Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Plumeria/Frangipani Aussaat

Seite 1 von 27 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  soufian870 am Mi 11 Apr 2012, 09:03

Aussaat vom 30.3.12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG Katrin

avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Mi 11 Apr 2012, 17:21

Super Ergebnis Katrin!
Du hast wirklich nen grünen Daumen, bzw zwei!

Weiter so! danke

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14499
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  soufian870 am Mo 16 Apr 2012, 13:22

Höhe gestern, 8cm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Katrin
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am Mo 16 Apr 2012, 13:54

Hallo Katrin,

die sehen ja richtig schön grün aus. So sahen meine vor 14 Tagen auch aus. Ich habe noch nicht wieder geguckt, wie es jetzt ausschaut.

Soll das hier ein allgemeiner Plumeria-Thread werden, an den man sich anhängen darf? So einen haben wir ja noch gar nicht.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  soufian870 am Mo 16 Apr 2012, 13:57

Ja Elke, Du kannst Dich hier dranhängen Very Happy
Ich wollte mich mit dem Thema nicht im Adeniumthread breit machen Razz

LG Katrin

PS: Vielen Dank für Deine PN !! Super erklärt danke
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  soufian870 am Mo 23 Apr 2012, 11:44

Meine Plumerias haben jetzt eine Höhe von ca. 10cm erreicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und wie geht´s nun weiter ?? Shocked Shocked
Ab wann muß ich düngen ? Müssen die auch "tiefergelegt" werden ?? (Caudex ??)
Können die Pflänzchen aus dem Zimmergewächshaus raus ?? (wenn ja, welches Substrat ?)
Fragen über Fragen .... ich hoffe Ihr wisst ein paar Antworten !! PLEASE Smile

LG Katrin
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Gast am Mo 23 Apr 2012, 11:58

ich habe zwar nur eine plumeria, aber das schon im dritten jahr und sie fühlt sich in einem mix aus kies, sand und erde sehr wohl. die pflanze an sich wächst ausgepflanzt als baum, das heisst, sie bilden keinen kaudex! wenn ich mir dein substrat so anschaue, denke ich, das du nur schwach düngen brauchst. ich würde sie im zimmer-gwh stehen lassen, solange es geht. dann würde ich sie nicht vollsonnig an einen windgeschützten ort stellen, damit die zarten triebe nicht wegbrechen, wär ja schade drum!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Magenta am Mo 23 Apr 2012, 12:09

Katrin,
bei Deinen Plumis kannst Du schon langsam mit dem Düngen anfangen, vorerst mal mit der halben Konzentration, da kannst Du am Anfang auch einen Kakteen-/Zimmerpflanzen-/Balkonpflanzendünger nehmen – den speziellen Plumidünger (10-50-10) brauchen sie die ersten Jahre nicht, der ist erst sinnvoll wenn sie im blühfähigen Alter sind.
Umsetzen würde ich sie in Deinem Fall noch nicht, denn die haben ja noch genügend Platz in ihren Töpfchen und wenn Du wg. dem jetzigen Substrat Bedenken haben solltest, das etvtl. etwas humushaltige Substrat macht ihnen in diesem Stadium nichts aus, da kenne ich einige die die Plumis in normaler Blumen bzw. Kübelpflanzenerde kultivieren.
Im Laufe des Sommers, kannst Du sie immer noch in ein Substrat mit etwas mineralischen Anteilen umtopfen – ich nehme z.B. 1/3 Kakteenerde vermischt mit 1/3 Lechuza-Pon, 1/3 Orchideenerde und etwas Perlite. Tiefergelegt werden die Plumis normalerweise nicht, denn die bekommen ja keinen Caudex und das ist der eigentliche Zweck im Falle der Adenien.
Ein Tipp noch: Sobald es wärmer wird, langsam an die Sonne gewöhnen und danach in die volle Sonne stellen, damit sie ihre dünnen Stängelchen ein bisschen aufpeppen können Wink!

edit: Im Zimmergewächshaus müssen sie bei dieser Größe eigentlich nicht mehr bleiben, sie sollen sich schon so langsam an die Frischluft gewöhnen, vor allem wenn sie dann (hoffentlich!) im Mai nach Draußen kommen Wink!


Zuletzt von Magenta am Mo 23 Apr 2012, 12:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Textergänzung)
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am Mo 23 Apr 2012, 14:01

Hallo Katrin,

schön sehen deine Plumis aus. Ich würde sie auch vorerst noch in dem Töpfchen belassen. Als ich nach 10 Urlaubstagen wieder in meine Tüten schaute (Gefrierbeutel), stießen manche schon oben an und hatten leichte Verbrennungen an dem einen oder anderen Blatt. Diese habe ich auch sofort aus der Tüte herausgenommen. Besonders stabil sind die Stengel (Stängel lt. neuer Rechtschreibung Rolling Eyes ) ja noch nicht. Ich würde mich jetzt nicht trauen, die sofort - auch nach Eingewöhnung - in die pralle Sonne zu stellen. Die Sonne ist ja schon jetzt so aggresiv, dass meine Kakteen auf der Terrasse teilweise üble Verbrennungen bekommen haben.

LG ELke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am Fr 04 Mai 2012, 18:01

Hallo zusammen,

ich wollte doch auch mal schnell meine paar Plumerien zeigen. Bis auf 2 oder 3 sind alle prima aufgegangen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 27 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten