Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Samen sicher versenden

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Echinopsis am Di 28 Feb 2012, 17:51

...auf den Club der Geizkrägen Matze! Cool Trinken

Das mit Papier habe ich auch probiert...mit Karton gehts wesentlich besser, ist stabiler und sauberer und dauert unterm Strich nichtmal sooo viel länger!

Klappt aber so oder so!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  DieterR am Di 28 Feb 2012, 17:54

Geht noch billiger und schneller.

Einfach einen Karton von Ferrero "Rondnoir" nehmen, Päckchenaufkleber von der Deutschen Post draufpappen
und als Warensendung verschicken. lol! lol! lol!
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Di 28 Feb 2012, 17:55

william-sii schrieb:Hallo Jürgen,
bezüglich Luftpolstertaschen als normalen Brief verschicken muss ich dir leider widersprechen. Neulich bekam ich Samen in einer briefgroßen Luftpolstertasche, und an der sah man deutlich 2 Reihen eingedrückter Luftpolsternoppen, jeweils ca. 1 cm breit. Zum Glück hatte der Absender die Samentütchen ziemlich weit hinten in die LUPO-Tasche gesteckt, so waren nur einige wenige Samen, die mehr mittig in der LUPO-Tasche lagen, zerbröselt.
Deshalb ja mein Rat, Samen immer als Warensendung zu verschicken, weil Warensendungen nicht durch Sortierwalzen laufen.

Ich weiß jetzt nicht welche Art von Briefumschlag verwendet wurde.
Was die Post letztendlich den Maschinen füttert kann ich leider nicht beeinflussen.
Unsere Maschinen könnten sicherlich Luftpolstertaschen verarbeiten, jedoch laufen solche Formate out of spec.

Wenn ihr einen normalen Briefumschlag verwendet gibt es im kompletten Bereich des Briefes keine Stelle an der
nicht irgendwo ein Riemen den Brief berührt. Also hat man Glück wenn da Samen heile durchkommen.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  papamatzi am Di 28 Feb 2012, 18:07

Echinopsis schrieb:Das mit Papier habe ich auch probiert...mit Karton gehts wesentlich besser
Pappe = Karton
Nicht Papier... Wink

Jürgen_Kakteen schrieb:gibt es im kompletten Bereich des Briefes keine Stelle an der
nicht irgendwo ein Riemen den Brief berührt.
Liegen die Riemen flach auf? Oder haben die auch kleinere Radien, die auf den Brief drücken? Anders gefragt, sind die Samen in einer Karton-Aussparung gefährdet oder laufen die Riemen auf dem Karton über die Samen hinweg?

Ich weiß, Geizkragen! Embarassed Wink Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1977
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Di 28 Feb 2012, 18:17

papamatzi schrieb:
Echinopsis schrieb:Das mit Papier habe ich auch probiert...mit Karton gehts wesentlich besser
Pappe = Karton
Nicht Papier... Wink

Jürgen_Kakteen schrieb:gibt es im kompletten Bereich des Briefes keine Stelle an der
nicht irgendwo ein Riemen den Brief berührt.
Liegen die Riemen flach auf? Oder haben die auch kleinere Radien, die auf den Brief drücken? Anders gefragt, sind die Samen in einer Karton-Aussparung gefährdet oder laufen die Riemen auf dem Karton über die Samen hinweg?

Ich weiß, Geizkragen! Embarassed Wink Wink

Hallo Mathias

Du hast es richtig erkannt der Brief wird zwischen zwei Riemen geführt die in deinem Winkel von 3 bis 6 Grad über viele Rollen laufen. Die Rollen sind aus Stahl und geben also nicht unbedingt nach. Wie heißt es so schön "der schwächere verliert" und dies wären wohl die Samen.
Wie schon in den vorangegangenen Beiträgen erwähnt wäre es reiner Zufall wenn der Samen da heile rauskommt.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  william-sii am Di 28 Feb 2012, 18:23

DieterR schrieb:Geht noch billiger und schneller.

Einfach einen Karton von Ferrero "Rondnoir" nehmen, Päckchenaufkleber von der Deutschen Post draufpappen
und als Warensendung verschicken. lol! lol! lol!
Hallo Dieter,
und wie verschließt du die Schachtel? Warensendungen müssen nämlich "offen" verschickt werden, damit ggf. der Inhalt kontrolliert werden kann. Deshalb werden ja auch LUPO-Taschen mit sog. Musterklammern verschlossen und nicht zugeklebt.

Übrigens wenn man geringe Samenmengen in kleinen LUPO-Taschen verschickt, dann reichen bei einem Gesamtgewicht bis 20 Gramm meist 45 Cent fürs Porto. Bisher kam nur einmal eine Sendung zurück, weil sie angeblich dicker als 5 mm war. Ich musste dann noch 25 Cent nachkleben. Ist zwar grenzwertig bezüglich der Dicke, klappt aber meist.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  DieterR am Di 28 Feb 2012, 18:32

Da ist doch ne Lasche dran, die wird reingesteckt, mit einer Klammer gesichert und zu ist das Teil!

Hab da schon Sachen versendet, die sind alle angekommen und es gab keine Probleme!
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Di 28 Feb 2012, 18:36

Hier mal ein Link bei You-Tube damit man sich vorstellen kann was da abgeht.

https://www.youtube.com/watch?v=kvAgOm9Akfc

https://www.youtube.com/watch?v=LXyZLynWVPY&feature=related

Ich denke mal nach dem Clip schickt keiner mehr Samen in Briefumschlägen
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Wüstenwolli am Di 28 Feb 2012, 18:57

hallo Jürgen,

"da geht wirklich die Post ab!" Kein Wunder, dass im Vorjahr bei einer bei mir eintreffenden Standardbrief - Samen -Sendung nur der Grusonii -Samen diese Tortur überlebte und zu gebrauchen war!

@ Ernst: Dass sogar einjährige Lobivien im Mini - Karton im Luftpolster - Kuvert als Warensendung gut rüberkommen, durfte ich heute erleben! Merci!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5118
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Samen sicher versenden - Seite 2 Empty Re: Samen sicher versenden

Beitrag  Shamrock am Di 28 Feb 2012, 19:18

Sehr interessante Diskussion und faszinierende Tipps!
Tja, ich bin da ja froh, dass meine Frau gerne mal zu homöopathisch angehauchten Ärzten geht, wenn mal was ansteht. Ich liebe nämlich diese Globulibehälter: http://www.google.de/search?hl=de&q=globuli+beh%C3%A4lter&gs_sm=3&gs_upl=1139l6147l0l6584l18l17l1l0l0l3l1104l8327l2-1.6.4.1.2.2l17l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&biw=1366&bih=655&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=FhpNT6vtKovntQa14JCADw
Besser und sicherer kann man keine Samen versenden und auf die Behälter kann man zudem auch noch die Namen draufschreiben. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21772
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten