Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostharte Kakteen im Lavabeet

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  roli am Do 02 Mai 2013, 12:59

Hallo Wolli,
schön das Deine "Stachligen" den Winter so gut überstanden haben,
da Drück ich Dir die Daumen, für viele Blüten! *daumen*
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Do 02 Mai 2013, 23:31

hallo Roli,
vielen Dank!

@ Christa:
Ist überfällig Embarassed - ist mir klar!
Auch zur Flora komme ich kaum noch - irgendetwas anderes ist immer wichtiger Sad
" Meinen " BoGa in Solingen hat der TüV zugemacht - Eintritt in die Schauhäuser nur noch mit Helm und Sondergenehmigung -
es droht Gefahr ! Gestört
Grund: Die Einfach - Verglasung in den Schauhäusern ...ein halbes Jahrhundert war die o.k.;
nun ist das für die Besucher zu gefährlich! Brutal_2

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Mai 2013, 05:51

Gute Idee. Das einbauen in Lavabrocken hat viele Vorteile.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Christian am Fr 03 Mai 2013, 13:15

Respekt .... eine schöne Idee und perfekt umgesetzt Very Happy

Ich habe auch noch so ein paar Lavabrocken mit denen ich nun mal experiementieren werden Cool
avatar
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Uwe am Fr 03 Mai 2013, 23:24

Hallo

Die Idee mit den Lavasteinen finde ich auch sehr gut, es würde auch mit Tuff-Steinen gehen.
Auch mit der Drainage gibt es da keine Probleme.

Lediglich beim Wachstum habe ich etwas Bedenken, da dass Substrat sehr begrenzt den Pflanzen zur Verfügung steht.
Ich habe neulich einen Echinocereus triglochidiathus (etwa 10-12cm hoch, einmal verzweigt) umpflanzen müssen: Bis der aus dem Boden war...Wurzeln fast 1/2m im Umkreis. Solche Wurzeln kann kein Kaktus auf dem Stein bilden. Somit, vermute ich, sind wohl nur die sehr klein bleibenden Arten geeignet...!?

Aber vielleicht täuscht es auch. Vielleicht gedeihen Kakteen in magerem, begrenztem Substrat sogar schöner und gesünder, als auf den sonst üblichen "Magerböden" im Steingarten, wo dazu noch Düngen empfohlen wird. Wäre interessant zu wissen, wie sich die Plfanzen beim Blühen und Wachstum verhalten? Langsamer, dafür gesünder und kräftiger? Oder doch stockend und wenig blühend?

Viele Grüsse
Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  volker am Fr 03 Mai 2013, 23:34

Hallo Uwe

speziell bei Lava sehe ich eigentlich mit der Wasserversorgung keine Probleme. Lava hat ja die Eigenschaft die Luftfeuchtigkeit Nachts aufzunehmen und diese Tagsüber wieder abzugeben. Wenn man sieht was auf den Kanaren in Lava wächst kann man nur staunen.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 04 Mai 2013, 00:27

hallo; danke für euer Interesse!
Habe die Lavasteine vor deren Bepflanzung aufgebohrt ,
es entstanden Hohlräume von der ungefähren Größe eines 6 er Topfes .
Im unteren Inneren habe ich etwa 2cm breiter ausgehöhlt .
Die Island - Lava ist sehr leicht und noch viel poröser als die Eifel - Lava;
dadurch können die Wurzeln sich viele Spalten erschließen, trocknen aber schneller wieder ab als im/ in gewöhnlichen Lavasubstrat / Lavabrocken.
Vorteil: Regnet es im Winter mal quer, trocknet das ganze bei Wind recht schnell wieder.
Nachteil : Im Sommer aufgepasst: Hitzewellen und Sonnentage in großer Folge erfordern Schattierung an windstillen Tagen...
gab es bislang nur einmal bei 45° im Schatten...
Blühwilligkeit? Regelmäßig, aber nicht überschwellig- Durchschnittlich etwa 3 Blüten pro erwachsenemn Ecc- Kopf sind keine Rekorde ;
darum geht es mir auch nicht.
Pflegeleichte Handhabe und auch keinen unerwünschten Beiwuchs ist mir wichtig, letzteren habe ich in den Blumenbeeten im Garten reichlich! Very Happy
@ Uwe: Das Wachstum dürfte langsamer sein; allerdings dünge ich nur einmal im Frühjahr und einmal "Abschluss" im herbst.
LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  soufian870 am Sa 04 Mai 2013, 00:38

Wolli, hast du die Lavasteine im Zoohandel gekauft ? Da ist das Kilo doch ziemlich teuer Shocked
Oder hast du ne günstige Quelle ?
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3766

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  sensei66 am Sa 04 Mai 2013, 00:45

Hallo Wolli,

prima Idee, schön umgesetzt. Dein Beet ist ein echter Hingucker.
Aber ich frage mich gerade, was meine Frau wohl sagen würde, wenn ich jetzt auch noch anfange, Lava zu bohren....

Viele Grüße
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2230

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 04 Mai 2013, 00:54

Hallo Stefan,

Das soll sie schon in Kauf nehmen;
wer in Lava bohrt, sündigt nicht Very Happy

@ Katrin :
Natursteinhof Radtke in Langenfeld ist meine Anlaufstelle;
die Steine sind leicht für ihre Größe um 3€ das Kilo;
lagern draußen und kaufe ich nur nach mindestens 2-3 Sonnentagen - haben in der Zeit viel Gewicht verloren Very Happy
wenn ´s vorher lange geregnet hat Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten