Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostharte/Winterharte Echinocereen

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  kaktusgerd Mo 10 Mai 2021, 11:40

Nee,
santaritensis schließe ich auch aus.

zum Vergleich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1254
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  Andreas75 Mo 10 Mai 2021, 21:20

Uiuiui, ich danke Euch für die Einschätzungen. Also winterhart sind sie wohl. Mal schauen, ob sie dies Jahr noch blühen, ansonsten gebe ich die einfach als "Echinocereus sp. winterhart" als Extra mit dazu, wenn ich mal die eine oder andere meiner Pflanzen verkaufe. Ist ja wirklich unglaublich. Coccineus/ engelmannii schließt Ihr weshalb aus? Zu dünner Körper?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 269
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  kaktusgerd Di 11 Mai 2021, 07:42

Ich glaube, du verwechselst da etwas Andreas.
Von "winterhart" war niemals die Rede. Was den angeblichen engelmannii ssp. munzii angeht (Beitrag Lars Hermanns), so war bis zu einem bestimmten Minusgrad von "frostfest" die Rede, und das mit Regenschutz !!!  Winterhart und Frostfest sind schon sehr unterschiedliche Begriffe. Darüber kannst du ausgiebig hier im Forum "nachlesen". Und deine sog. "Kayenta-Pflanzen" vertragen allenfalls kurzzeitig mal Minusgrade im einstelligen Bereich, mehr aber nicht.
Warum keine coccineus bzw. engelmannii? Zum einen habituell total unterschiedlich und wenn mal eine Blüte bei deinen Pflanzen kommen sollte, wirst du auch hier was gänzlich anderes vorfinden.
Wir haben so ein schönes Bilderlexikon hier im Forum, das man durchaus zu Vergleichszwecken heranziehen sollte und könnte. Da kannst du ja mal einen "echten" coccineus oder engelmannii" mit deinen Pflanzen vergleichen. Dann werden dir auch die Unterschiede auffallen.

Viel Spass beim Betrachten

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1254
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  larshermanns Di 11 Mai 2021, 10:01

kaktusgerd schrieb:Was den angeblichen engelmannii ssp. munzii angeht (Beitrag Lars Hermanns), so war bis zu einem bestimmten Minusgrad von "frostfest" die Rede, und das mit Regenschutz !!!
Moin Gerd,
was heißt hier bitte "angeblichen engelmannii ssp. munzii"? Shocked
Den habe ich so, unter dieser Bezeichnung, bei Kakteen-Haage bestellt:
https://www.kakteen-haage.de/Pflanzen/Kakteen/Echinocereus/Echinocereus-engelmannii-ssp-munzii-3-Big-Bear-Lake-CA-USA.html
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 428
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  kaktusgerd Di 11 Mai 2021, 10:11

Hi Lars,
is ja schon wieder gut.   Ich stelle ja nicht in Frage, dass es ein munzii ist. Nur so am Rande noch: neuester Name ist jetzt Ec. engelmannii ssp. magnursensis


Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1254
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  larshermanns Di 11 Mai 2021, 13:43

kaktusgerd schrieb:Nur so am Rande noch: neuester Name ist jetzt Ec. engelmannii ssp. magnursensis
Danke, Gerd.
Konnte das bei llifle.com leider nicht verifizieren, da deren Seite seit etlichen Tagen schon nicht mehr richtig funktioniert. Crying or Very sad
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 428
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  Andreas75 Di 11 Mai 2021, 16:22

"Winterhart" kommt auch vom Verkäufer, der schon in "frosthart" und "winterhart" unterscheidet.
Und die dürften schon ein bisschen mehr aushalten, die haben in der Navajo Nation schon Schnee und richtig Winter. Ich schaue mir mal die Bilder an, tendiere aber auch zur scheeri- Ecke- die Körper sind sehr schlank und der Wuchs relativ zierlich- ich lasse mich überraschen, was am Ende rauskommt. In keinem Fall aber das, was sie sein sollten.

Auf jeden Fall herzlichen Dank für alle Tipps.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 269
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  kaktusgerd Di 11 Mai 2021, 17:31

In der Navajo Nations sind die Winter aber völlig anders als bei uns, das solltest du in Betracht ziehen!! Kannst keine Vergleiche zwischen USA-Wintern und solchen bei uns ziehen, das wäre Äpfel mit Birnen gleichzusetzen!


Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1254
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  Andreas75 Di 11 Mai 2021, 21:00

Ich schaue schon auf die Klimadiagramme. Sind zwar leider meistens nicht lokal genug, aber so ungefähr sind die ein guter Anhaltspunkt. Und wenn es nicht passt mit dem ständigen Auf und Ab der Temperaturen oder zuviel Feuchtigkeit etc., dann werden sie eben vor Stark- und Kahlfrösten geschützt, trocken gestellt, wie es die Situation erfordert- man ist ja flexibel als Kakteenfreund Smile.
Und die Pflanzen werde ich wahrscheinlich eh nicht so lange haben, weil ich was anderes wollte.

PS: Die Sache hat sich zum Guten geklärt. Ihr habt mir sehr geholfen, allerherzlichsten Dank!
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 269
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Frostharte/Winterharte Echinocereen - Seite 22 Empty Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  larshermanns Fr 14 Mai 2021, 16:04

Andreas75 schrieb:Ich schaue schon auf die Klimadiagramme. Sind zwar leider meistens nicht lokal genug, aber so ungefähr sind die ein guter Anhaltspunkt.
Hallo Andreas,
ich war sowohl in Kayenta als auch in der Navajo Nation Capital (Window Rock), und deren Winter kann man wahrlich nicht mit unseren vergleichen.
Im Frühling (Ende Apri bis Anfang Mai) waren da bereits mehr als 25°C im Schatten, und dort gibt es den praktisch kaum. Wink
Das Monument Valley kennt zwar grundsätzlich auch Schnee, doch richtig eisig/frostig ist es dort selten.
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 428
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten