Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus Schmuck oder Schande

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 5 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  turbini1 am Mi 11 Apr 2012, 16:35

Hardy_whv schrieb:Artgerecht heißt doch nicht zwangsläufig "standortidentisch". Und: Die Standortbedingungen von so manchem Kaktus im Norden der USA beispielsweise kann ich hier prima abbilden, die Atacama eher weniger.

Insofern müsste man, bevor man mit "Ja" und "Nein" um sich schmeißt, erstmal definieren, was unter "artgerecht" zu verstehen ist. M.E. geht es dabei nicht darum, zu versuchen, die Bedingungen am Standort 1:1 abzubilden, sondern Verhältnisse zu schaffen, an denen die Kakteen sich wohl fühlen und standortähnlich wachsen.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hallo Hardy,
genau so sehe ich das auch, mit geht es nicht darum Aztekium einzugipsen oder asseliformis in Rohhumus zu kultivieren nur weil das am Standort so ist. Desweiteren bauen wir Gewächshäuser um unter anderem fehlende Temperaturen und Niederschlagsmengen anzugleichen
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3475
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Schmuck oder Schande - Seite 5 Empty Re: Ariocarpus Schmuck oder Schande

Beitrag  davissi am Mi 11 Apr 2012, 17:21

@Matthias
Und wie oft blüht und wie lange lebt ein in Torf gemästeter Kaktus?

Unter "Artgerechter Haltung" verstehe ich:
Die für meine Verhältnisse optimale Haltung, die meinen Pflanzen ein langes Leben und auf Dauer ein gutes Blühverhalten ermöglicht.

Da die Mehrzahl der Autoren diverser Beiträge in diesem Thema sich "ausgeklinkt" haben, ist dieses Thema jetzt dicht.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten