Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostharte Kakteen im Lavabeet

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Do 23 Nov 2017, 17:48

Totto- das sieht doch gut aus! Very Happy
Liegt das nur auf, oder hast du das Gestell im Boden verankert?

Mein Dach fürs Lavabeet ist nach vorne geneigt- es gibt auch eine Dachrinne
auf Seite 3 des Threads Beitrag # 29 sieht man ein wenig davon - musst dir nur den Schnee wegdenken... Wink
Werde mal im Hellen ein Foto davon machen-
zur Zeit verlasse und betrete ich mein Zuhause täglich im Dunkeln.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Totto am Do 23 Nov 2017, 23:23

Da sind vier Schraubbodenanker im Beet versenkt. Somit schwebt das Holzgestell so 5-10 cm über dem Boden.
Hatte so ein bisschen angst das es mir sonst durch den Garten weht. :-)
https://www.google.de/search?q=Bodenanker&client=firefox-b&dcr=0&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=YdJa4z1qm5CcyM%253A%252Cb2cxBh0ec8oxtM%252C_&usg=__YluiK7amDPfLVyVUUkVzWGjfiT4%3D&sa=X&ved=0ahUKEwjlxuy23dXXAhVE_KQKHVOiDJYQ9QEI2wIwBA#imgrc=YdJa4z1qm5CcyM:


War dieses Jahr nur sehr späht mit dem Abdecken....hoffe die nehmen mir das nicht übel.
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 25 Nov 2017, 22:49

Eine gute Vorsicht-Maßnahme, Totto! Very Happy

ein  paar Bilder  vom Dach des Lavastein-Beetes:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zum  Abnehmen  des Daches genügt  es,  die  Regenrinne abzunehmen, das Dach etwa 10cm an der Kordel  nach  vorne zu ziehen- somit hinten anzuheben.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier sieht man, warum  das Dach nach  vorne zu  ziehen ist,  um  es anschließend aus der Verankerung abheben zu  können.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein Foto von der  Seite-  das Gestell  ist ein Steck- in Steck-System - mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug  auseinander zu nehmen  oder  aufzustellen.

Hier  sieht man das 2teilige ,  ineinander gesteckte Gestänge- das untere Profil , auf   das das breitere Profil in der Mitte geschraubt ist, kann als eine Einheit aus dem  Boden genommen  werden.
Im Winter steckt  nur das Oberteil  des Profils dann  in der Bodenhülse -  das Dach steht dann so  tief wie im  Beitrag 29 -  bietet mehr Schutz für die Dornenträger & Co.  Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun  ist das  Dach  ja schräg nach  Süd-Osten  ausgerichtet -
da bestände Gefahr,  dass von  der Gegenrichtung  aus Nordwest der  Schräg-Regen voll  einschlägt -
dagegen  gibt  es   einen "Dach-Spoiler" in Gegenrichtung . Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Konstruktion ist  in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden-  hat sich  bewährt.-
auch  schon  einiges an  Windstärken  ausgehalten.
Ab Mitte  April  liegen Gestänge und  Dach in der  Garage.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  cactuskurt am Di 28 Nov 2017, 17:56

Sehr gute Idee hoffentlich hast du kein Patent drauf ist sehr nachahmends Wert.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5126
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Totto am Mi 29 Nov 2017, 08:56

Gefällt mir auch und wird nicht so schwer wie meins sein.
Auch kann man mein Dach nicht auseinander bauen. Ich habe aber Platz.
Wobei mir an meinem die klaren Plastikscheiben gut gefallen.

Beitrag 32 ff
https://www.kakteenforum.com/t18459p30-kakteen-yucca-und-agaven-beet-anlegen
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am So 10 Dez 2017, 17:37

@ Kurt-
nein, kein Patent . Very Happy
@Totto-
Klares Dach ist auf jeden Fall schöner - man kann von oben prima reinschauen -
allerdings wäre ich da dauernd  am wischen,  da man den kleinsten Schmutz sofort entdeckt.

Normalerweise nehme ich  die Verlängerung der 4 Stützen erst kurz vor Weihnachten  ab,
damit das Dach tiefer kommt und nicht zu viel Schnee reinkommt.
In  Köln haben wir selten viel Schnee und schon gar  nicht vor Weihnachten.
Und heute gab  es fast  10cm mit viel Wind -  und siehe :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es nun wieder wärmer wird , bin ich gespannt, ob alle dornigen das überleben.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  cactuskurt am So 10 Dez 2017, 19:16

Überleben mit Sicherheit das bisschen Schnee macht deinen Kakteen nichts aus.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5126
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Knufo am So 10 Dez 2017, 19:19

Hallo Wolfgang,

ja, heute hat es auch bei uns viel Schnee und Wind gegeben. Der Schnee ist auch bei mir überall dort wo sonst nie etwas hinkommt.
Dann hoffen wir mal, dass die Kakteen alles gut überstehen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Rheinland im Schnee

Beitrag  Grandiflorus am Mo 11 Dez 2017, 13:14

Hallo zusammen,

ein seltener Anblick - das Rheinland im Schnee.
Nachfolgend habe ich ergänzend zu Wollis Schneebildern aus Köln noch einige aus Düsseldorf.
Nachdem der Schnee vom Freitag und Samstag gestern Vormittag so gut wie verschwunden war, setzte gestern Mittag erneut Schneefall ein. Innerhalb einer Stunde lagen fast 10 cm Neuschnee und es schneite weiter. Leider stiegen in den folgenden 5-6 Stunden die Temperaturen um 7° an, sodaß gestern Abend schon wieder nicht mehr viel von der weißen Pracht übrig war:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gartenansicht, rechts das überdachte Freilandbeet

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Yucca

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oleander

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Olivenbäumchen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Trachycarpus fortunei

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wiese mit uraltem Kirschbaum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium andreae von Schnee bedeckt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria senilis vom Schnee nicht mehr zu unterscheiden, rechts davon Wigginsia tephracantha

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cylindropuntia imbricata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Opuntia macrorhiza

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cylindropuntia whipplei

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Opuntia phaeacantha (Aufnahme vom Samstag)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cylindropuntia imbricata "Pinky"

@Wolli, viele Grüße aus (der "verbotenen" Nachbarstadt Very Happy ) Düsseldorf.
Grüße natürlich auch an alle anderen.

Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 657
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Frostharte Kakteen im Lavabeet

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 11 Dez 2017, 22:01

Hi Ingo,
nehme auch von Düsseldorfern Grüße gerne an Very Happy Wink
Yucca, Oleander und ander(e) - wie auch der schöne Kirschbaum - sehen im  Winterkleid bestens aus! Very Happy
Bin seit 17 Jahren im Rheinland  wohnhaft - aber vor Weihnachten solche Schneemengen gab´s meines Wissens  noch  nie dort.
Heute ist kein weißer Fleck mehr im Beet zu sehen - hat  heftig getaut.
Viel Freude und keine winterlichen oder sonstigen Verluste mit deinen Schönheiten!

@Elke :  Kurt macht mir da auch Mut -
wird schon gut  gehen!
Der November hatte laut Statistik hier 20% weniger Sonnenstunden als im  langjährigen Mittel-
im Dezember gab es auch bislang kaum Licht vom Himmel -
kann nur besser werden!
Morgen gibt es 4 Windstärken-die Dornenträger  werden im Beet wenigsten obenrum schon etwas abtrocknen.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten