Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Leuchtenbergia principis v. trachythele

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Leuchtenbergia am Di 05 Jan 2010, 13:11

Hallo Leute,

habe überrascht festgestellt, dass von meiner Nick-Pflanze auch eine Varietät Leuchtenbergia principis v. trachythele gehandelt wird. Musste ich also gleich aussäen Smile

Hier ein Bild der Sämlinge nach sieben Wochen. Habe eine phänomenale Keimrate von 90% erreicht Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gibt es noch mehr Varietäten? Und unterscheiden die sich wirklich merklich von der Artpflanze?

Grüße von Leuchtenbergia!
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Hardy_whv am Di 05 Jan 2010, 18:50

Leuchtenbergia schrieb:Gibt es noch mehr Varietäten? Und unterscheiden die sich wirklich merklich von der Artpflanze?


Nach meinem Kenntnisstand gibt es keine offizell anerkannte Varietäten oder Subspezies von Leuchtenbergia. Mir sind auch keine nicht-anerkannten Beschreibungen von Varietäten/Subspezies von Leuchtenbergia bekannt. Klingt mir eher nach einem Phantasienamen, der den Absatz steigern soll. Wo hast du die Samen denn her?


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Hardy_whv am Di 05 Jan 2010, 19:12

Ich hab Leuchtenbergia principis v. trachythele via Google bei Koehres gefunden. Auch Haage hatte das wohl mal im Angebot. Habe aber keine Hinweise finden können, worin sich diese "Varietät" von der Art unterscheiden soll. Wie gesagt: Meines Wissens ist das keine offiziell anerkannte Varietät.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Leuchtenbergia am Mi 06 Jan 2010, 10:55

Hallo Hardy_whv,
die Samen sind in der Tat von Köhres.
Es grüßt Leuchtenbergia.
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Echinopsis am Mi 06 Jan 2010, 11:27

Hi Leuchtenbergia!

Die Sämlinge sehen wirklich top aus.
Welches Substrat hast du denn zum aussääen verwendet? Ein selbstgemischtes oder ein gekauftes?
Bin schon auf weitere Updates gespannt!

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15381
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Leuchtenbergia am Mi 06 Jan 2010, 15:09

Hi Daniel,
ich mische selbst, da fühl' ich mich wie früher im Sandkasten Laughing

Als "Standard-Mischung" für Aussaaten verwende ich zur Zeit:
1/3 Kieselgur 0,5-1mm
1/3 Vermiculit 2-3mm
1/3 Bims 2-5mm (allerdings daraus per Sieb ausgewählt nur die kleineren Körnchen)

Also rein mineralisch. Trotzdem siedeln sich nach einiger Zeit manchmal Moos/Algen an, wie auf dem Foto bei dem Sämling oben in der Mitte zu besichtigen. Meist passiert das, wenn ich anfange zu düngen. Aber wenn dann die Sämlinge größer sind und das Substrat auch mal ganz durchtrocknen darf, dann hat sich das Moos/Algen-Problem auch schnell wieder verflüchtigt.

Grüße,
Leuchtenbergia


Zuletzt von Leuchtenbergia am Mi 06 Jan 2010, 15:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : grammatischem Fehlern gekorrigiert)
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Leuchtenbergia am Mi 10 März 2010, 09:59

Kleines Update...
16 Wochen nach der Aussaat geht es den Sämlingen prächtig. Und, wie vorher angekündigt, das Moos ist weg Haushalt

Links die neun Sämlinge v. trachythele, rechts "ganz normale" Leuchtenbergia principis vom gleichen Aussaatdatum. Mit meinen Laienaugen sehe ich noch keinen Unterschied...

Cheers, Leuchtenbergia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Gast am Mi 10 März 2010, 10:08

Hallo Leuchtenbergia,
Glückwunsch, die schauen doch klasse aus!

Ich hab grad mal ein bißchen gegoogelt und bin dabei auf folgendes gestoßen:

Leuchtenbergia principis var. trachythele
Species Notes: This variety is distinguished by its rough, sandpaper-like epidermis.

(Quelle)

Liebe Grüße
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  Kevin am Mi 10 März 2010, 10:17

also ich finde man sieht einen unterschied...
links ist doch die farbgebung mehr rotlich und recht eher grünlich

wenn sie am gleichen platz mit der selben lichtintensität stehen müssten sie ja die gleiche färbung aufwiesen.

also man abwarten was noch kommt.

grüße
Kevin
Kevin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 179

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia principis v. trachythele Empty Re: Leuchtenbergia principis v. trachythele

Beitrag  davissi am Mi 27 Jul 2011, 07:16

Hallo,
@ Leuchtenbergia
Mich würde interessieren ob du einen Unterschied zwischen der Varietät und der Stammform feststellen kannst. Über ein Bild würde ich
mich auch freuen Wink

Ich frage weil Köhres die Unterart immernoch führt...
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten