Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Sinningia/Rechsteineria

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Fred Zimt am Mi 25 Mai 2016, 13:41

Sehr hübsches Pflänzlein.
Der blaue Topf irritiert mich persönlich ein wenig. Cool

Dieses Jahr hat sie Saat angesetzt, ich freue mich schon auf die Aussaat!
Was mag dabei wohl herauskommen- weiß man was über die Eltern?
Es scheint keine eingetragene Sorte zu sein?

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5992

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  dirk-s am Mi 25 Mai 2016, 18:41

Hallo

ich weiß leider nicht genau wie alt die Pflanze ist. Aufgrund der Knollengröße würde ich auf 2-3 Jahre tippen.
Meine anderen blühfreudigen Sinnigias blühen bereits im ersten Jahr nach der Aussaat.

Der blaue Topf ist in der Tag nicht ganz optimal, war eine Notlösung und wird demnächst gegen etwas dezenteres getauscht.

Leider weiß ich nichts genaueres über die Eltern dieser Kreuzung, eine oder mehrere der Mini-Sinningia Arten steckt da gewiss mit drinne aber was noch weiß ich nicht.

Die Samen sind durch Selbstbestäubung entstanden, ob sie dann auch keimfähig sind wird man sehen.

Übringens lebt das abgetrennte Blatt noch, es hat zwar noch keine Wurzeln gebildet, aber es besteht noch Hoffnung. Zumindest vegetativ sollte man sie vermehren können.

Beste Grüße
Dirk
avatar
dirk-s
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Gesneriengewächse (Gesneriaceae)

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Fred Zimt am Mi 25 Mai 2016, 19:23

Hallo Dirk,
meine Minis (S. concinna, muscicola und pusilla) blühen zum Teil schon ein viertel Jahr nach der Aussaat.

Zumindest vegetativ sollte man sie vermehren können.
Eigentlich ausschließlich vegetativ, falls die Sorte erhalten bleiben soll.
Ich nähme im Zweifelsfall allen Mut und eine Rasierklinge und machte ein "crown cutting".

Grüße

Fred

avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5992

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  dirk-s am Mi 25 Mai 2016, 20:01

Hallo Fred,

ja, dass es bei den Zwergformen sehr schnell geht kann ich bestätigen.

Zum "crown cutting" fehlt mir eben der Mut, obwohl ich hier eine S. eumorpha habe bei der das sehr gut funktioniert hat.

Ich werde berichten was aus der Aussaat wird.

Grüße
Dirk
avatar
dirk-s
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Gesneriengewächse (Gesneriaceae)

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Litho am Mi 25 Mai 2016, 20:24

plantsman schrieb:Moin,

eine typische Fledermausblüte hat Sinningia brasiliensis. Es gibt davon ein paar Typen die, ähnlich wie Columnea schiedeana, schön gefleckte Blüten haben. Der gelbliche Typ ist aber auch ganz nett. Vor allem die Blütenform ist attraktiv.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Noch besser sind aber die Knospen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Pflanze selbst macht kaum eine Knolle, wächst fast buschig und kann bis 1,5 m hoch werden.

Plantsman,

bitte entschuldige aber ich musste gerade die Knospe etwas mehr ins Tierische transferieren, weil ich sofort ihr Potential erkannt hatte.
Hoffentlich bist Du mir nicht böse und lachst auch!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Sinningia pusilla - winzig und blühfreudig

Beitrag  islek am Sa 25 Jun 2016, 16:27

Hier ist ein Foto meiner kleinsten Blütenpflanze im Haus: Sinningia pusilla (Gesneriaceae):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blätter sind so zwischen 6 und 8 mm breit.

Ich halte die Pflanze in einem kleinen, oben offenen Terrarium auf torfreicher, feuchter Erde. So hat sie immer feuchte Luft und einen gewissen Schutz gegen unbemerkte Kälteeinbrüche im Wintergarten. Sie braucht Licht, aber keine direkte Sonne.

Bei meiner Haltung zieht die Pflanze im Winter ein in kleine Knöllchen. Im Frühjahr treiben sie wieder aus. Außerdem sät sich die Pflanze auch reichlich selbst aus.
avatar
islek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Gymnocalycium, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Fred Zimt am Sa 25 Jun 2016, 18:04

Prima!
Meine ist hier grinsen2
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5992

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Shamrock am Sa 25 Jun 2016, 23:10

Fred Zimt schrieb:Meine ist hier grinsen2
Wo ich´s jetzt auch mal hinverschubbst hab.

Sehr schönes Foto! Sowas sollte nicht bei den sonstigen Grünpflanzen untergehen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9038
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  islek am Sa 25 Jun 2016, 23:40

Ah, danke. Ich hatte gar nicht gesehen, daß es hier einen Sinningia-Thread gibt.
avatar
islek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Gymnocalycium, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Shamrock am Sa 25 Jun 2016, 23:51

Kein Thema! Bist ja auch neu hier, da hast du mit Sicherheit vieles hier noch nicht gesehen. Wink Dafür gibts ja auch manchmal aufmerksame Mods hier. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9038
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten