Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blüht der?

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Blüht der? Empty Blüht der?

Beitrag  Brunner Uli am Do 29 März 2012, 00:10

Ich hätte mal eine Frage zu diesem Kaktus

Hat hier Jemand von euch so einen und hat der schon mal geblüht?

Oder kann der vielleicht gar nicht blühen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Uli
Brunner Uli
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Echinopsis am Do 29 März 2012, 06:32

Hallo Uli,

blühen kann er schon! Vor allem an den normalen Köpfen.
Inwieweit die Cristate blühfaul / oder nicht ist kann ich schwer beurteilen.
Weißt du den Namen zu dem Trichocereus?

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Brunner Uli am Do 29 März 2012, 09:03

Hallo Daniel

Ich hab keine Ahnung wie er heißt

Hab ihn geschenkt bekommen mit den Worten "da nimm ihn dir mit wenn du ihn willst weil ich den schon über 10 Jahre hab und noch nie geblüht hat"

Irgendwie ist es mir ja egal denn er ist ja optisch sehr schön.
Würd mir aber schon gefallen wenn er doch mal blühen würde

LG
ULi
Brunner Uli
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Shamrock am Do 29 März 2012, 09:31

Wenn Trichocereus stimmt (?), dann kann es schon noch ein paar Jährchen dauern, bis er mal blüht. Dann aber dafür umso schöner! Bis dahin eben weiter an der Schönheit ohne Blüten erfreuen!

Und zupf bloss den Sauerklee aus dem Topf. Wenn sich das mal richtig in Vermehrungslaune kommt, kommst du aus dem Zupfen gar nicht mehr raus. Insbesondere die Blüten entfernen bevor sie entstehen. Das Zeug lässt den Samen meterweit in alle umliegende Töpfe hüpfen...!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16643
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Brunner Uli am Do 29 März 2012, 09:48

Oh man der Klee

Was meinst wie ich da immer nachjage.

Hab sogar schon zweimal den Kaktus aus dem Topf genommen und alles an Erde abgeschüttelt und neu eingetopft...irgendwie erwisch ich nicht alles und der Klee kommt wieder.

Aber ich hab auch schon einen kleinen Sieg errungen...als ich ca.20 Kakteen geschenkt bekommen hab sind die voll gewesen mit diesem Klee....jetzt hab ich nur noch drei die ich mit dem Zeugs ausrotten muß.

Ausrupfen hilft nicht weil ich da die Stängel nur abreisse.

Was kann ich denn sonst noch tun um das Zeug loszuwerden?
Kann mir Jemand von euch nen Tip geben?

LG
Uli
Brunner Uli
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Shamrock am Do 29 März 2012, 09:57

Oje, jetzt wird´s "off topic"...
Das fiese an diesem Sauerklee ist, dass er unterirdische Überdauerungsorgane bildet (Rhizome). Somit kann er auch lange Trockenperioden überleben und unseren KuaS die Stirn bieten. Da hilft wirklich nur Zupfen, Zupfen und nochmal Zupfen! - Und aus diesen Wurzelknollen treibt er dann immer wieder aus. Zumindest hat man mit dem konsequenten Zupfen die Vermehrung unter Kontrolle. Ja nicht weiter ausbreiten lassen - das ist das Allerwichtigste!

Alternativ die Blätter mit "Round Up" http://de.wikipedia.org/wiki/Roundup einpinseln. Nicht Sprühen! Das Zeug ist auch sehr gefährlich für die Pflanzen, die eigentlich in den Töpfen wachsen und gedeihen sollen...!
Aber Round Up kostet natürlich Geld. Billiger geht es mit handelsüblichen Essigreiniger: Etwas mit Wasser verdünnen und schön einpinseln. Spätestens zwei Tage später sind die Sauerkleeblätter trocken und braun. Bis er dann wieder austreibt, dauert es eine Weile. Nach etlichen Jahren geht dann der Wurzelknolle irgendwann die Puste aus.

Gute Nerven, viel Geduld und maximalen Erfolg!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16643
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Brunner Uli am Do 29 März 2012, 10:06

Ui Danke für den Tip

Das mit dem Essig mach ich.

Das mit dem Zupfen ist ja immer eine heikle Angelegenheit wenn ich dann an die Stacheln dran komm...tut immer arg weh Crying or Very sad
Mich nervt das Zeug aber immer tierisch und versuch schon es endlich auszurotten
Mit Gift gegen den Klee hab ich mich nie getraut..möcht ja meine Kakteen nicht vernichten ...aber wie schon geschrieben hab ich schon etliche von diesem Zeug befreit....bis jetzt auch nimmer durchgekommen...eben nur noch an 3 Stck.

Denen mach ich aber auch noch irgendwie das Klee-Leben schwer Very Happy

Lg
Uli
Brunner Uli
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  simsa am Do 29 März 2012, 10:20

hallo uli
dein Kaktus hat ja eine tolle Optik.
hast du evtl ne Ahnung wie gross er noch werden kann?
der links auf dem Bild sieht übrigens auch sehr interessant aus.
was ist denn das für einer?
lg
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1555
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  Brunner Uli am Do 29 März 2012, 10:34

Hallo Simsa

Ja der gefällt mir auch super und auch wenn er noch nie geblüht hat mag ich ihn trotzdem immer wieder gern anschauen.
Wie groß der wird kann ich dir nicht sagen aber dass er schon über 20 Jahre alt ist das weiß ich.

Der links daneben ist ein Mammilaria gracillis...der Topf quillt bald über vor lauter Kindl....blüht wunderschon hellrosa

Lg
Uli
Brunner Uli
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Blüht der? Empty Re: Blüht der?

Beitrag  simsa am Do 29 März 2012, 13:21

20 Jahre,das ist ja schon einiges.mir würde er auch ohne Blüten gefallen,schon seine wuchsform ist ja ein hingucker Very Happy
der mammilaria sieht echt klasse aus.
scheint sich sehr wohlzufühlen bei dir *daumen*
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1555
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten