Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Gast am Mi 30 Dez 2009, 19:25

Hallo!
Bei meiner einmonatigen A. trigonus Aussaat ist mir was komisches aufgefallen. Ich weiß nicht genau obs einfach 2 Sämlinge nebeneinander sind oder ob er aus der Basis bereits sproßt. Unter der Lupe kann man es nicht genau erkennen. Iwie erkennt man auf den Fotos kleine Hautfetzen was für mich ein Indiz wäre das er sproßt oder von was könnten die sonst sein? Aber der Scheitel ist, wie man auf den Fotos erkennen kann, unverletzt. Wieso sproßt er dann also (wenn er es macht)?
Was haltet ihr davon?

Bild vom 06.12.09
Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? 20091230-191318-7


Bilder vom 18.12.09
Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? 20091230-192053-270

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? 20091230-192122-784
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Echinopsis am Mi 30 Dez 2009, 19:47

Wirklich sehr interessant Jürgen!
Bitte halte uns auf dem Laufenden!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Gast am Mi 30 Dez 2009, 20:08

Konnts nich lassen weil ich so neugierig war, hoffe ich hab damit nix kaputt gemacht.
Ich hab sie grad mal mit ner Büroklammer angestupst und sie sind wirklich verwachsen Shocked
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Gast am Mi 30 Dez 2009, 20:12

Nix machen, weiter Wachsen lassen. Und Schauen was wird !!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 08:33

Jetzt lass ich sie/ihn ja wieder. Mich hats nur in den Fingern gejuckt...
lg
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 09:44

Hallo Jürgen,

so wie das ganze aussieht, kam es im Embryonalstadium der Keimpflanze zu einer dichotomen Aufspaltung, also zu einer Sproßung des (Basal)Miristems. Hierdurch haben sich zwei Hypocotyle und Apikalmiristeme gebildet. Ich könnte mir vorstellen, daß Du jetzt eine besonders dicke Wurzelrübe bekommst aus der sich nun halt zwei kleine Oberkörperchen mit zwei Wurzelfüßen entwickeln. In wieweit sich der "Seitenast" entwickeln wird gilt abzuwarten. Es sieht jetzt gerade so aus, daß es einen Hauptversorgungsstrom an Nährstoffen gibt, der vermehrt wachsen wird und einen Nebenstrom, der langsamer wächst. Also ein asymmetrisches Wachstum.
Häufiger ist, daß sich das Apikalmiristem mal aufspaltet und sich zwei Köpfchen oberhalb des Hypokotyls bilden, als daß sich das (Basal)Miristem aufspaltet und zwei Hypokotyle bildet. Sollte sich beide Sproße gesund weiterentwickeln, dann hast Du später auf alle Fälle einen Doppelkopf. Allerdings sieht man dem dann nicht mehr an in welchem Entwicklungstadium die Sproßung aufgetreten ist.

Ich hoffe ich konnte den Sachverhalt einigermaßen verständliche erklären. scratch

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Hardy_whv am Do 31 Dez 2009, 10:40

Ich habe aus der diesjährigen Aussaat einen dreiköpfigen Ferocactus latispinus, derzeit in der Winterpause. Die stehen auf einer Wurzel, die Köpfe direkt sind nicht verwachsen. Habe vom Pikieren leider keine Photos gemacht. So sehn die, nach zwei-monatigem Dursten aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Je größer die werden, umso heftiger wird vermutlich das Gedränge. Bin sehr gespannt.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Gast am Do 31 Dez 2009, 12:03

Hallo!

@travelbear: yo danke für die Eklärung, kanns nachvollziehen. Wie kommts zu sowas? Eine Laune der Natur?

Bin ja auch mal gespannt wie er sich entwickelt, Bilder folgen!
Euch allen einen guten Rutsch!
lg
Jürgen
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 16:30

Hallo Jürgen,

ja es ist wohl eine Laune der Natur, so wie Du in Deinem Thementitel geschrieben hast Zwillinge eine Laune der Natur sind. Da kommt es zu einer Zellteiliung im allerersten Entwicklungsstadium nach der Befruchtung und per Zufall verliehren sie sämtlichen Kontakt zueinander, sodaß beide Zellen unsynchronisiert und unabhängig anfangen weiterzuwachsen und sich zu entwickeln. Ich hatte es mal bei einer Keimung von Opuntia humifusa, daß aus einem Samenkorn zwei Keimlinge herauskamen. Allerdings waren diese so schwach, daß beide Pflänzchen eingingen. Das wäre dann eine Dichotomie in enem noch früheren Stadium wie bei Dir. Eigentlich dann keine Dichotomie mehr... Ich selber habe die Anfangsentwicklung eines Doppelkopfes von Astrophytum asterias cv. superkabuto documentiert, wo man sehr schön eine apikale Dichotomie beobachten kann. Also zwei Wachtumszentren, ein Hypocotyl und eine gemeinsame Wurzel. Derartige Doppelköpfe sind gar nicht so selten. Später als adulte Pflanze sieht man Ihr aber dann nicht mehr an, in welchen ihres Entwicklungsweges, die Aufspaltung eingetreten ist. Alle Doppelköpfe sehen dann gleich aus.
Was man bei Dir aber schon sehen kann, ist daß ein Seitenast deutlich weniger versorgt wird als der andere. Sollte diese Entwicklung weitergehen, dann kann es sogar sein, daß der unterversorgte Ast sein Wachstum einstellt und abstirbt. Dann würde es auf die Entwicklung einer ganz normalen Einzelpflanze hinauslaufen. Du wirst es ja sehen.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Siamesische Zwillinge? Doppelkopf? Empty Re: Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Beitrag  Travelbear am Do 31 Dez 2009, 16:39

@Hardy

so wie ich es sehen sind es Ferocactus latispinus v. flavispinus... Wink
Na so groß wird das gerangel nicht werden. Denn nur eine Wurzel heißt, daß jedes Pflänzchen nur ein Drittel des Nährstoffangebots bekommt. Dadurch ist grundsätzlich das Wachstum langsamer, sodaß auch der Wurzelansatz gegügend Zeit hat, entsprechend sich zu verbreitern. Hast Du mehrere Latis, wirst Du später einmal besonders viel Samen erhalten können, da Du dann auch dreimal mehr Blüten bekommst wo du fleischiges Bienchen spielen kannst. Hast Du aber nur eine Pflanze wirst Du den Zementtrick anwenden müßen.... Cool Idea

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten