Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus Schmuck oder Schande

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Gast am Di 10 Apr 2012, 09:23

Sicher ist das alles Ansichtsache und es sollte jeder so machen wie er es möchte.
Aber nehmen würde ich da doch letztere und wenn Pflanzen dieses Alter erreichen und in solch
einem Zustand sind,kann der Besitzer nicht all zu viel falch gemacht haben und das die Pflanze
sich wohlfühlt zeigt sich doch eindeutig.

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 23_09_10
Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Fisura10





Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Shamrock am Di 10 Apr 2012, 13:52

Interessante Diskussion... Hoffen kriegen sich hier nicht welche in die Wolle...! (Oje, was für ein schlechtes Wortspiel)

Meinem persönlichen Geschmack entsprechen die wolligen Pflanzen deutlich mehr. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich so eine Wolle nie erleben werde. Mangels GWH stehen meine Pflanzen halt im Freien und kriegen konstant den Wind ab. Bei starkem Wind und Regen werden sie auch mal gründlich geduscht - da bleibt nicht sonderlich viel Wolle übrig.
Notfalls kann es sogar passieren, dass sich Vögel an der verbliebenen Wolle bedienen um damit ihr Nest zu polstern (auch schon beobachtet).

Somit guck ich mir als FKK-Kakteenbesitzer wollüstig euere wolligen Pflanzen an - und allein bei den letzten beiden von Horst macht dies auch richtig Spaß!

Von den kleinen Vor- und Nachteilen zu bewollten Scheiteln, etc. mal abgesehen: Als Fazit bleibt doch letztendlich --> Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
Bei Säulen würde doch auch nie jemand auf die Idee kommen, sich am (Pseudo-)Cephalium zu vergreifen! Zumindest nicht im Normalfall. Übrigens erfüllt diese Wolle auch noch ein paar andere Zwecke wie beispielsweise (bis zu einem gewissen Größenstadium) Schutz der Knospen und Früchte.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16934
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Gast am Di 10 Apr 2012, 14:12

Shamrock schrieb:Interessante Diskussion... Hoffen kriegen sich hier nicht welche in die Wolle...! (Oje, was für ein schlechtes Wortspiel)

Meinem persönlichen Geschmack entsprechen die wolligen Pflanzen deutlich mehr. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich so eine Wolle nie erleben werde. Mangels GWH stehen meine Pflanzen halt im Freien und kriegen konstant den Wind ab. Bei starkem Wind und Regen werden sie auch mal gründlich geduscht - da bleibt nicht sonderlich viel Wolle übrig.
Notfalls kann es sogar passieren, dass sich Vögel an der verbliebenen Wolle bedienen um damit ihr Nest zu polstern (auch schon beobachtet).

Somit guck ich mir als FKK-Kakteenbesitzer wollüstig euere wolligen Pflanzen an - und allein bei den letzten beiden von Horst macht dies auch richtig Spaß!

Von den kleinen Vor- und Nachteilen zu bewollten Scheiteln, etc. mal abgesehen: Als Fazit bleibt doch letztendlich --> Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
Bei Säulen würde doch auch nie jemand auf die Idee kommen, sich am (Pseudo-)Cephalium zu vergreifen! Zumindest nicht im Normalfall. Übrigens erfüllt diese Wolle auch noch ein paar andere Zwecke wie beispielsweise (bis zu einem gewissen Größenstadium) Schutz der Knospen und Früchte.

Na endlich mal einer ,der es so sieht wie ich Very Happy

Grüßli Horst *liebguck*
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  zipfelkaktus am Di 10 Apr 2012, 20:22

Ich möchte dem Besitzer ein großes Lob für diese Prachtkerle übermitteln,für mich sehen die Arios sehr schön aus, meine Arios haben weniger Wolle, denn ich nehme meinen Luftkompressor und blase schön vorsichtig die überschüssige Wolle von den Pflanzen, außerdem giesse ich niemals über die bewollten Kakteen. Ein gepflegtes Aussehen für meine Kakteen ist mir sehr wichtig Wink ,lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3473
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Shamrock am Di 10 Apr 2012, 20:28

zipfelkaktus schrieb:Ein gepflegtes Aussehen für meine Kakteen ist mir sehr wichtig Wink
Na dann viel Spaß beim Kämmen der Wolle! Eine gepflegte Dauerwelle stelle ich mir übrigens auch recht schick vor aber das ist ja eigentlich seit den 80er Jahren out. Gestört

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16934
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  soufian870 am Di 10 Apr 2012, 20:29

Also wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Wolligen und weniger Bewollten .... ich würde definitiv den kuschelig, flauschigen Teddy bevorzugen. Gestört
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4166

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Kakteenfreund67 am Di 10 Apr 2012, 20:35

Hallo,
misch mich mal völlig ahnungslos mit einer Frage hier ein!
Also gefallen tun mir sowohl die Bewollten wie auch die mit weniger Wolle?
Ich verstehe nur den Themen-Titel nicht so ganz.
Sind die bewollten denn bewußt "falsch" gehalten worden, um dieses Aussehen zu bekommen und deswegen "Schande"?

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Shamrock am Di 10 Apr 2012, 20:42

Ein Richtig oder Falsch gibt´s bei diesem Thema nicht (ein wahrlich haariges Thema...!). Aber bevor wir jetzt Woll- oder Haarspalterei betreiben: Der Titel ist wohl bewusst provokativ gewählt worden. Denke ich jetzt zumindest mal.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16934
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Gast am Di 10 Apr 2012, 23:23

Shamrock schrieb:Ein Richtig oder Falsch gibt´s bei diesem Thema nicht (ein wahrlich haariges Thema...!). Aber bevor wir jetzt Woll- oder Haarspalterei betreiben: Der Titel ist wohl bewusst provokativ gewählt worden. Denke ich jetzt zumindest mal.

Auch hier gebe ich dir föllig Recht,schreiben doch viele von artgerechter Haltung und natürliches Aussehen.

Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  Shamrock am Mi 11 Apr 2012, 09:36

kaktushorst schrieb:Auch hier gebe ich dir föllig Recht,schreiben doch viele von artgerechter Haltung und natürliches Aussehen.
Grüßli Horst
Ich merk schon, wir verstehen uns. Ich hab´ deine Überschrift gelesen und mich gleich mal amüsiert. Dann habe ich erstmal die Diskussion mitverfolgt, bevor ich meinen Senf dazu abgegeben habe. Mit einer gut gewählten Überschrift kann man die Meinungsbildung doch sehr beeinflussen...

Ist übrigens eh eine sehr mutige Einstellung wenn jemand meint, er schafft es in Mitteleuropa seine Kakteen artgerecht zu halten. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16934
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten