Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sinningia/Rechsteineria

+27
Ada
Sonja
Hardy_whv
Shamrock
islek
Litho
schippy62
Morning Star
Ralla
plantsman
Moselalex
Dornenwolf
cool-oma-renate
Jiri Kolarik
dirk-s
sun
Echinopsis
abax
Alex H.
kamama
soufian870
Kakteenfreund67
Fred Zimt
Mexikofan
Gila
Maranta
davissi
31 verfasser

Seite 22 von 22 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22

Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Shamrock Mi 18 Sep 2019, 20:59

So, der Vollständigkeit halber noch eine frische Blüte. Die Blüten halten zwar einige Tage, aber diese weißen Blütenränder werden schon sehr schnell braun:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26478
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Sinningia brasiliensis

Beitrag  plantsman Sa 26 Okt 2019, 14:31

Moin,

irgendwie bekomme ich die ganze Pflanze nicht gut auf ein Foto. Nur die Blüten lassen sich gut ablichten, der Rest ist einfach zu sparrig. Ist aber nicht verwunderlich, da Sinningia brasiliensis bis zu 2 Meter hoch werden kann. Im Topf sicher kleiner, aber immer noch lang und gakelig.
Eine Knolle macht die Art übrigens auch, die ist, im Vergleich zum Pflanzenkörper, jedoch winzig. Ein Knubbel von knapp 5 cm Durchmesser bei einer 90 cm hohen Pflanze. Aus dieser kleinen Knolle entspringen die langen, meist unverzweigten, vierkantigen Triebe und stehen aufrecht oder hängen über.

Auch sie ist in Südost-Brasilien zu Hause, besiedelt dort aber die etwas wärmeren, tiefliegenderen Bereiche der Berg-Regenwälder. Wie viele andere Sinningien wächst sie dort auf flachgründigen Böden an Felsvorsprüngen, Erdabrissen und ähnlichem.

Die Art wird bei uns im temperierten Haus mit nächtlichen Wintertemperaturen von ca. 12° C kultiviert. Hier steht sie halbschattig und in einer durchlässigen, strukturstabilen, humos-mineralischen Substrat-Mischung. Eine feine Orchideenerde mit mineralischer Beimischung funktioniert sehr gut. Die feinen Wurzeln brauchen gleichzeitig Feuchtigkeit und Luft.
Frühling und Sommer bekommt sie eine gute Wasserversorgung, im Winter wird mäßig trocken gehalten. Dann werden auch alte, unansehnliche Triebe so nach und nach entfernt. Im Frühling erfolgt der Neuaustrieb, der dann im Herbst mit der Blüte abgeschlossen wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von plantsman am So 27 Okt 2019, 10:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Sinningien

Beitrag  Morning Star Sa 26 Okt 2019, 22:33


Sinningia 'Antonio Dias'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sinningia florianopulis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sinningia eumorpha
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 542
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Sinningia sellovii

Beitrag  plantsman Sa 21 Dez 2019, 14:28

Moin,

vor einiger Zeit hatte ich Sinningia sellovii schon mal vorgestellt. Damals gab es "nur" ein Blütenfoto. Hier mal der ganze Blütenstand. Dieser hat eine Länge von ca. 40 cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Dropselmops Sa 21 Dez 2019, 18:16

Wunderschön, Stefan! Duften die eigentlich?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5312
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  plantsman So 22 Dez 2019, 15:40

Moin,

diese Art duftet leider nicht. An den roten, röhrigen Blüten kann man sehr gut das Vogel-Bestäuber-Syndrom erkennen. Die Art wird meistens durch Kolibris bestäubt und die orientieren sich hauptsächlich an der Farbe. Es gibt aber duftende Arten wie z.B. Sinningia tubiflora, die durch Nachtfalter bestäubt wird. Auch Sinningia brasiliensis "duftet" nachts, da Fledermäuse, ihre Bestäuber, aber eher auf muffige Schwefelverbindungen stehen, gefällt uns Menschen dieser Duft nicht so gut. Sie fängt aber auch erst nachts an und so kann ich Dir nicht aus erster Hand berichten, nach was sie stinkt.
Interessanterweise gibt es sogar eine Art, bei der ich festgestellt habe, das die Blätter "angenehm" duften: Sinningia aggregata. Den Duft empfinde ich persönlich als etwas künstlich, aber nicht unangenehm. Wenn man an den Blättern reibt, riecht es nach Zitronen-Spülmittel. Ob es noch mehr Blattdufter gibt, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  kunterbunt5 Sa 19 Sep 2020, 20:58

Hallo zusammen,
hier gibt es wieder so tolle Fotos, wow! Ich habe nur wenige Gesneriengewächse. Mein Liebling ist Sinningia (Rechsteineria) leucotricha. In diesem Jahr hat sie in den heißen Sommerwochen zuwenig Wasser bekommen und die Blätter sind verbrannt. Sie wollte aber nicht aufgeben und nun ist sie mit Austrieb und Blührythmus etwas durcheinander gekommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Trieb mit den z.T. verbrannten Blättern hat eine zweite Etage bekommen und hier haben sich sogar Blütenknospen gebildet! Die übrigen komplett verbrannten Triebe habe ich entfernt, aber da es noch Vegetationszeit ist, sind diverse schlafende Knospen aktiv geworden und es wurden komplett neue Triebe gebildet, diese allerdings zumindest bisher ohne Knospen. Die vertrockneten Blüten auf dem Bild sind noch Reste vom Frühjahr Embarassed

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 465
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  kunterbunt5 Fr 16 Jul 2021, 22:21

Hallo zusammen,
im Thread war lange nichts los. Ich habe heute Sämlinge von Sinningia bullata pikiert, vom Oktober 2020. Es ist eine Nahaufnahme, der Topf hat 8 cm Durchmesser. Sie haben gerade in den letzten zwei, drei Wochen nochmal richtig zugelegt, nun brauchen sie Platz.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich fand es schon bemerkenswert, dass alle Sämlinge schon kleine Speicherknollen haben Very Happy

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 465
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Sinningia/Rechsteineria - Seite 22 Empty Re: Sinningia/Rechsteineria

Beitrag  Shamrock Fr 16 Jul 2021, 23:15

Von nix kommt nix. Die Kleinen müssen in der Natur ja auch eine Trockenzeit überstehen können. Hübsch!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26478
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 22 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten