Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Yuccas + Cordyline australis

Nach unten

Yuccas + Cordyline australis Empty Yuccas + Cordyline australis

Beitrag  Claus-SI am Fr 24 Feb 2012, 04:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

links 2 Yuccas und rechts als Begleitbepflanzung Cordiline australis , der erste Freilandversuch mit 25 Watt Heizkabel !

Hat bei -21,8°C nicht ganz ausgereicht mit 25 Watt Beheizung , in 2013 nehme ich ein 50 Watt Heizkabel , damit die Blattspitzen nicht wieder braun werden ! Die mittig liegenden neuen Blätter jedoch sind grün geblieben !

In Irland + Südengland werden sie über 12 Meter hoch , dicke Stämme , verzweigt , aber selbst dort sind sehr viele in den letzten 4 Wintern erfroren !

LG

Claus-SI
Claus-SI
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Yuccas + Cordyline australis Empty Re: Yuccas + Cordyline australis

Beitrag  Horst, Ruhrgebiet am Sa 25 Feb 2012, 10:41

Hallo Claus,

deine Cordy scheint es gepackt zu haben, ansonsten wäre sie wohl jetzt schon Matsche. Die Schäden werden auch schnell rauswachsen. Cordyline würde ich aber nicht als Begleitpflanze für Yucca und Co ansehen. Dafür sind die Ansprüche zu unterschiedlich. Allerdings geht es natürlich mit Y. gloriosa und filamentosa.

Glückauf
Horst
Horst, Ruhrgebiet
Horst, Ruhrgebiet
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126

Nach oben Nach unten

Yuccas + Cordyline australis Empty Yuccas + Cordyline australis

Beitrag  Claus-SI am Sa 25 Feb 2012, 11:19

Hallo Horst , die Cordyline ist in den Innenblättern saftig grün ,der Stamm ist hart , hat leider Frostschäden an den Blattspitzen , würdest Du die braunen Stellen jetzt abschneiden-oder erst rauswachsen lassen ?

LG

Claus-SI Einkaufen = ganz viele Yuccas + Agaven !!!!!!!!!
Claus-SI
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten