Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Claus-SI am Di 28 Feb 2012, 22:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Manche Opuntien hören jetzt schon mit dem dehydrieren auf und stehen fast wieder senkrecht ! Als zweites kommt dann das , was auf dem obigen bild zu sehen ist und dann die erfreuliche Blütezeit !

LG

Claus-SI Winken
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Michelchen am Di 28 Feb 2012, 22:09

Meine sind leider noch nicht so weit. Und geblüht haben sie noch nie. Crying or Very sad
avatar
Michelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria

Nach oben Nach unten

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Claus-SI am Di 28 Feb 2012, 22:22

Hallo Michelchen , nur Geduld , irgend wann sind Deine auch so weit ! Wie lange hast Du denn Opuntien schon ausgepflanzt ?

In der Regel fangen sie nach 3 Jahren mit der Blütenbildung an !

LG

Claus-SI glück
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Wüstenwolli am Di 28 Feb 2012, 22:31

Hallo Claus,

das ist aber kein aktuelles Freiland - Ohr oder hast du das auch von unten beheizt? Laughing

LG
Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Claus-SI am Di 28 Feb 2012, 22:35

Nein , dieses Ohr hat Indoor überwintert zum Bewurzeln , kommt jedoch im April ins Freiland ! Die Freilandohren sind noch nicht so weit !

Hier mal ein Pic vom Versand Freilandohren :


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG

Claus-SI *Wink*
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Wüstenwolli am Di 28 Feb 2012, 22:45

die sehen prima aus! Blaue im frostigen Freiland? Leidet da die wächserne Epidermis nicht in unseren eher winterfeuchten Breiten??

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Michelchen am Di 28 Feb 2012, 23:19

Hallo Claus,

das genaue Alter meiner Opuntien kenne ich nicht. OK, eine habe ich jetzt im dritten Jahr. Die hat diesen Winter aber ein paar kleine Öhrchen vertrocknet abgeworfen. Bislang sieht es aber nicht so aus, als würde dich das was tun. Meine Große (unbekannte von Teneriffa) ist nun auch im dritten Jahr bei mir. Das "Luder" ist schon fast einen Meter hoch und schiebt jedes Jahr neue Ohren aber keine Blüten. Werde sie denächst umtopfen, da sie wegen ihrer Größe arg in schwanken
gerät. Eine dritte Pfanze unbekannten Alters (und Art) habe ich im Herbst als Abgabepflanze erhalten. Muss mal forschen wie alt die sein könnte.

Gruß

Michael
avatar
Michelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria

Nach oben Nach unten

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Claus-SI am Mi 29 Feb 2012, 08:32

Hallo Wolli " epidermis ? Diese Charge lebt heute noch ! Ich habe sie zwar im Freiland , jedochmit Ganzjahresüberdachung , weil ich in einem sehr Niederschlagsreichem Gebiet von NRW wohne ! Ohne diese Pkexiglasüberdachung würden70 % meiner ausgepflanzten Kandidaten nicht gehen !

Die anderen30 % sind auch nässetauglich , Nord USA / Süd Canada !

LG

Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Claus-SI am Mi 29 Feb 2012, 08:35

Hallo Michelchen , die meisten Opuntien von den Kanaren halten leider nur Tmin ca: -7°C aus ! Bei mir fangen die winterharten Opuntien nach ca: 3 Jahrenim Freiland mit der Blüte an !

Es gibt auch Jahre , da werden nur Ohren geschoben -oder überwiegend Blüten , so wie in 2011 !

LG


Claus-SI
avatar
Claus-SI
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : YUCCA - AGAVEN -OPUNTIEN -TRACHYS

Nach oben Nach unten

Re: Bald wieder da , Neubildung Opuntia Öhrchen !

Beitrag  Michelchen am Mi 29 Feb 2012, 09:13

Hallo Claus,

ich halte das "Kanaren-Kraut" nur bis zur Frostgrenze im Freien. Danach kommt sie rein. Also Frost bekommt die bei mir nicht ab.

Gruß

Michael
avatar
Michelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten