Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophophora entsorgt

Nach unten

Lophophora entsorgt

Beitrag  migo am Mo 27 Feb 2012, 08:57

Hallo zusammen,

viel habe ich hier noch nicht gepostet, aber gleich zu Anfang muss ich euch mal was negatives zeigen.
Es handelt(e) sich um meinen Lophphora. Über fünf Jahre habe ich ihn bestens gesund erhalten und er wuchs auch immer gut.

Im letzten Herbst allerdings hat er wohl im Freien zu viel Regen abbekommen. Als ich ihn zum hin Winter rein holte, fielen mir jede Menge orangefarbener Flecken auf. Die Oberfläche dieser Flecken war sehr hart und mit einer Pinzette konnte ich diese Flecken samt "Innenleben" aus dem Kaktus heraus ziehen. In den fleckigen Bereichen war das Innere des Kaktus sehr wässerig.

Na gut... die Löcher, die nach dem Entfernen übrig blieben, habe ich mit Zimt behandelt und den Kaktus in die Winterruhe gestellt. Natürlich schrumpfte er wie jeden Winter etwas ein, aber als ich die Tage mal genauer hin sah, musste ich leider feststellen, das er mit unzähligen winzgen neuen Flecken übersäht und außerdem ziemlich matschig war.

Da habe ich nicht mehr lange gefackelt und ihn sofort entsorgt. Pech gehabt.
Allerdings weiß ich immer noch nicht, was ihn da befallen hatte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora entsorgt

Beitrag  Echinopsis am Mo 27 Feb 2012, 18:48

Moin Michael,

ich hätte die Pflanze nicht gleich entsorgt...die Stellen sehen doch relativ alt aus?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15110
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora entsorgt

Beitrag  migo am Di 28 Feb 2012, 09:40

Tja, wie sie aussehen tut hier leider nichts zur Sache. Fakt ist, dass die Flecken sich innerhalb von vier bis sechs Wochen enwickelten und strahlenförmig in den Kaktus hineinwuchsen. Selbst im kühlen und trockenem Winterlager vermehrten die sich munter weiter. Dabei hat sich der Kaktus innen fast völlig zersetzt. Da war nur noch Matsch unter der Haut, also den hätte selbst der größe Optimist abgeschrieben.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora entsorgt

Beitrag  Echinopsis am Di 28 Feb 2012, 09:42

OK - wenn er Matsch war unter der Epidermis hätte ich ihn auch entsorgt!

Wie hattest du ihn denn letztes Jahr stehen? Evtl kann man irgendwie auf die Ursache kommen, dass genau so etwas nichtmehr passiert!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15110
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora entsorgt

Beitrag  migo am Di 28 Feb 2012, 09:55

Den hatte ich seit Jahren im Sommer immer draußen auf einer Südfensterbank, volle Sonne. Aber Mitte letzten Jahres sind wir umgezogen und dann habe ich ihn (und alle anderen)hier in den Garten gestellt - ich sag mal im Gegensatz zu Vorher nur noch max. 70% direkte Sonne. Vielleicht hat auch der viele Regen im Herbst geschadet.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora entsorgt

Beitrag  Wüstenwolli am Di 28 Feb 2012, 10:54

Das kann gut sein! Herbstregen und Kühle mögen die Lophos eher nicht - wie viele andere. Halte sie ganzjährig unter Glas und ich hab´ sie noch alle ( auch wenn mancher das Gegenteil behauptet Mad )

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten