Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger am Fr 05 Feb 2010, 02:20

Man kann natürlich den Perskiopsis-Stiel verkürzen und nur 2-3 cm belassen, aber dann
ist der "Turbo" weg und man hat kein verschnellertes Wachstum mehr. Bei den Selenis
fault meistens die eingegrabene Unterlage weg, ohne dass man es merkt.
Manchmal stellen die Pfröpflinge auf Pereskiopsis oder Seleni auch nach 1-2 Jahren ihr Wachstum
von selbst ein und treiben Wurzeln. Dann ist es Zeit, sie abzunehmen, oder umzupfropfen.
Probeweise habe ich einige Pereskiopsis- und Seleni-Pfropfungen seit mehr als 2 Jahren
belassen und die Unterlagen können kaum mehr das Gewicht des Pfröpflings halten,
selbst mit Stützen.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast am Mi 17 Feb 2010, 18:24

Arzberger schrieb:Um nicht zu sehr vom Topic abzuweichen, hier noch eine Copryphanta elephantidens, die auf
Pereskiopsis recht gut wächst. Vor ca. 18 Monaten gesät und noch auf der Unterlage belassen.

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 P4100110

Viele Grüsse
Alex

hallo,

da ich ja recht neu bin würde ich mich nie trauen einen kaktus zu pfropfen wobei mich das bild oben der kaktus am stiel lol! echt weghaut das ist ja wohl super allein die kaktee schon (hab gleich bei e..y gekuckt Embarassed ) aber auf pereskiopsis das sieht absolut genial aus wow Shocked

liebe grüße andrea Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger am Sa 20 Feb 2010, 23:22

Danke, Andrea!

Es ist wirklich nicht so schwierig wie es klingt und wenn man ein paar Richtlinien beachtet,
klappt es auch meistens. Man braucht sich ja am Anfang nicht gleich an winzige Sämlinge zu
wagen, denn je kleiner der Pfröpfling um so mehr Geschicklichkeit braucht man.

Ich habe einmal einmonatige Sämlinge von Gymnocalycium saglione gepfropft. Das sind
winzige Kügelchen mit knapp 1 mm Durchmesser. Diese dann noch auf der richtigen Höhe
abzuschneiden erfordert wirklich alles! Von 5 Pfropfungen ist auch nur eine gelungen.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast am So 21 Feb 2010, 18:05

Very Happy was ist denn ein anfänger stück sozusagen mit welchen kakteen sollte man es denn probieren ich finde ja diese keilmethode glaub ich hieß sie Embarassed ganz interessant, weil man eben denn sämling oder jungpflanze nicht aufbinden muss.

Ich meine probieren würde ich das ja mal gerne.
Allerdings mit sämlingen lach Rolling Eyes ich bin ja beim besten willen nicht geduldig und bekomm schnell ein gezappel dann hin, vorallem hab ich mich auch immer noch nicht an die ausaat von kakteen gewagt.

liebe grüße andrea Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger am So 21 Feb 2010, 19:46

Hallo Andrea,

zum Anfang würde ich es mal mit Echinopsis-Kindeln auf Preeskiopsis oder Selenicereus probieren,
da kann kaum etwas schiefgehen.
Wenn es Dir um das Fixieren geht, braucht man das bei Sämlingen auf Selenicereus auch nicht
unbedingt.

Viele Grüsse und Willkommen in der Pfropfgemeinde! Wink
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Dominik am Sa 15 Jan 2011, 14:45

Und zum Schluss noch meine Pereskiopsis Pfropfungen..

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dominik
Dominik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast am Sa 15 Jan 2011, 15:35

die sehen spitze aus Dominik !!!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Santarello am Fr 11 Feb 2011, 18:12

Ich habe letzten September nen Sämling von Turbinicarpus lophophoroides auf Pereskiopsis gepfropft. Nachdem er beidseitig ein Kindel geschoben hat habe ich heute ne Knospe entdeckt Fröhlich Fröhlich Fröhlich

Hier mal 2 Fotos

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 678

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Wow,

Beitrag  Torro am Fr 11 Feb 2011, 19:54

Sandra, hast Du die durchkultiviert??
Die sind für meinen Geschmack etwas zu länglich.
Hab ich letztes Jahr im März auch ausgesät und gepfropft.
Mit ersten Blüten im August.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Torro
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Pereskiopsis

Beitrag  Santarello am Fr 11 Feb 2011, 19:58

Hallo Torro !

Jep, hab ich. Macht nix wenn sie etwas zu lang geraten sind. Die sind gerade mal 3,5cm hoch und wenn sie demnächst ins Gewächshaus kommen verwächst sich das heuer gleich wieder Wink

Super sieht deiner aus !
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 678

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten