Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erde bleibt feucht

Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Erde bleibt feucht

Beitrag  hildewintera 80 am Mi 28 März 2012, 14:45

Hallo !

Ich habe am Sonntag das 2. mal in diesem jahr meine kakteen gewässert...diesmal etwas mehr als bei erstenmal !

Nun haben wir Mittwoch und die erde ist immernoch feucht !

Habe die zur überwinterung im wäscheraum gehabt...abends ist es noch ziemlich kühl,tagsüber ist es recht warm !

Was kann ich machen das die erde wieder trocken wird...habe angst das mir die pflanzen eingehen =(

Gestern hatte ich auch übernacht die heizung angemacht,aber es hat nichts gebracht !

Was kann ich nun tun ??
hildewintera 80
hildewintera 80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  bluephoenix am Mi 28 März 2012, 15:54

Hallo Hildewintera,

ich würde es weiter mit Heizung oder Unterbringung an einem warmen sonnigen Ort versuchen, ein paar Tage werden sie leicht feuchtes (nicht nasses!) Substrat aushalten. Wenn das dann immer noch nichts hilft und du Angst hast, dass die Pflanzen Schaden dadurch nehmen, dann kannst du das nasse Substrat durch trockenes austauschen. Das musste ich letztes Jahr im Winter machen, da meine Mutter als ich im Urlaub war meinte meine Kakteen zu wässern (wortwörtlich), aber mir ist kein einziger eingegangen, obwohl sie vier Tage in nassem Substrat (relativ mineralisch) standen.


Zuletzt von bluephoenix am Mi 28 März 2012, 15:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler ausgemerzt)
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  Gast am Mi 28 März 2012, 16:12

je nachdem welche arten du pflegst, solltest du deine substratzusammenstellung überdenken. ich kann mir gut vorstellen das du mit gartenerde oder noch originalem torf-gedöns arbeitest. das zeug ist auf die dauer absolut ungeeignet. ein paar euronen in bims, kies, kieselgur, perlite und was es da noch so gibt, investiert, sind gut angelegte euronen!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  papamatzi am Mi 28 März 2012, 16:15

Ich glaube kaum, dass feuchtes Substrat ein wirkliches Problem für die Kakteen darstellt. Es sei denn, wir reden hier von Extremsensibelchen oder von dauerhaft sehr kühlen Temperaturen. Solange keine Staunässe auftritt würde ich mir da keine Gedanken machen. Mit dem erneuten Gießen kann man ja u.U. noch ein bisschen warten...

Wie Micha schon schreibt, sollte man natürlich prinzipiell dafür sorgen, dass das Substrat einigermaßen durchlässig ist.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1704
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  hildewintera 80 am Do 29 März 2012, 11:21

also ich benutze die Rein mineralische Spezialmischung von uhlig,welche auch sehr wasser durchlässig ist..heute ist die erde immernoch feucht trotz heizung!

Durch die heizung steigt auch die luftfeuchtigkeit im raum...

der raum ist recht klein und vollgepackt...also es ist keine staunässe aber die erde ist halt noch kalt und feucht..es sieht auch nicht aus als würde es trocknen -.-
hildewintera 80
hildewintera 80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  Gast am Do 29 März 2012, 11:41

ok, da hier alles nur mutmassungen sind, wär es ganz hilfreich, wenn du uns ein paar bilder zeigen könntest. zum einen von dem substrat, dann dem standort der töppe, somit haben wir eine bessere möglichkeit nach ursachen zu suchen. eine vermutung habe ich ja noch, aber damit warte ich lieber noch, bis du uns mal zeigst wie alles aussieht!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Erde bleibt feucht Empty Re: Erde bleibt feucht

Beitrag  Morbid am Mo 02 Apr 2012, 21:53


Die Erde ist wieder trocken ^^ zumindest bei den großen..die kleinen musste ich komplett umtopfen Very Happy

Ja war eine sehr schöne Arbeit !Very Happy

Naja jetzt habe ich durchlässigeres Granulat benutzt... und ich sollte weniger gießen ^^
Und 2 sind gestorben.. Sad Die waren weich wie wackelpudding :/


Achja ich hatte den thread mit dem account meiner freundin gemacht...bitte nicht wundern ^^

Morbid
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten