Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus pseudomacrochele

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 02 Mai 2012, 22:38

bravo, David, *daumen*
das sind aber xxl - Früchte im Verhältnis zum "Body";
trocknen die ein oder nimmst du sie vorher ab ?

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  davissi am Mi 02 Mai 2012, 22:47

Hallo Wolfgang,


vielen Dank.

Ich warte, bis die Früchte aufplatzen, dann bin auf der sicheren Seite.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 02 Mai 2012, 22:59

...das ist vernünftig, David!
Habe heute gesehen, dass mein T . macroch. nun nach langem Warten auch Knospe(n) bringt.
Damit werden "scharweinlich" 100% meiner Turbini ´s 2012 blühen ( alle 4 Laughing ) Fröhlich

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  davissi am Mi 02 Mai 2012, 23:03

Hallo Wolfgang,


die Anzahl deiner Turbinis müssen wir aber steigern! Shocked
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 02 Mai 2012, 23:54

Mache ich David;
einer sprosst.... Very Happy Wink
Und dann gibts ja vielleicht noch den versprochenen Samen... Fröhlich

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 04 Mai 2012, 23:15

...da ist er, der gute...
recht spät dran,
aber der Grund ist vielleicht, dass er 2011 im April und Oktober blühte; der November zu warm war und er erst sehr spät zur Ruhe kam.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Gast am Fr 04 Mai 2012, 23:30

Wüstenwolli schrieb:Mache ich David;
einer sprosst.... Very Happy Wink
Und dann gibts ja vielleicht noch den versprochenen Samen... Fröhlich

LG Wolli

Hallo Wolli,
was sucht,oder brauchr Du den an Turbini.Samen ?
Würde dann den Pinsel mal öfter gebrauchen.

Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 04 Mai 2012, 23:51

Hallo Horst,
habe erst 4 gekaufte Turbini´s und noch keinerlei Erfahrung mit deren Aussaat.
Da ich recht unkonventionell mit 2 x 40Watt - Klarsichtbirnen als Licht - und Heizquelle zugleich im Winter aussäe, was bei den einfachen Gattungen wie Echinocereen, Mammillarien, Rebutien, Notocacteen , Lobivien und Co. recht erfolgreich ausreicht , bin ich mir nicht sicher, ob das für die Turbini´s auch genügt - und ich möchte eins nicht: sorgsam geschaffenes Samenmaterial vergeuden!!!
Natürlich könnte man die Aussaatmethoden verändern - aber ich sag´ dir ehrlich - bin total zufrieden damit für meine Verhältnisse!!!
Danke dir für dein Angebot- weiß das zu schätzen - und wenn du mal irgendwas an Samen hast, "was sowieso nicht auf die Erde käme "- dann probiere ich es gerne mal aus!

LG Wolli

In einer anderen Sache sende ich dir eine Nachricht; wenn´s recht ist!

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Gast am Sa 05 Mai 2012, 07:17

Guten Morgen Wolli,

meine Turbinicarpus-Mischung ist problemlos mit den anderen gekeimt:
https://www.kakteenforum.com/t4702p50-aussaat-nr-1 Beitrag Nr.#59 gleich das erste Bild. Von 20 Samen 15 Sämlinge noch übrig.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Turbinicarpus pseudomacrochele - Seite 4 Empty Re: Turbinicarpus pseudomacrochele

Beitrag  Sandislo am Fr 06 Jul 2012, 11:16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sandislo
Sandislo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 198
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten