Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostharte Kakteen im Lavabeet

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Ritterstern am So 04 März 2012, 10:01

WOW.... Shocked sieht wirklich spitze aus Very Happy
avatar
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus und Adenium Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Christa am So 04 März 2012, 13:01

Hallo Wolli,

das Beet gefällt mir sehr gut. Hast Du toll gemacht. Ich glaub, daß muß ich mir mal anschauen, zumal wir ja nicht weit entfernt wohnen.

LG Christa
avatar
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1500

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am So 04 März 2012, 18:24

Hallo und danke für die komplimente euer reges Interesse!

@ Michael: Soweit es möglich ist, nutze ich vorhandene Spalten und Vertiefungen oder arbeite sie mit dem Bohrer aus. Es handelt sich um ganz leichtes,junges , sehr poröses Lavagestein, dass leicht zu bearbeiten ist. Wenn natürlich die zu pflanzende Art schon einen Wurzelballen hat, muss das Loch etwas grösser werden. Wenn man mal eine Pflanze rausnimmt, sieht man, dass die Wurzel in die porösen Risse bis gut 5cm in den Stein eindringt und sich dort verzweigt. Auch 2 jährige Jungpflanzen haben diesen Winter darin gut überstanden.
@ roli: Dünge einmal im Frühsommer und eine geringe Abschlussdüngung in der ersten Septemberhälfte
@ Christa: gerne mal!

auch Tiere fühlen sich im Beet wohl; ausser den Schnecken Brutal aber auch schönere, die die Lavawärme an sonnigen Herbsttagen geniessen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Distelfalter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  migo am Di 06 März 2012, 19:03

Danke für die Info´s, Wolli.
Schöne Schmetterlingsfotos.
Stell bitte auch mal Fotos der gesamten Anlage ein, wenn alles voll in Blüte steht.
Oder blühen die in zu großen Abständen? Die Blüten-Einzelfotos sind an sich natürlich auch spitze.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 478

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Di 06 März 2012, 19:57

hallo Michael,

zum Glück blüht nicht alles auf einmal, aber Hauptblütezeit ist bei den Frostharten im Rheinland Mitte / Ende Mai bis Mitte / Ende Juni.
Da aber auch ein wenig "nicht - sukkulente" Begleitflora wie Sedum und Sempervivum und Verwandte die Pflanzsteine in der Einfassung verschönert, kommt es noch vereinzelt im Sommer / Frühherbst zu bunten Farbtupfern. Dann gibt es dort die südafrikanischen Mesembs, die Sommerruhe haben und erst im Frühherbst wachsen und unter Umständen dann Ende Oktober Knospen treiben. Die nehme ich samt Lavastein ins GWH, wo sie dann mit etwas Glück im Winter an einem wärmeren Platz zur Blüte kommen.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Lavastein - Kakteen im Balkonkasten: Versuch gelungen

Beitrag  Wüstenwolli am So 11 März 2012, 23:42

hallo alle,

im Sommer 2011 kam zum Gwh und Winterbeet ein kleiner Balkon- Blumenkasten mit Dach für die frostharten Kakteen dazu, da der Platz unten am Boden knapp wurde.
War etwas skeptisch, da ich vermutete, dass der Wind auf dem Westbalkon in Herbst und Winter Regen und Schnee unter das recht hohe Dach des Kastens auf die Trockenheit liebenden Dornenträger schütten würde.
Nun - nach dem 1. Winter dort, haben alle überlebt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei Mammillaria pottsii und einer Coryphanta hatte ich Anfangs der späten Februar - Frostperiode schon den Text für den Nachruf in Gedanken anverfasst,
bei den 2 Echinocereen hätte ich dem einjährigen Sämling kaum eine Chance eingeräumt. Zwei Delospermen habe ich kaum beäugt: cooperi und sutherlandii waren doch Überlebenskünstler...und eben die schwächeln nun ein wenig, sind aber fest im Boden und in im Spross- Centrum noch grün.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gegossen habe ich 2012 bislang nur die Delos´ am gestrigen Sa.und hoffe auf Regenerierung

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Bianca Decke am Mo 12 März 2012, 04:26

Hallo Wolli!
Die Idee mit dem Balkonkasten gefällt mir gut. Und schon habe ich überlegt, wo ich das auch machen könnte. Habe auch schon ein Plätzchen gefunden. Jetzt muss es nur noch wärmer werden, Steine und ein paar winterharte Kakteen besorgen und schon kann es los gehen. OH, ich freue mich schon.
LG Bianca
avatar
Bianca Decke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  soufian870 am Di 13 März 2012, 21:50

Wow Wolli,
hast Du die Überdachung selbst gebaut ??
Wenn ja, schreib mal auf wie Du´s gemacht hast. Ich bin nämlich auf der Suche nach sowas !!
Da ich ganz oben wohne, hab ich immer das komplette Programm: Sonne, Regen, Hagel, Schnee uswusf.

LG Katrin
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3796

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Di 13 März 2012, 23:13

hallo Kathrin,

die Fa. Beckmann-KG / Wangen im Allgäu hat das im Bausatz ab 23€ ( Dach und Gestell )für 80 und 100cm lange Blumenkästen.
Hat im Winter auch starken Wind problemlos ausgehalten.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  soufian870 am Di 13 März 2012, 23:17

danke danke danke Wolli Smile
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3796

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten