Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Tim am Mi 11 Apr 2012, 11:08

zu 1: Vorteile-> bei wirklich großen Flächen
zu 2: Es gibt einen Bereich arger Energieverschwendung... oberhalb 20.000 Lux

Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Fred Zimt am Di 24 Apr 2012, 13:57

Hallo,
ich möcht' Tim ein klitzekleines Bisschen widersprechen, denn "Brenner" ist nicht gleich "Brenner".

Es gibt wunderbare Metalldampflampen, auch mit kleiner Leistung von 35 oder 70 Watt,
mit denen man im Hobbybereich kleinere Flächen beleuchten kann.

Der Vorteil liegt unter anderem darin, daß die einen etwas besseren Wirkungsgrad als
Leuchtstofflampen haben, das heißt mehr Lumen pro Watt (...oder Licht für'n Euro)
und daß Du mit dem entsprechend bündelnden Reflektor auch aus einer größeren Entfernung
zünftig Licht auf die Fläche bringst.
Lichtfarbe 942 macht ein -verzeiht den volkstümlichen Ausdruck- geiles Licht. Gestört

Gebrauchte Strahler, z.B. aus Schaufensterbeleuchtungen, lassen sich recht günstig aus der elektrischen Bucht fischen.
Mit elektrotechnischen Grundkenntnissen kann man daraus prima Pflanzenlampen bauen.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Hendrik am Mo 30 Jul 2012, 23:03

Hallo Leute

Nachdem ich viele tolle Tips von euch bekommen habe und meinen Physik-Einsteigerkurs erfolgreich absolviert habe ( Setzen. Eins. Very Happy ) wollte ich euch meine Erfahrungen natürlich nicht vorenthalten.
Zum Einsatz kam ein Brenner mit 70 Watt Leistung und ca. 6000 Calvin. Der hat mächtig "Dampf" gemacht und das Hauptproblem bestand darin meine Aussaatbox halbwegs abzukühlen ( letzten Freitag 48Grad Celsius Maximum Gestört ).

So sieht der Kasten aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Aussaaten vom Mai und Juni ( verschiedene Retusus, Fissuratus und Trigonus Varianten ):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Teilweise das reinste Schlachtengetümmel.

Zwei "Pilz-Töpfe" habe ich leider auch gehabt. Die wurden anschließend mehrfach in der Sonne geröstet. Die Selektion war stark, aber die die geblieben sind sind richtig proppe Kerlchen ( LLoydii und Scapharostrus ):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann noch Confusus mit Düngegips:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Strombocactus von letzter Woche. Ungebeizt direkt von der offenen Frucht in die Schale pünklich zur Hitzewelle. Jetzt habe ich den Salat, mal gucken was draus wird....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 525
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Tim am Mo 30 Jul 2012, 23:44

...wobei ich ja im SOMMER nicht wirklich verstehen kann, warum man nicht die kostenlose Beleuchtung draußen nutzt scratch
Klar, es ist komplizierter, die Bedingungen einzuregeln....aber eben kostenlos.
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Hendrik am Di 31 Jul 2012, 00:18

Na, ja.... Aber mit Geld ausgeben macht es doch viel mehr Spaß! Wink
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 525
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Fred Zimt am Di 31 Jul 2012, 01:40

Na, die schauen doch super aus, die Kleinen!
Gibts auch ein Bild von der Lampe?

Die hat vermutlich 6000 Kelvin,
oder ist das ein Reformationsstrahler?
Wink
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen? - Seite 3 Empty Re: Wieviel Kelvin/Lux für Ariocarpen?

Beitrag  Plainer3 am Mi 01 Aug 2012, 13:01

Hallo Ralf,



wann wird deine Nachzucht pikiert?




Zuletzt von davissi am Mi 01 Aug 2012, 13:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zitat entfernt)
Plainer3
Plainer3
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Ariocarpen, Echinocactus Horiz., Astropyten

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten