Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

opuntia Aussaat

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

opuntia Aussaat  Empty opuntia Aussaat

Beitrag  simsa am Mi 21 März 2012, 12:53

hallo
ich möchte euch hier meine erste Aussaat opuntia.spec.(winterhart) zeigen.
ich habe gelesen das opuntien eigentlich recht lange zum keimen brauchen(bis zu 4 wochen)
hier mal meine aussaat vom 12.03.2012
gestern waren schon die ersten zu sehen.ist das normal???
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  papamatzi am Mi 21 März 2012, 14:23

Opuntien haben ja eine Verbreitungsstrategie, die darauf basiert, dass ihre Früchte von Vögeln oder anderen Tieren gefressen werden. Die Samen werden so schön warm und kuschlig im Magen und Darm des Logistikers aufbewahrt. Dafür ist es wichtig, dass die Magensäuren des Transporteurs die eigentlichen Samenbabies nicht zersetzen. Deshalb besitzen die Opuntiensamen eine so harte und dicke Schale. Am "Zielort" angekommen werden die Samen ausgeschieden. Von den Säuren vorgeäzt, gut gedüngt und warmfeucht ummantelt steht einer erfolgreichen Keimung dann nichts mehr im Wege. Smile

Lange Rede...
Eine so schnelle Keimung ist daher eher unnormal aber trotzdem erfreulich.
Wahrscheinlich gibt es auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Opuntienarten. Bei meinem Aussaatversuch mit O. ficus-indica (ohne Scarifizierung) tut sich jedenfalls trotz mehrtägigem Einweichens noch gar nichts.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1957
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  simsa am Mi 21 März 2012, 14:27

uii
vielen dank für den interessanten bericht.
das wuste ich gar nicht,das die opuntien Samen auf so eine weise verbreitet werden Very Happy
ich habe sie auf der fussbodenheizung direkt unter dem Dachfenster stehen.
dort ist es höllisch heiß.
aber es scheint ihnen wohl gut zu tun.
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 21 März 2012, 21:07

...kein Wunder, dass sich die Keimlinge bei dieser Hitze aller ihrer Hüllen entledigen! Cool Laughing
Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die winterharten eine relativ kurze Zeit vom vergangenen bis zum nächsten Winter zum Wachsen haben, denn schließlich soll das Ohr schon ausgewachsen sein, wenn es dehydrieren muß.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5114
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  simsa am Mi 21 März 2012, 21:10

und wieder etwas dazugelernt Very Happy
Danke dir cheers
na wenn sie weiter so ein tempo vorlegen,werden sie mir sicher ziemlich schnell über den Kopf wachsen affraid
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 21 März 2012, 21:35

...besorge dir schon mal ein Fernglas und eine Nackenstütze, wenn du die Knospenbildung beobachten willst... Gestört

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5114
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  papamatzi am Mi 21 März 2012, 21:44

Hatte vor 8 Wochen mal einen Versuch gemacht und zwei Körner von O. ficus-indica aufgeschnitten.
Eins davon ist nach wenigen Tagen gekeimt.

Heute sieht es so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn Du Wollies Rat befolgst, bestell für mich gleich welche mit! Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1957
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  simsa am Mi 21 März 2012, 21:47

@wüstenwolli
oh das sind ja prima aussichten *daumen*

@papamatzi
tolles Foto.
vor 8 wochen scratch
das ist aber schon mächtig gross.
das es so schnell geht hätte ich jetzt nicht gedacht
ogott und ich hab so viele ausgesäht affraid
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1543
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  papamatzi am Mi 21 März 2012, 21:50

simsa schrieb:vor 8 wochen scratch
das ist aber schon mächtig gross.
das es so schnell geht hätte ich jetzt nicht gedacht affraid
Ja, ich bin auch überrascht.
Das Ding hat etwa 3-4cm im Ganzen, grob geschätzt...
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1957
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

opuntia Aussaat  Empty Re: opuntia Aussaat

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 21 März 2012, 21:59

hallo Matthias,

der Sämling sieht prima aus! Wie hast du die Körner geöffnet? Hab´ich mich bisher nicht getraut, weil Mord noch nicht auf meiner Vorstrafen - Liste steht.. Wink

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5114
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten