Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum richtig aussäen

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach unten

Re: Astrophytum richtig aussäen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 27 Jul 2018, 07:08

Trauermücken hatte ich auch. Da das Substrat schnell austrocknet und ich einfach eine Zeit lang kein Wasser mehr gegeben habe, sind die Trauermückenlarven rasch wieder verschwunden. Ab und zu sehe ich eine Trauermücke auf den Sämlingen rumrennen. Dann ist es wieder Zeit kein Wasser zu geben. Das Substrat muss nur wenige Tage ganz trocken sein. Das genügt schon um die Larven los zu werden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15234
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Astrophytum richtig aussäen

Beitrag  romily am Fr 27 Jul 2018, 08:16

Danke für den Tip. Das werde ich das nächste mal beachten.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma richtig aussäen

Beitrag  Buchmann am Mo 27 Aug 2018, 07:31

Hallo zusammen,
ich habe von einem bekannten Samen von Astrophytum myriostigma erhalten. Mein letzter Versuch diese auszusäen, ist kläglich gescheitert. Kann mir jemand eine detaillierte Beschreibung geben, wie bei der Aussaat vorgegangen werden sollte (Zeitpunkt, Aussaatgefäss, Substrat, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht usw..), damit ich Erfolg habe und einige gesunde Stecklinge bekomme.

Mit freundlichen Grüssen
Hans Buchmann
avatar
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Re: Astrophytum richtig aussäen

Beitrag  rabauke am Mo 27 Aug 2018, 11:19

Hallo Hans,
über das Thema Astrophytum-Aussaaten wurde sich hier in vielen Beiträgen intensiv ausgetauscht und beraten.
Wenn Du mal die Suchfunktion bemühst oder nur ein wenig durch die Themen in "Aussaat & Vermehrung" schmöckerst,
sollten viele Deiner Fragen beantwortet sein. Wink
Ansonsten weiterhin viel Erfolg bei Deinen nächsten Aussaaten und viel Spaß hier im Forum.

grinsen
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3320
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Astrophytum-Saat von Anfang April 2018 wie über den Winter bringen?

Beitrag  Echinopsis2017 am Fr 31 Aug 2018, 22:55

Hallo liebe "Gemeinde"

habe Anfang April 2018 eine Astrophytum-Mix Aussaat durchführen können. Danke noch mal und immer wieder an "Cristatahunter".

Meine Frage nun: Wie soll ich die max. 5mm Durchmesser großen Sämlinge über den Winter bringen? Überwintern oder durchkultivieren? Bin für jeden Tip dankbar. Besten Dank!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Mirko
avatar
Echinopsis2017
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Re: Astrophytum richtig aussäen

Beitrag  soufian870 am Sa 01 Sep 2018, 00:10

Mirko, die sehen fantastisch aus *daumen*
Schon ganz schön groß für 4 Monate alte Sämlinge.
Hast du die schon gedüngt oder stehen die noch unter gespannter Luft ?
Zu deiner Frage kann ich nicht wirklich was sagen, warte lieber auf Antwort von den Kakteen - Aussaat - Experten.
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3897

Nach oben Nach unten

Re: Astrophytum richtig aussäen

Beitrag  Echinopsis2017 am Sa 01 Sep 2018, 00:19

Hey Katrin,

vorweg muß ich ja mal sagen: Die Samen waren von "Cristatahunter"  lol! . Die sind schon längst pikiert worden. In den heißen Tagen standen sie draußen. Jetzt wieder unter LED-Beleuchtung. Gespannte Luft? Nein schon lange nicht mehr.

Gruß Mirko.
avatar
Echinopsis2017
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten