Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostharte/Winterharte Echinocereen

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  Gast am Do 09 Feb 2012, 14:52

Claus-SI schrieb:
[...]
1 x Echinicereus bailey

1 x dto coccineuss

1 x Escobira oreuttii Hybride
[...]

Warum denn so eilig?
Da hätte ich bestimmt noch etwas raus geholt.
Wenn ihr etwas bestellt,schreibt dabei" Auf empfehlung von Horst P " (das könnte was bringen )
Horst
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Frostharte / Winterharte Echinoc.

Beitrag  Claus-SI am Do 09 Feb 2012, 14:56

Danke für den Hinweis , werde es via Mail noch sofort nachholen !

Warum so eilig : schau mal bei ihm rein , bei einigen steht : ausverkauft ! Kann sein , dass dieser Hinweis noch aus 2011 ist , ich weiß es nicht !

LG
#
Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  Belga am Do 09 Feb 2012, 14:57

Ich habe mir die Seite von Kretschmer angesehen,schoene winterharte Kakteen hat er ja,aber die Versandkosten von
20 Euro ins Nachbarland finde ich ein bischen viel,mal sehen wie ich das hinbekomm .
avatar
Belga
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinoc,.

Beitrag  Claus-SI am Do 09 Feb 2012, 15:31

Hallo Ingo ,dann frag mal Horst über P.N. , er kann Dir dazu mehr sagen !

LG


Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  kaktusgerd am Do 09 Feb 2012, 15:36

Hallo Horst,

man sollte sich bei diesem Thema nicht zu Verallgemeinerungen hinreißen lassen.

Ich für meinen Teil habe von lokalen Bedingungen, Gegebenheiten und Erfahrungen gesprochen und wollte dies den interessierten Forumsteilnehmern
kund tun.
Meine Freilandbedingungen sind sicherlich nicht auf dein Bad Kreuznach übertragbar.
Du kannst in Deiner sonnenverwöhnten Rheingegend viel mehr machen als ich. Freue Dich darüber. Davon kann ich aber nur träumen.
Und dass Deine Winter am Rhein insgesamt milder ausfallen als die meinigen, darauf müssen wir, glaube ich, nicht weiter eingehen. Das ist definitiv so!
Folglich wird bei Dir vieles oder gar alles ohne Regenschutz gehen, was bei mir nur bedingt funktioniert. Und da wären wir wieder beim eigentlichen Thema.
Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Die klimatischen Bedingungen sind nunmal überall anders, deswegen funktionierts eben bei dem einen mehr und beim anderen weniger. Der eine braucht Regenschutz, der andere nicht.
Daher muß jeder das für seine Gegend erfolgversprechendste Rezept selbst herausfinden!!
Aus dem Erfahrungsaustausch hier wie da soll und kann sich der "Einsteiger" dann bedienen und sich herauspicken, was ihm zusagt.

Gruß
Gerd







Zuletzt von kaktusgerd am Do 09 Feb 2012, 16:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  DieterR am Do 09 Feb 2012, 15:55

Hier mal eine Auswahl meiner winterharten Echinoceeren und Escobarien und Maihueniopsis clavarioides (Bild 2 rechts unten) sowie einer Neobesseya missouriensis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bilder sind vom Januar 2011.

Die stehen in der Regel geschützt durch darüberliegende Balkone und einer alten Duschabtrennung.
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Frosthate / Winterharte Echinocereen !

Beitrag  Claus-SI am Do 09 Feb 2012, 16:09

Hallo Gerd + Dieter !

Das mit den div. klimatischen Bedingungen stimmt ! Für Neueinsteiger unbedingt ein wichtiger Hinweis ! Bitte nicht vergessen , seit 4 Jahren ist der Golfstrom vom Ärmelkanal 3.000 Km weiter östlich nach Grönland abgetrifftet ! Mit der Folge , dass weit bis in die BE_NE LUX Staaten vorige Woche -20°C gemessen wurden ! Auch die Kölner , ( ausgenommen Städteklima ) haben jetzt im 4. Jahr sehr tiefe Temperaturen gehabt ! Ob Mosel , Freiburg oder andere Städte , es wird auch dort saukalt !

Ein Punkt ist die rel. LF in % , da sollte man bei einer Freilandauspflanzung in der Tat aufpassen ! Ich wohne im Niederschlagreichstem Gebiet von NRW , darum die Ganzjahres Plexiglasüberdachung , ohne geht es nicht ! Das Substrat ist im Winter Pulvertrocken , nur die LF zieht natürlich auch an die Pflanzen dran !

Grundsätzlich finde ich dieses Thema Ausbaufähig , was bei dem einem funktioniert , muß nicht unbedingt bei mir klappen !

Dieter SH wohnt an der Ostsee , hat milde Temperaturen aber viel Niederschlag + hohe Luftfeuchte ! Er muß aud bestimmte Selektionen ( Nässeverträglich ) zurückgreifen !

Trotzdem , dieses Thema wird bestimmt noch häufiger diskutiert !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  DieterR am Do 09 Feb 2012, 16:18

So und nun die beiden Töpfe im Oktober 2011

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


... und hier noch zwei Kästen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von DieterR am Do 09 Feb 2012, 16:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Frosthate / Winterharte Echinocereen !

Beitrag  Claus-SI am Do 09 Feb 2012, 16:32

Hallo Dieter , sehr gute Idee - Platzsparend und viele Pflanzen in einem Gefäß !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte/Winterharte Echinocereen

Beitrag  DieterR am Do 09 Feb 2012, 16:35

Ist auch recht praktisch! Gestört

Da kann dann bei Bedarf auch recht schnell der Standort geändert werden! Laughing
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten