Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Apricus am Mo 26 März 2012, 15:27

Farbe der Bedornung genetisch festgelegt, erst mal. Klar. - Meine Frage: Wie kommt die Farbe (z. B. bei Ferocacteen) der Dornen zustande? Benutzt die Pflanze dazu bestimmte Mineralien?
Verblasst sie bei Mangel, kann man die Farben der Dornen gezielt beeinflussen (intensivieren) durch Zugabe von bestimmten Mineralien? Ist die Farbe evtl. von anderen Faktoren auch (!) abhängig >>> Höhe, Temperatur, Wasser?
Hat da jemand Wissen/Erfahrung?
Apricus
Apricus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Ferocacteen

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  papamatzi am Mo 26 März 2012, 17:27

Weder Wissen noch Erfahrung.
Würde aber annehmen, dass insb. bei Ferocacteen das Sonnenlicht einen mehr oder weniger starken Einfluss auf die Rotfärbung der Dornen hat. Zumindest glaube ich das bei meinen Feros beobachten zu können.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1704
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  davissi am Mo 26 März 2012, 18:22

Die Epidermisfarbe (Bsp.: Gymnocalycium mihanovichii ) bzw. die Dornenfarbe (Bsp.: Ferocactus rectispinus wird nach meinen Beobachtunfen teilweise durch die Sonneneinstrahlung beeinflusst, ich glaube aber nicht, dass man die Dornenfarbe mit Mineralien (Eisen?) beeinflussen kann, die Epidermis hingegen, wird bei einer schlechten Nährstoffversorgung oftmals gelb bzw. verfärbt sich gelblich.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  karlchen am Mo 26 März 2012, 19:48

Hallo,

Farbstoffe können verschiedene chem. Strukturen haben. Sie müssen nicht immer Metalle (wie z.B. das Chlorophyll oder das Häm) enthalten. Schau mal beispielsweise auf der Wiki-Seite für Xanthophylle oder Carotinoide nach. Farben müssen aber auch nichtmal durch Farbstoffe entstehen, sie können auch durch Strukturen entstehen. Wodurch die Farben in Kakteendornen entstehen hab ich jetzt nicht im Kopf, das lässt sich aber ganz einfach "googlen", könntest du also auch selbst recherchieren.
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Shamrock am Mo 26 März 2012, 19:57

Ich denke Apricus möchte gerne, dass seine Feros die Dornenfarbe vom Neutrieb behalten, oder?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tja, das wäre schon schön, wenn diese Farbe erhalten bleiben würde. Kann mir aber nicht vorstellen, dass man dies gezielt beeinflussen kann. Wissen tu ich´s aber nicht und Erfahrungen diesbezüglich habe ich auch nicht.
Generell ist es ja bei sehr, sehr vielen Kakteen so, dass die Farbe im Laufe des Alters immer mehr nachlässt. Wenn man dies vermeiden könnte, dann wäre es mit Sicherheit längst publik und gängig geworden.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 26 März 2012, 21:36

Ich vermute mal, dass es eine generelle Antwort nicht gibt. Genetik, Sonne, Ernährung ...

Zu Ferocactus latispinus gabs beispielsweise vor kurzem erst einen Artikel in der KuaS. Dort wird berichtet, dass rotdornige und weißdornige Exemplare am Standort nebeneinander vorkommen. Hier kann es also nicht an Sonne oder Ernährung liegen, sondern es scheint genetisch programmiert zu sein.

Zum Einfluss der Sonne: Sonne fördert eine dichte Bedornung, ob es eine rote Bedornung fördert kann ich nicht sagen. Aber ich habe vielfach gesehen, dass junge Pflanzen einer Art eine knallrote Bedornung haben, aber mit dem Alter verblassen die Dornen durch den UV-Einfluss und werden grau. Die Sonne reduziert langfristig gesehen m.E. daher eher die Rotfärnung. Spontan fällt mir Ferocactus cylindraceus ein. Muss davon mal ein paar Standortphotos rauskramen.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 26 März 2012, 22:04

Hier mal vier Photos von der selben Art (Ferocactus cylindraceus) am (fast) selben Standort (USA, Kalifornien, Joshua Tree National Park und Anza Borrgeo State Park) im aufsteigenden Alter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vom Knallrot der Jungpflanze ist im Alter nicht mehr viel übrig.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Apricus am Mo 26 März 2012, 22:18

Shamrock schrieb:Ich denke Apricus möchte gerne, dass seine Feros die Dornenfarbe vom Neutrieb behalten, oder?
Durchschaut! lol!
Wodurch die Farben in Kakteendornen entstehen hab ich jetzt nicht im Kopf, das lässt sich aber ganz einfach "googlen", könntest du also auch selbst recherchieren
Wenns so einfach wäre, wüsst ichs schon. Very Happy
DANKE jedenfalls für die bisherigen Antworten + die erstklassigen Fotos! danke
Vielleicht Henna ins Gießwasser, UV-Bestrahlung? scratch
Apricus
Apricus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Ferocacteen

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  papamatzi am Mo 26 März 2012, 22:32

Hab auch mal von Gattungen/Arten gelesen, deren Dornen eine sehr intensive Färbung annehmen, wenn sie feucht sind.
Kann mich im Moment aber nicht mehr erinnern, welche Kakteen das waren. scratch

Aber wenn Du sie wirklich färben willst, hilft anmalen. Rolling Eyes (Ist jetzt nicht ernst gemeint! Wink)
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1704
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien? Empty Re: Rote Dornen - Farbe förderbar durch Mineralien?

Beitrag  Emandu am Mo 26 März 2012, 22:41

Mathias ich denke dass Du Gymnocalycium saglionis meinst.
Emandu
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten