Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Das sind die winterharten Opuntien aus Canada ( 2009 )

Beitrag  Claus-SI am Sa 11 Feb 2012, 23:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Inzwischen westlich größer , mehrfach verteilt , kleine Ohren , rötlich ,aber unverwüstlich !

Canada -Vally ! Die wachsen überall , im Regen , im Lehmboden , gute Anfänger Opuntie !

Aber auch als Liebhaberstück , weil sehr selten !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Dieter S.-H. am Sa 11 Feb 2012, 23:24

kann es sein, Claus, daß ich davon schon `mal einen Ableger bekommen habe?


Gruß


Dieter
avatar
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Winterharte Opuntien Canada

Beitrag  Claus-SI am Sa 11 Feb 2012, 23:30

Ja Dieter , die waren zuerst grün , werden dann rötlich ! Ist was für Deine feuchte Gegend !

Brauchst Du Nachschub mit Wurzeln ?

LG

Claus-SI nacht
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Dieter S.-H. am So 12 Feb 2012, 00:01

.... kann ich bestimmt noch im neuen Beet unterbringen, Claus!


cheers cheers cheers

Dieter
avatar
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Emandu am So 12 Feb 2012, 09:09

Moin Claus,

also wenn Du eh am abschneiden bist .... Very Happy
Übrigens hab ich Dir gestern morgen eine private Nachricht geschickt....schau mal bitte rein.

Gruß
Steffen
avatar
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Claus-SI am So 12 Feb 2012, 12:38

Emandu schrieb:Moin Claus,

also wenn Du eh am abschneiden bist .... Very Happy
Übrigens hab ich Dir gestern morgen eine private Nachricht geschickt....schau mal bitte rein.

Gruß
Steffen


@ Steffen + Dieter : bitte mich im April via P.N. dran erinnern , mit Angabe von Pflanzenart : z.B. rötliche Opuntia Compressa Canada !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Dieter S.-H. am So 12 Feb 2012, 13:08

geht los, Claus! Evtl. sind dann ja auch schon die ersten Elatas transportfähig...



:alda


Dieter

avatar
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Claus-SI am So 12 Feb 2012, 13:39

Dieter S.-H. schrieb:geht los, Claus! Evtl. sind dann ja auch schon die ersten Elatas transportfähig...



:alda


Dieter


Nimm Dir Zeit , ich warte jetzt dass große Schnefallaufkommen ab , bin heute Nachmittag weg , aber gegen 19:00 wieder da !

Da die Opuntienohren noch "Schockgefroren " sind , schneide ich erst ab +10°C ab ! Ich weiß nicht , ob gefrorene , noch dehydrierte Ohren anwachesen , glaube eher nicht !

Das Bild oben ist sehr alt , momentan habe ich von diesen Ohren Canada rot ca : 50 Stck !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Die kleinen " roten " Opuntien aus Canada !

Beitrag  Dieter S.-H. am So 12 Feb 2012, 13:46

immer locker bleiben, Claus! Das läuft ja alles nicht weg!!! Hauptsache, Du bist heute Abend zum Chat wieder da... hoffen wir eine gesittete Diskussion mit viel Infoaustausch!

you know...


Dieter



avatar
Dieter S.-H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : möglichst feuchtigkeitstolerante Hybriden auf Basis der sog. Gartenhybriden

Nach oben Nach unten

Chat Abend !

Beitrag  Claus-SI am So 12 Feb 2012, 14:14

Könnte mal jemand eine Kurzerklärung abgeben , wie solch ein Chatabend am Computer funktioniert ? Ist es so , dass Fritz sich in div. Rubriken einklinkt - oder gibt es nur eine Chat Rubrik ?

Merci

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten