Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neuzugang Yucca Sämlinge

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  olli0408 am So 12 Feb 2012, 22:51

Hallo zusammen,

ich habe mir je einen Sämling von Y. rostrata, Y. thompsoniana, Y. faxoniana und Y. decipiens mit Blattlängen von ca 15-20 cm bestellt. Ich weiß nur nicht so genau, wie ich sie nun bis zum Frühjahr behandeln sollte. Ich würde sie jetzt in Kübel pflanzen und in mein kühles, aber recht dunkles Winterlager der Kakteen stellen, bis auch diese wieder die Gartensaison genießen. Ist das OK?
Kann ich die Kleinen dieses jahr schon auspflanzen und regengeschüzt draußen überwintern, oder sollte ich sie lieber noch ein Jahr länger im Kübel lassen und drinnen überwintern?

Für Tipps von den Yuccaprofis wäre ich dankbar.

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 252
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Horst, Ruhrgebiet am Mo 13 Feb 2012, 09:21

Hallo,

ich würde sie in diesem Jahr noch nicht auspflanzen sondern sie erstmal im Kübel kultivieren. Yucca decipiens ist in Mitteleuropa überhaupt nicht auspflanzbar, Y. faxoniana ist einen Versuch werd. Y. rostrata und vor allem Y. thompsoniana müßten ab dem zweiten Jahr funktionieren.

Glückauf
Horst
Horst, Ruhrgebiet
Horst, Ruhrgebiet
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Dieter S.-H. am Mo 13 Feb 2012, 09:26

Ein hellerer Platz wäre sicher gut.... ich würde allerdings nur bei Rostrata und Thompsoniana zur Auspflanzung (mit Nässeschutz) raten... und auf jeden Fall noch mindestens ein weiteres Jahr abwarten...

Gruß

Dieter
Dieter S.-H.
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Thomas Boeuf am Mo 13 Feb 2012, 10:36

Hallo Oliver,

ich kann auch nur raten das so zu machen wie Horst es bereits sagt hat,
wobei Jungpflanzen schon empfindlicher sind.
Bei Y. faxoniana sind noch relativ wenig Freilanderfahrungen vorhanden,
jedenfalls mittelfristige. Da sollte man das Frosthärtepotential auf um -18° C korrigieren.
Y. rostrata gibt es inzwischen auch für schmales Geld
als etwas größere, im Topf gezogene Pflanzen. Die wachsen aufgrund ihrer Blattmasse etwas schneller und etablieren sich schneller
als Jungpflanzen. Das Gleiche gilt für Y. thompsoniana.
Y. decipiens sollte nur als Kübelpflanze kultiviert werden!

VG
Thomas

Hier meine schönste Y. rostrata, seit 12 Jahren ohne Schutz im Freien - als keiner Mutmacher ;-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Thomas Boeuf
Thomas Boeuf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 455
Lieblings-Gattungen : Yucca, Agavoideae...

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Dieter S.-H. am Mo 13 Feb 2012, 10:53

kleine Mutmacher sind immer gut!!

Nur sind die Chancen für eine eine erfolgreiche Freilankultivierung (importierter) Westernyuccas regional sehr unterschiedlich... In wintermilden, aber winterfeuchter Regionen sind schon Schutzmaßnahmen notwendig... Im Wesentlichen sehe ich weniger das Frosthärtepotential als Kriterium für eine Freilandkultivierung, sondern mehr die Feuchtigkeitstoleranz...

Wink
Dieter S.-H.
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Neuzugang Yuccas Sämlinge

Beitrag  Claus-SI am Mo 13 Feb 2012, 11:05

Ich hatte zumindest Yucca thompsoniana bei Lieferung vor 4 Jahren direkt im April/Mai vor Ort ausgepflanzt ! Dann kamen 3 Killerwinter ! Sie leben noch !

Ob sie den 2012 bereits 50 cmdurchgefrorerenen Boden überlebt haben , bleibt abzuwarten ! Bei den anderen Yuccas würde ich genau wie Dieter , Horst und Thomas berichten handeln !

Solltest Du jedoch von jeder Sorte nur 1 Exemplar haben, dann warte lieber damit !

P.S. ich denke , dass es immer noch nicht überall bekannt ist , beim Kauf von Yuccas auf das Herkunftsgebiet zu achten !

Das wäre aber dann ein eigenes Thema !

LG

Claus-SI
Claus-SI
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Neuzugang Yuccas Sämlinge

Beitrag  Claus-SI am Mo 13 Feb 2012, 11:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das sind die beiden Yuccas thompsoniana , Neuzugang als Sämling vor 4 Jahren , wachsen eigentlich recht schnell !

LG


Claus-SI
Claus-SI
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Dieter S.-H. am Mo 13 Feb 2012, 11:13

Moin Claus, ich denke, Dein überdachtes und auch seitlich geschütztes Beet im Garten bietet schon optimale Voraussetzungen, she ich aber eher als Sonderfall - letztlich ein großer (empfehlenswerter) Schutzbau... zudem muß man schon zwischen Samenaufzuchten und importierten (un)bewurzelten Stämmen unterscheiden... natürlich spielt die Herkunft eine große Rolle.... Aber da kann man nur bei Samenaufzuchten einigermaßne sicher sein... bei importierten Stämmen leider fast unmöglich...


Gruß

Dieter
Dieter S.-H.
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Claus-SI am Mo 13 Feb 2012, 11:23

Dieter S.-H. schrieb:Moin Claus, ich denke, Dein überdachtes und auch seitlich geschütztes Beet im Garten bietet schon optimale Voraussetzungen, she ich aber eher als Sonderfall - letztlich ein großer (empfehlenswerter) Schutzbau... zudem muß man schon zwischen Samenaufzuchten und importierten (un)bewurzelten Stämmen unterscheiden... natürlich spielt die Herkunft eine große Rolle.... Aber da kann man nur bei Samenaufzuchten einigermaßne sicher sein... bei importierten Stämmen leider fast unmöglich...


Gruß

Dieter


Da hast Du Recht Dieter , mein überdachtes und Seitengescütztes Beet ist da wohl eher die Ausnahme !

Samenechtheit - Samenherkunft - Samensicherheit vom Standort !

LG

Claus-SI


Snowshowers and -5°C !!! Heute Abend kommt der dicke Schnee !!!! Und dann bis Mittwoch +7°C !!!!
Claus-SI
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Neuzugang Yucca Sämlinge Empty Re: Neuzugang Yucca Sämlinge

Beitrag  Horst, Ruhrgebiet am Mo 13 Feb 2012, 11:31

noch was zum Thema Stammyuccas. Man sollte nach Möglichkeit Kulturfehler vermeiden. Auch sollte man nicht extreme Kulturfehler falsch interpretieren und den Verlust von Pflanzen als witterungsbedingt abhaken. Bei hohem Grundwasserstand sollte man nicht auf Hochbeete mit excellenter Drainage verzichten. Ansonsten sollte man andere Pflanzen aus dem Nichtyuccabereich verwenden.
Horst, Ruhrgebiet
Horst, Ruhrgebiet
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten