Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pseudolithos

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Mo 06 Dez 2010, 15:18

Mahlzeit,
über Nacht sind noch 2 weitere gekeimt. Hier mal einer der drei:



MfG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Egger am Mo 06 Dez 2010, 19:14

Hmm ich kann nichts sehen scratch
Aber trotzdem freue ich mich für Dich Very Happy
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Mo 06 Dez 2010, 19:31

Sehr geehrter Herr Egger,
für Sie noch mal in groß Wink



Hochachtungsvoll
lophario
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  vonne am Mo 06 Dez 2010, 19:43

Hi ,

vielleicht ist die Frage komisch ! Aber da ich gelesen habe das sie beim Umtopfen gerne absterben , wäre es da nicht einfacher die Samen gleich einzelnd auszusäen ?

LG Vonne
avatar
vonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 326

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Mo 06 Dez 2010, 20:11

Hallo,
das hab ich auch schon gelesen z.B. hier.
Ich habe sie deswegen gleich einzeln gesät, allerdings will ich welche davon pfropfen. Naja jetzt erst mal schauen wieviele keimen und dann überleg ich mir was ich mache.
Grüße
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Di 14 Dez 2010, 08:46

Moin moin,
mittlerweile ist noch ein vierter geschlüpft, der größte Genosse sieht jetzt so aus:



2 Ceropegiaknollen sind gut bewurzelt und treiben schon wieder aus, aber ich warte noch ein bißchen.
LG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Di 14 Dez 2010, 20:39

Absolut Goil !!! Jürgen Teufel
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Mo 20 Dez 2010, 12:50

So mal wieder was von mir!
Der fünfte im Bunde ist schließlich auch noch aufgelaufen, damit beträgt die Keimquote 100% Cool
Am 18.12.10 habe ich den dicken auf dem Foto oben auf Ceropegia gepfropft, das ganze Unterfangen sah dann so aus:



Um den Pseudolithos leicht anzupressen kam dann noch etwas Tesa darüber. In ein paar Tagen wird sich zeigen obs geklappt hat.
Grüße
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Mo 20 Dez 2010, 13:31

Ich drück dir alle Daumen Jürgen !!!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos

Beitrag  Gast am Di 28 Dez 2010, 10:04

Hey,
es gibt neues:
Der gepfropfte oben ist nachdem ich ihn aus dem Zimmergewächshaus geholt habe erstmal stark geschrumpelt. Daraufhin habe ich ihn wieder reingestellt und jetzt hat er sich vollständig erholt Smile Bild folgt bald!
Außerdem habe ich mich noch an einer Asclep-Hypokotylpfropfung von Pseudolithos migiurtinus auf Larryleachia cactiformis versucht, das Ergenbis schaut sehr gut aus, hier ein Bild von gestern:



MfG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten