Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Sulc. Heliosoides

+3
davissi
Waldfreund
BennX
7 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  Gast Fr 09 März 2012, 12:20

Hallo Benjamin,
ich habe die Lampe bzw.Leuchtstoffröhre immer min.12 Std.an. Manchmal auch länger da ich keine Zeitschaltuhr dazwischen habe.
Habe noch nie Nachteile gehabt. Ich denke in diesen Fall ist zuviel nicht zuviel.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Fr 09 März 2012, 12:31

kakteenuwe schrieb:Hallo Benjamin,
ich habe die Lampe bzw.Leuchtstoffröhre immer min.12 Std.an. Manchmal auch länger da ich keine Zeitschaltuhr dazwischen habe.
Habe noch nie Nachteile gehabt. Ich denke in diesen Fall ist zuviel nicht zuviel.
Super danke dir Uwe war unsicher bezüglich der Leistung ob ich sie nicht schon verbrenne.
Ich verwende keine Röhren da dieses viel zu groß wäre für meine Zwecke Razz . Bei mir gibt es nur normale E27 Energiespaarlampen.
Sollte ich 2700k und 6500k mischen oder reichen einfach 6500k?

Liebe Grüße
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  Gast Fr 09 März 2012, 12:37

Da muss ich dir ehrlich sagen, dass ich mir über xxxxK bisher keine gedanken gemacht habe.
Da Deine Lampe wohl Wärme abstrahlt (was die Röhren ja nicht tun), würde ich schon aufpassen dass die Sämlinge nicht verbrennen. Notfalls kannst Du ja mit der Lampe höher gehen.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Fr 09 März 2012, 12:44

Mal sehen wieviel Wärme es ist. Die Strahlungswärme dürfte nicht so hoch sein. Allerdings werden die Lampen selber denke ich warm sofern sie so lange im Betrieb sind. Aber wie du gerade schon gesagt hattest kann ich dann höher gehen mit dem Refelektor.

Danke dir.
Liebe Grüße
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  davissi Fr 09 März 2012, 13:07

Hi Benjamin,

z.Z. ist meine Lampe morgens ab ca. 7:30 bis 9:30 an und abends ab ca. 15:00 bis 19:00. Sollte tagsüber keine Sonne scheinen, ist die Lampe etwa von 7:30 bis 19:00 an.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3837
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Fr 09 März 2012, 13:28

davissi schrieb:Hi Benjamin,

z.Z. ist meine Lampe morgens ab ca. 7:30 bis 9:30 an und abends ab ca. 15:00 bis 19:00. Sollte tagsüber keine Sonne scheinen, ist die Lampe etwa von 7:30 bis 19:00 an.

Okay,
Ich frage da ich die nächste Woche nicht zu Hause sein werde Rolling Eyes .

Liebe Grüße
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  roli Fr 09 März 2012, 20:28

Hallo Benn,
leg am besten ein Thermometer zwischen die Töpfe. nicht das Du ein paar
Tage nicht zu hause bist und die Sämlinge dann gekocht sind.
Notfalls lieber die Beleuchtung etwas höher setzen.
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1103
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 12 März 2012, 11:05

Am Freitag bin ich wieder zu Hause dann wird meine Lampe aufgestellt und laufen gelassen. Wollte sie nicht die ersten paar Tage ohne Aufsicht einfach anlassen und wegfahren Shocked.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und eins von unten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie ist höhenverstellbar und ja. Ich denke den Rest kann man ja ziemlich gut sehen. Alles schön mit Endhülsen verkabelt etc. So wie es sein muss Cool
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  BennX Mo 16 Apr 2012, 13:53

"lang lang" ist es her das ich hier was neues geschrieben habe.
Nach 1 Monat sieht es von den Zahlen her nicht all zu gut aus:
albissima HS 100 15 5
canigueralii LH 1051 20 3
canigueralii SE 117 20 2
canigueralii VS 333 15 0
heliosoides RH3880 20 3
heliosoides RH3881 20 5
pulchra var. longispina VS 347 20 1
rauschii JO 642 24 8
rauschii VS342 20 3
roberto-vasquezii LH 1424 16 4
roberto-vasquezii VS 994 15 0
tarabucoensis var. callecallensis L 389 20 3
Insgesammt 16,4% Keimquote nach 1 Monat

Sieht auf den ersten Blick nicht gerade gut aus. Allerdings sind die Sulcos ja immer sehr Keimfaul. Mitlerweile (2 Wochen nach der Zählung) sind es doch noch einige mehr geworden. Die die gekeimt sind sehen allerdings sehr sehr gut aus (Vermute Dank der Lampe), im Verhältnis zu denen im letzten Jahr, nach der Zeit.

Exemplarisch mal 3 Bilder:
heliosoides LH3880
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
heliosoides LH3881
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
rauschii JO642
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alle weiteren Bilder gibt es wie immer auf meiner Seite zu sehen.www.sulco.de
Ansonsten wachsen sie sehr gut und ich freue mich, dass sie so gut aussehen.

Liebe Grüße
Benjamin
BennX
BennX
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Aussaat von Sulc. Heliosoides - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Sulc. Heliosoides

Beitrag  Msenilis Di 25 Dez 2012, 22:15

BennX schrieb:
Nach 1 Monat sieht es von den Zahlen her nicht all zu gut aus:
Insgesammt 16,4% Keimquote nach 1 Monat
Benjamin

Hallo Benjamin,

da mich die Keimquote gekaufter Sulco-Samen zur Verzweiflung getrieben hat, wollte ich vor vier Jahren mal einen Versuch machen, wie lange eigener Samen keimfähig bleibt. Habe den allerdings nicht zu Ende gebracht. Im März des nächsten Jahres war die Keimquote gegenüber der Aussaat gleich nach der Ernte im September nahezu gleich. Vor drei Jahren habe ich erneut von meinen Sulco´s Samen geerntet. Da gab es einen totalen Misserfolg. Als ich eine schon fast geleerte aufgeplatzte Frucht entdeckte, habe ich auch die anderen Samen aus den recht "reif" erschienenen Kapseln abgemacht. Diese keimten allerdings praktisch nicht.

Das war mir eine Lehre, die Frucht muß wirklich aufgeplatzt sein, bzw. bei einigen Arten total vertrocknet sein. In diesem Jahr habe ich wieder einige geerntet, da liegt die Keimrate bei der Aussaat Ende August bei etwa 50%

Vielleicht trage ich da ja Eulen nach Athen, aber man weiß ja nicht.

Lg Manfred
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1927
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten