Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Pahi am Sa 02 Jan 2010, 20:55

Hallo,

also ich glaube nicht dadran. Wenn ich meistens was aussähen will dann hab ich keinen Bock. Meistens Sähe ich spontan aus wenns mir Langweillig ist.

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Santarello am Sa 02 Jan 2010, 22:24

Hallo Judith !

So wirklich dran glauben tue ich auch nicht aber interessant finde ich es trotzdem ! Very Happy
Vielleicht könntest du ein paar Samen, nur so zum Vergleich, an einem Tag aussäen an dem es der Mondkalender "so gar nicht erlaubt" ?
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 678

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Gysmo am So 03 Jan 2010, 14:15

Hallo Sandra!

Ja, das ist eine gute Idee....

Aber im Januar sieht es schlecht aus, da ist so ein ungünstiger Zeitpunkt der Freitag, 15.01., morgens, und da bin ich voll mit den Jungs beschäftigt.... Neutral
Der nächste wäre am 30. Januar, zwar in der Pflanzzeit, aber trotzdem ungünstig, den könnte ich ins Auge fassen....
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Gysmo am Fr 08 Jan 2010, 21:51

Heute ist mir so ein Gedanke durch den Kopf gegangen....

Was mache ich denn am Ende des Jahres mit all den "Mondpflanzen" ? Shocked

Jeder, der hier was postet, könnte ja eine erhalten.... wäre doch was, oder?
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty mond einfluss?

Beitrag  heinrich am Sa 09 Jan 2010, 11:56

Hi Judith,

mein Vorschlag:

pflanze ganz viele bei "schlechtem" Mond ==> eigentlich sollte da nix rauskommen

pflanze nur den Eigenbedarf bei "gutem" Mond ==> sollte dann passen.

Probleme tauchen nur auf, wenn der Mondkalender doch nix taugt..... und die Kakteen könnten dir dann alle die abnehmen, die den Mondkalender befürworten, denn die sind ja "Schuld" an der guten Ernte 👅

ich prophezeihe jetzt mal, dass du eine Menge Kakteen an die (dann hoffentlich dann ehemaligen) Befürworter des Mondkalenders verschicken mußt!
Very Happy

Grüßli
Heinrich
heinrich
heinrich
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Mondphasen für 2010

Beitrag  Gast am Do 21 Jan 2010, 19:16

Hallo zusammen,

für alle Interessierten hier mal die Aktuellen Mondphasen für 2010:

Mondphase Datum Uhrzeit (MEZ)
Letztes Viertel 7. Januar 2010 11:39:43
Neumond 15. Januar 2010 08:11:33
Erstes Viertel 23. Januar 2010 11:53:29
Vollmond 30. Januar 2010 07:17:36
Letztes Viertel 6. Februar 2010 00:48:40
Neumond 14. Februar 2010 03:51:27
Erstes Viertel 22. Februar 2010 01:42:25
Vollmond 28. Februar 2010 17:37:57
Letztes Viertel 7. März 2010 16:41:56
Neumond 15. März 2010 22:01:20
Erstes Viertel 23. März 2010 12:00:07
Vollmond 30. März 2010 03:25:31
Letztes Viertel 6. April 2010 10:36:56
Neumond 14. April 2010 13:29:02
Erstes Viertel 21. April 2010 19:19:51
Vollmond 28. April 2010 13:18:29
Letztes Viertel 6. Mai 2010 05:14:58
Neumond 14. Mai 2010 02:04:27
Erstes Viertel 21. Mai 2010 00:42:49
Vollmond 28. Mai 2010 00:07:23
Letztes Viertel 4. Juni 2010 23:13:08
Neumond 12. Juni 2010 12:14:42
Erstes Viertel 19. Juni 2010 05:29:38
Vollmond 26. Juni 2010 12:30:30
Letztes Viertel 4. Juli 2010 15:35:17
Neumond 11. Juli 2010 20:40:30
Erstes Viertel 18. Juli 2010 11:10:43
Vollmond 26. Juli 2010 02:36:38
Letztes Viertel 3. August 2010 05:58:46
Neumond 10. August 2010 04:08:07
Erstes Viertel 16. August 2010 19:14:10
Vollmond 24. August 2010 18:04:40
Letztes Viertel 1. September 2010 18:21:54
Neumond 8. September 2010 11:29:51
Erstes Viertel 15. September 2010 06:49:43
Vollmond 23. September 2010 10:17:18
Letztes Viertel 1. Oktober 2010 04:52:11
Neumond 7. Oktober 2010 19:44:31
Erstes Viertel 14. Oktober 2010 22:27:20
Vollmond 23. Oktober 2010 02:36:34
Letztes Viertel 30. Oktober 2010 13:45:58
Neumond 6. November 2010 05:51:49
Erstes Viertel 13. November 2010 17:38:39
Vollmond 21. November 2010 18:27:25
Letztes Viertel 28. November 2010 21:36:33
Neumond 5. Dezember 2010 18:35:49
Erstes Viertel 13. Dezember 2010 14:58:52
Vollmond 21. Dezember 2010 09:13:33
Letztes Viertel 28. Dezember 2010 05:18:32

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mondphasen_%28Tabelle%29#2010

Gruss Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Gysmo am Fr 22 Jan 2010, 13:46

Kleiner Nachtrag zu meiner ersten Aussaatreihe:


Aussaat 2010-01-01
- 3 x Adenium Obesum "Kaleidoscope"
- 3 x Adenium Obesum "Blood Diamond"
- 3 x Adenium Obesum "Superblack"
- 3 x Adenium Obesum "Hip Hop"
- 3 x Plumeria rubra "A fixed Star"
- 3 x Plumeria rubra "Tahitian Red"
- 5 x Passiflora incarnata
- 5 x Passiflora edulis "Black Beauty"

09.01.2010 Blüte-Tag (ab 4h)


Die Reihe, die ich am 09.01.2010 ausgesät habe, liegt jetzt auf dem kalten Kompost.... Mir ist der ganze Beutel bei der täglichen Lüftungsaktion runtergefallen, und zwar mit einem doppelten Salto Rückwärts Schraube..... Da nur ein kleiner Keimling drin war, habe ich mir die Mühe gar nicht gemacht, da was rauszufischen ...... Embarassed

In einer Woche kann ich wieder aussäen, aber es werden wohl nicht die gleichen Adenien mehr sein, von denen hab ich leider keine mehr, aber dafür andere Sorten.

Und von allen Aussaaten sind die Plumeria nicht gekeimt, wohl ein alter oder schlechter Samen, da muss ich wieder von neuem anfangen....
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Alexander am Mi 27 Jan 2010, 19:26

Hallo Judith,
ich find´s ein total spannenes und interessantes Thema.
Habe schon ein paar mal was darüber aufgeschnappt aber noch nie wirklich mit beschäftigt. Ich glaube auch, meine Oma hat so gegärtnert, die war eh´ne (liebe) Kräuterhexe, so mit Maria Treben usw.... Very Happy Ich denke, da kann was dran sein.
Freue mich auf jeden Fall auf deine Experimente und verfolge sie mit höchstem Interesse.

Gruß,
Alex
Alexander
Alexander
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  Gysmo am Mi 03 März 2010, 20:51

Also, habe ja schon eine Zeit lang nichts mehr hier geschrieben, nicht, dass ich da nicht weiter mache, aber es ist eigentlich nicht viel geschehen bis jetzt.

Ich kann nur folgendes mal festhalten:

Von den Plumerias ist nix gekeimt, Samen war wohl futsch.

Von den Passis ist nur eine gekeimt, Passiflora incarnata. Hexe07 hat mir aber gesagt, dass es bei den Samen extrem Glück braucht, entweder ist eine Sendung absolut der Hit, die andere nicht.... Nun ja, ich werde wohl alle restlichen 100 Samen auf einem Schlag in die Erde tun, sobald ich wieder Platz habe.

Bei den Adenien keimt alles wie Katzengrass. Ich habe sie alle schon pikiert und musste da feststellen, dass es (bis jetzt) nicht gross daraufkam, wan ich sie gesät hatte: diejenigen, die an Wurzeltagen ausgesät wurden, haben keine grösseren und längeren Wurzeln als diejenigen, die an anderen Tagen ausgesät wurden, daher hier nix "Mondbrechendes". Aber ich bleibe natürlich dran. Teufel

Ende Februar habe ich nun ein paar Nutzpflanzen ausgesät:

Am 28. Februar (Frucht-Tag) wurden ausgesät:

- Rotkohl
- Weisskohl
- Artischoke
- Chili japanela (oder wie der richtig heisst)
- Mohn
- Tomate Tigrella

Dasselbe folgt dann am Freitag, 05.03.2010 (Blüte-Tag).

Mal schauen, wie sich das entwickelt.

Die Kohl-Samen sind gestern schon gekeimt, sind wohl senkrechtstarter Wink
Gysmo
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender - Seite 2 Empty Re: Aussaat und Vermehrung nach Mondkalender

Beitrag  wikado am Fr 05 März 2010, 17:32

Hallo Judith,
ich habe ja auch einen Versuch gestartet, aber muß auch sagen, das es mit dem Mond nicht viel zu tun haben kann. Bei mir habe ich an einem Blütentag 3 verschiedene Kaktee-Arten ausgesäht und zum Vergleich die selben Samen unter sonst gleichen Bedingungen 2 Tage vorher. Und das war ein Tag wo alles langsamer gehen soll und wachsen soll. Und in der Schale sind von 2 Arten jeweils einer von 20 ausgesähten Korn gekeimt und in der Schale an dem Tag wo es günstig war passiert noch gar nichts.
Am Wochenende sind bei mir auch Nutzpflanzen dran wie Chilis und Pakrikasorten, Tomate, Gurke, und ich versuche mal den Samen von meiner Birnenmelone auszusähen um zu sehen ob das was wird. Und auch just for fun versuche ichs mal mit Kiwisamen, die ich aus einer Kiwi entnommen habe.

Ich denke wenn man es nach dem Mond macht ist alles so geplant..... ich glaube das es besser ist es einfach zu mache wenn man will, denn dann schenkt man dem ganzen vielleicht doch noch etwas mehr Aufmerksamkeit.

Gruß
Nicole
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten