Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Sulc. Heliosoides

+3
davissi
Waldfreund
BennX
7 verfasser

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 30 Jan 2012, 18:27

Hey liebes Forum,
ich habe vor demnächst meine neuen Samen von Sulcorebutia Heliosoides RH3880, RH3881 sowie callecallensis L389 aussäen.
Klingt jetzt nicht so viel aber macht mir etwas sorgen da sie doch sehr rar sind.

Ich hatte vor diese Aussaat etwas zu beleuchten damit ich bessere keimquoten bekomme.
Kann mir da einer eine Fassung + Lampe empfehlen?

Verfahren wird sein: Beizen mit Aa**** und auf reinem feinem Bims aussäen (0-5mm 1 mal gewaschen).Anschließend Abstreuen mit Quarzkies um den Kontakt zu erhöhen und das wegspülen beim Sprühen zu verhinden. Anstauen mit Chinosollösung und ab unter die Lampe.
Das ganze wird in einem kleinen Zimmergewächshaus statt finden da ich nach der Aussaat vom letzen Jahr keine lust habe nochmal nach Fleischer Methode auszusäen. Beutel immer wieder undicht oder sacken zusammen und so weiter.

Alles weitere Poste ich wenn es los geht.

Liebe Grüße und danke schonmal für die Antworten
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  Gast Mo 30 Jan 2012, 19:48

Hallo Benjamin,
ich denke, dass du da keine Sorgen haben musst. Die Samen keimen genauso gut oder schlecht wie alle anderen Sulco-Samen.
Im Prinzip verfahre ich bei der Aussaat genauso. Auch das Aa... verwende ich. Du musst bloß aufpassen,dass du nicht zuviel nimmst. Samen nur ganz leicht in Aa...schütteln. Ich nehme für 50Korn nie mehr als ein Kügelchen von ca. 1mm Dm. Danach sind die Körner nur ganz leicht rot bepudert.
Ich wünsche dir viel Erfolg und bin gespannt auf deinen Bericht.
Für die Beleuchtung nehme ich übrigens Leuchtstoffröhren wie sie im Aquarienhandel angeboten werden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  Waldfreund Mo 30 Jan 2012, 19:59

Hi Benjamin!

Wie viele Samenkörner hast du denn zur Verfügung?

Sind es sehr viele würde ich dir empfehlen in mehreren "Wellen" (zum Beispiel 14 tägig versetzt) sie anzusetzen...

LG Bert
Waldfreund
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 447

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 30 Jan 2012, 20:28

Hey danke für die Antworten,
Es sind nur 60K dieses Jahr weil ich nicht mehr Samen gefunden habe die mir gefallen.
Deshalb suche ich ja nur eine Birne + Fassung. Am besten mit Reflektor. All zu teuer kann sowas ja nicht sein.
So in die "Lampe" richtung. Nur ich finde keinen Reflektor.
Kenne mich nur noch nicht so aus. Aber etwas Extrabeleuchtung sollte bei Fensterbankaussaat sein denke ich.

Das mit dem Beizen ist mir alles klar. Habe bei Eden-Plants die aussaat im Jahr 2011 gemacht und das waren ziemlich viele Sorten die es zu Beizen gab.

Liebe Grüße
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  davissi Mo 30 Jan 2012, 20:59

Hi Benjamin,

die folgende Lampe habe ich:
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B000Q89BGA/ref=mp_s_a_1?qid=1327953376&sr=8-1

Bin sehr zufrieden mit dieser Lampe, konnte keine Vergeilung feststellen und die Bedornung entwickelt sich auch gut. Leuchtmittel ist bei dieser Lampe dabei. Als "Reflektor" verwende ich Alufolie.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3837
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 30 Jan 2012, 21:30

davissi schrieb:Hi Benjamin,

die folgende Lampe habe ich:
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B000Q89BGA/ref=mp_s_a_1?qid=1327953376&sr=8-1

Bin sehr zufrieden mit dieser Lampe, konnte keine Vergeilung feststellen und die Bedornung entwickelt sich auch gut. Leuchtmittel ist bei dieser Lampe dabei. Als "Reflektor" verwende ich Alufolie.
Hey das ist gut zu hören. Bietet sich ja an direkt mit der Fassung.

Vielen dank für die Info

MfG
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Beleuchtungs idee

Beitrag  BennX Fr 03 Feb 2012, 18:50

So wie es den anschein macht werde ich mir jetzt eine Beleuchtung bauen.
Anders als die erste Idee.
Ich biege mir einen Reflektor und schraube 2x Lampe mit fassung darunter. Denke das ist einfach und tut seinen zweck.

Was haltet ihr von der Idee? Meint ihr, dass das gut funktioniert als Beleuchtung?

MfG
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Welche Lampen?

Beitrag  BennX Mo 06 Feb 2012, 20:53

Hey ihr da draußen,
Kann einer von euch etwas über diese Lampe sagen?

Ich bin mir noch unklar welche Kelvin Konstialtion ich wählen sollte. Hat da einer evenutell ein paar erfahrungen die er teilen kann?

Liebe Grüße und vielen dank schonmal
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  davissi Mo 13 Feb 2012, 11:44

Hi Benny,

ich sehe da keine Angabe des Lichtspektrums, bin mir deshalb nicht sicher, ob die von dir angegebene Lampe geeignet ist.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3837
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 13 Feb 2012, 14:36

davissi schrieb:Hi Benny,

ich sehe da keine Angabe des Lichtspektrums, bin mir deshalb nicht sicher, ob die von dir angegebene Lampe geeignet ist.
Ja das ist immer so eine Sache. Soweit ich weiß gibt es keine Lampen mit E27 Fassung für Pflanzen bis auf diese eine. Zu mindestens keine wo bei steht welches Lichtspektrum sie haben.
Alternativ wären halt Röhren welche allerdings von den Fassungen + Starter schon sehr teuer wären. Zumal sie eine viel zu große Fläche beleuchten würden was für meine Dimensionen unnütz wäre. Deshalb bin ich auf die Idee gekommen einfach 2xE27 Fassung + einen Reflektor zu nehmen. Welches dann mit gut 34Watt deutlich genug Licht auf die kleine Grundfläche eines Zimmergewächshauses bringt.

Soweit ich das weiß ist es allerdings wichtig zu sagen man nimmt eine 6500k und eine mit warmweißem Licht 2700k? (oder 4000k) um mehr Spektren abzudecken.

Probieren werde ich diese Pflanzenlampen. Und dementsprechend in Relation zu einer 6500k setzten sowie einer 2700k. Dann sieht man ja welche K sie ca. haben. Ich Vermute aber, dass es auf eine 6500k und die Pflanzenlampe hinauslaufen wird.

Bilder Folgen demnächst wie ich die Lampe gebaut habe.

Liebe Grüße
Benjamin
Ps.: Habe den Hersteller mal angeschrieben ob er genauerer Angaben zu der Lampe geben kann.
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten