterbank an der Südseite meines Hauses(wo auch die Fotos entstanden sind).
Ich halte sie mäßig feucht und bis jetzt habe ich auch noch nicht gedüngt.

Freue mich riesig auf eure Anregungen und Pflegetipps, damit Sie dieses Jahr so richtig loslegen können Smile

Und noch einmal möchte ich erwähnen, dass es sich um meine erste Saat handelt ;-)
Habe mir auch die aktuellsten anderen Threads zum Thema Aussaat angeschaut und weiß in etwa, was ich dieses Jahr besser machen werde.
Aber darum geht es mir jetzt nicht, sondern nur darum, dass ich mit meinen Schützlingen ab jetzt nichts mehr falsch mache und sie dieses Jahr gesund bleiben und groß werden Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sorry aber mein Galaxy macht keine schöneren Fotos Sad


Zuletzt von Wühlmaus am Mo 30 Jan 2012, 15:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tippfehler korrigiert)
Kaktus-Freund-1988
Kaktus-Freund-1988
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Wühlmaus am Mo 30 Jan 2012, 10:14

Hallo Chris,

hübsche Kakteenbabys hast Du. Mit Namen kann ich auch nicht aushelfen, nur auf dem dritten Bild die vorderen sehen mir verdächtig nach Hylocereus undatus aus.

Generell - bitte nicht als Kritik verstehen - möchte ich sagen, dass sie als Mai-Sämlinge schon weiter sein könnten.

Warum hast Du sie gerade jetzt aus der kühlen Küche ins warme Wohnzimmer geholt? Generell gilt: Je wärmer desto eher fangen sie an zu wachsen und dest mehr Licht benötigen sie. Ansonsten "vergeilen" sie, d. h. sie strecken sich nach dem Licht und schießen unnatürlich in die Höhe.

Nun gut, jetzt hast du sie am Südfenster und wärmer stehen, da brauchen sie auch etwas Wasser. Ich habe meine Sämlinge vom letzten Jahr, die noch ziemlich klein sind, jetzt etwas gedüngt (halbe Ration der angegebenen Menge Kakteendünger) - ABER sie stehen unter einer Lampe und auf einer Wärmematte. Ich möchte dir daher jetzt nicht unbedingt dazu raten, deine Sämlinge ohne durchgehende Zusatzbeleuchtung (12 Stunden ca.) ebenfalls schon zu düngen. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, dann würden sie dadurch noch mehr in die Länge schießen.

Also entweder stellst du sie noch einen Monat bis Anfang März zurück in die kühle Küche und gießt kaum oder du gehst das Risiko ein, läßt sie im Warmen stehen, gießt wenig nach Bedarf und wartest mit dem Düngen bis Anfang/Mitte März.

Vielleicht solltest du für die nächsten Aussaaten kleinere Töpfchen nehmen. Ich benutze die kleinsten, ca. 5 x 5 cm und etwa 4,5 bzw. 6 cm hoch, je nach Anbieter. Da passen je nach Korngröße zwischen 30 und 50 Samen rein. Das reicht für de Anfang und spart enorm Platz und Aussaaterde. Du solltest dich auch mal mit der Fleischermethode vertraut machen, falls du sie noch nicht kennst. Hier der Link: https://www.kakteenforum.com/t84-aussaat-nach-der-fleischermethode

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Kaktus-Freund-1988 am Mo 30 Jan 2012, 10:48

Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort.
Was für Kritik?? Very Happy
Nun ich denke ich lasse sie hier im Wohnzimmer stehen und warte noch etwas mit dem düngen.
Mal schauen wie sie sich entwickeln.
Sie stehen zwischen den großen Töpfen und bekommen daher noch nicht soooo viel mehr licht wie in der Küche ab.
Werde mich nach einem geeigneteren Standort umschauen sobald das Wachstum deutlich sichtbar einsetzt)

Das sind die kleinsten Töpfchen mit 5x5 Wink Sehen auf dem Foto etwas groß aus, ich weiß...

Die Fleischermethode hab ich mir schon vor ein paar Tagen durchgelesen.
Werde ich beim nächsten mal auch ausprobieren denke ich, wobei mir dei Marmeladenglasmethode auch gut gefallen hat.
Naja man lernt nie aus, oder in meinem Fall fange ich erst an zu lernen Razz

Gerne nehme ich noch weitere Tipps entgegen.
Kaktus-Freund-1988
Kaktus-Freund-1988
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Wühlmaus am Mo 30 Jan 2012, 13:47

Kaktus-Freund-1988 schrieb:Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort.

Sorry, manchmal schwafel ich wohl gerne. Embarassed

Das sind die kleinsten Töpfchen mit 5x5 Wink Sehen auf dem Foto etwas groß aus, ich weiß...

Das hätte ich nicht gedacht.

Die Fleischermethode hab ich mir schon vor ein paar Tagen durchgelesen.
Werde ich beim nächsten mal auch ausprobieren denke ich, wobei mir dei Marmeladenglasmethode auch gut gefallen hat.
Naja man lernt nie aus, oder in meinem Fall fange ich erst an zu lernen Razz

Dann mußt du aber fleißig Marmelade essen (oder essen lassen) Very Happy


LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Kaktus-Freund-1988 am Di 31 Jan 2012, 15:33

Sollte ich vielleicht schon pikinieren, damit Sie jetzt bald schön zulegen können?
Kaktus-Freund-1988
Kaktus-Freund-1988
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Waldfreund am Di 31 Jan 2012, 20:13

Jetzt werde ich aber auch langsam "hippelich" und verspüre den Drang auch was zu *machen* Saatgut habe ich erst neulich von einem guten freund bekommen...

LG Bert
Waldfreund
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Hardy_whv am Di 31 Jan 2012, 20:23

Kaktus-Freund-1988 schrieb:Sollte ich vielleicht schon pikinieren, damit Sie jetzt bald schön zulegen können?

Die sind eigentlich noch lange (!) vom Pikieren entfernt. Gerade kleine Kakteensämlinge sind reagieren recht empfindlich aufs Verpflanzen. Zudem mögen es Sämlinge, etwas zu kuscheln. Ich pikiere, wenns in etwa so aussieht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nachdem ich gerade Mammillaria guelzowiana pikiert habe, würde ich nur bei Kakteen mit Hakendornen nicht zu lange warten. Verhakte Hakendornen wieder auseinanderzupfriemeln, ist recht nervig.

Du solltest dich nochmal fragen, warum die noch so klein sind. Irgendwas läuft da nicht optimal.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Kaktus-Freund-1988 am Di 31 Jan 2012, 22:05

Ja das habe ich mir auch schon gedacht, ich werde jetzt glaube ich mal vorsichtig düngen 1/4 der normalration circa und mal schaun was sich tut?!

Sie standen auch relativ dunkel und kalt, vielleicht liegt es daran, dass Sie so mikrig sind.
Naja wenn noch jemand einen Tipp hat... Her damit Smile
Kaktus-Freund-1988
Kaktus-Freund-1988
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  kaktus-andy am Di 31 Jan 2012, 22:39

Hallo Chris,

machs doch nicht so kompliziert.
Ich zieh meine Sämlinge wie folgt:
Ganz normaler Blumentopf, zu 2/3 mit groben Kies gefüllt, letztes drittel dann ganz normale kakteenerde.
Zum Schluss ca 3mm rein mineralisches Substrat drauf und natürlich die Samen. (Substrat hab ich von Uhlig)
Dann ab auf die Fensterbank im Wohnzimmen und ne durchsichtige Plastetüte druff. (Gefrierbeutel)
Die Plastetüte lass ich ein wenig über die Fensterbank drüberragen, so das die warme Luft vom darunter liegenden Heizkörper direkt in die Tüte strömen kann.
Hatte letzte Woche auch Samen von Notos ausgebraucht. Die ersten beiden Sämlinge sind schon zu sehen :-)
Je nach Anzahl der Sämlinge wird später ausselektiert. Der rest bleibt dann bis zu 2 Jahre in dem Topf.
Meine Einjährigen sind nun auch ca 1cm im dm und machen ihre erste winterruhe durch. Ab März kommen die dann wieder ins warme Wohnzimmer. Düngen tue ich in der zeit überhaupt nicht. Der Humusanteil in der kakteenerde sollte da locker reichen.

grüße
andy


Zuletzt von kaktus-andy am Di 31 Jan 2012, 22:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
kaktus-andy
kaktus-andy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus, Trichocereus-Hybriden, Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste! Empty Re: Stand der Aussaat vom Mai 2011 - Meine Erste!

Beitrag  Kaktus-Freund-1988 am Di 31 Jan 2012, 22:42

So in etwa werde ich es auch in ein paar Tagen mit der 2ten Fuhre machen Wink

Nun will ich ersteinmal zusehen, dass ich die obrigen mal vernünftig ans wachsen bekomme!
Kaktus-Freund-1988
Kaktus-Freund-1988
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten