Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neuer Ableger, Opuntie?

Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Soulfire am So 11 März 2012, 17:41

Hallo zusammen!
Ich habe gestern neue Ableger von einer Opuntie(?) bekommen.
Die Ableger haben ganz fiese kleine Dornen, die man auf den ersten Blick nicht sieht (wie ich schmerzhaft feststellen muste -.-)
Vielleicht könnt ihr mir genaueres sagen Very Happy
Außerdem wäre ich dankbar, für einen Tipp, wie ich sie am besten bewurzelt bekomme.
Einfach in Kakteenerde stecken?
Mit einem Zahnstocher abstützen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  DieterR am So 11 März 2012, 17:43

Einfach reinstecken, dann kommen die Wurzeln.
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Soulfire am Mo 12 März 2012, 12:55

Danke!
Und woran erkenne ich, ob er Wurzeln bekommt?
Einfach nach ~ einem Monat mal nachsehen?
Oder nach dem Motto, wenn er nicht stirbt, hat er Wurzeln?
Und wann und wieviel sollte ich das erste Mal gießen?

Ach ja, und wie sieht es mit der Bestimmung aus, hat jemand einen Tipp? Very Happy
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Michelchen am Mo 12 März 2012, 17:13

Hi,

Du kannst die Ohren in ein durchsichtiges Plastikgefäß setzen bis sie gewürzelt haben. Dann später erst in den eigentlichen Topf umsetzen. Das hat den Vorteil, dass Dir irgendwann die Wurzeln am Rand des Gefäßes sehen kannst. Ständiges Nachsehen stört die Pflanze nur. Vier wochen halte ich auch für zu wenig um sicher zu sein.
Hier mal noch ein schöner Beitrag über das bewurzeln von Kakteen allgemein:
Vogelsandmethode

Zur Identität Deiner Opuntia vermute ich mal Opuntia vulgaris

Gruß

Michael
Michelchen
Michelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Soulfire am Mo 14 Mai 2012, 10:43

Heute habe ich merkwürdige Auswüchse an meiner Opuntie entdeckt Shocked
Bekommt die da neue Triebe?
Das da Blüten kommen kann ich mir schlecht vorstellen, die ist ja grade erst bewurzelt...

Vielleicht kann mich ja jemand aufklären, was da grade passiert Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  bluephoenix am Mo 14 Mai 2012, 10:48

Das sieht mir ganz nach frischen Austrieben aus.
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Soulfire am Mo 14 Mai 2012, 10:55

Danke Very Happy

Ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass aus so kleinen "Würmchen" mal ein Ohr wird.
Und dann auch noch so viele und so dicht nebeneinander Smile
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Satana am Mo 14 Mai 2012, 22:21

so eine ähnliche hab ich auch....die wachsen elends schnell. in einem sommer ist meine in die höhe geschossen, dat war nicht mehr normal...wenn die dieses jahr noch einmal so an größe zulegt, muss ein neuer platz her Laughing
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Neuer Ableger, Opuntie? Empty Re: Neuer Ableger, Opuntie?

Beitrag  Soulfire am Mo 21 Mai 2012, 16:40

So langsam erkennt man, dass da ein weiteres Ohr kommt Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Muss ich eigentlich Angst haben, dass die Ohren abknicken können?
Wenn die neuen Triebe größer werden, bekommen die ja auch ordentlich Gewicht...
Beim Neubewurzeln wären einige Ohren ohne Abstützung fast umgeknickt, mittlerweile sind die zwar wieder fest, aber ich habe keine Ahnung, was die so aushalten. Neutral
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten