Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Matucana sieht nicht gut aus

Nach unten

Matucana sieht nicht gut aus Empty Matucana sieht nicht gut aus

Beitrag  -Mannix- am Mi 28 März 2012, 20:34

Hi
Auf der Matucana sind so rot-braune Flecken, sieht aus wie Rost.
Sollte ich mit meiner Vermutung das es keine Spinnmilben sind daneben liegen ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gefunden hab ich dazu :
rötliche Färbung bei Kakteen


Ursache:
meist zuviel Sonne und ungenügende Wassermengen. Die ungenügende Wassermenge kommt dabei meist von zu häufigem gießen und einer daraus resultierenden Wurzelschädigung!
Eine andere Ursache bei sehr wärmeliebenden Kakteen ist ein zu kühler Standort.
Auswirkung:
Bei zeitigem Entgegenwirken meist nur vorübergehend.
Verhindern oder Bekämpfen:
Im ersten Fall bringt das prüfen der Wurzeln und ein schattiger Platz meist Abhilfe.
Im zweiten Fall verschwindet die rötliche Färbung so bald die Temperaturen wieder wärmere Werte erreicht haben. Bei kühlen Wetterphasen einfach wärmer stellen.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.

bedankt
Manni
-Mannix-
-Mannix-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinofossulocactus (Stenocactus), Copiapoa

Nach oben Nach unten

Matucana sieht nicht gut aus Empty Re: Matucana sieht nicht gut aus

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 28 März 2012, 21:46

Manni,
wie lange sind die Flecken schon da?
Mit Wassergaben und zuviel Kälte bei wärmeliebenden Pflanzen hat das m. E. nichts zu tun. dann wären die Verfärbungen nicht so punktuell; sondern flächiger und gleichmäßiger und auch in einem anderen, eher dunklerem rot.
Spinnmilbenbefall könnte sein, aber auch ein Pilz. Spinnmilben kann man mit einer guten Lupe erkennen, sie bewegen sich bei Wärme.
Meistens fangen die aber zwischen den Rippen / Höckern in den Rillen / Vertiefungen ihr Unwesen an, sodass dort zuerst die Verfärbungen auftreten. Deswegen vermute ich eher einen Pilz.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4978
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Matucana sieht nicht gut aus Empty Re: Matucana sieht nicht gut aus

Beitrag  -Mannix- am Do 29 März 2012, 19:42

Die Flecken haben sich erst gebildet als es draußen schon wieder wärmer wurde.
Wenn es draußen eigentlich noch kalt ist , die Sonne aber auf das GWH scheint steigt dort ja auch die Luftfeuchtigkeit.
Wasser gabs zu der Zeit aber noch nicht für die Pflanzen.

lg
Manni
-Mannix-
-Mannix-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinofossulocactus (Stenocactus), Copiapoa

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten