Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Plumeria/Frangipani Aussaat

Seite 6 von 27 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Kaktus25 am Do 28 Feb 2013, 19:54

Hallo,

meine erste Plumeriaaussaat ist gekeimt. Keimquote 100 % Very Happy . Ich hatte bei Exotenversand 5 Samen von Plumeria Rubra Vera Cruz Rose bestellt. Von zwei Forenmitgliedern habe ich noch einige Samen bekommen, die ich aber erst aussäen will, wenn ich das Zimmergewächshaus nicht mehr benötige. Die gelben Stellen auf den Blättern sind durch das Blitzlicht entstanden. Bin happy.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße

Sabine

avatar
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am Fr 01 März 2013, 08:23

Hallo Sabine,

schön, dass Du jetzt auch mal auf Abwegen von den Hybriden bist. Wink Die Plumis wachsen schnell. Es wird nicht lange dauern, bis sie in einzelne Töpfe kommen.

Nebenbei: Interessante Kreuzungen neben den Plumis. Wie ich sehe, säst Du auch schon mal in reinem Seramis aus und die Prömmel sind schon fett (im Gegensatz zu meinen, die ich aber jetzt mit Dünger ordentlich pushe!).

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5405
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Kaktus25 am So 24 März 2013, 17:47

Hallo,

am 13.2.(!!!) 2013 musste ich einfach einen Plumeria-Steckling von der Sorte "Celadine" in Thailand kaufen. Das Foto dieser gelb-weiß blühenden Plumeria hat mich fasziniert - so hat mein Verstand mal wieder ausgesetzt.
Am 04.03.2013 kam dann das Päckchen gut verpackt an. Und dem Steckling scheint es gut zu gehen. Schaden von den viel zu nierdrigen Temperaturen scheint er nicht genommen zu haben.
Habe ihn so eingesetzt, wie ich es im Forum gelesen habe. Steht mit im Zimmergewächshaus bei ca. 25 °C.Nun drückt mir mal die Daumen, dass das Bewurzeln nicht so lange dauert.

Viele Grüße

Sabine

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am Sa 13 Apr 2013, 09:55

Hallo Sabine,

da hast Du Dich ja etwas getraut. Dann bin ich wirklich mal gespannt, wie der Steckling sich entwickelt.

Meine Plumeriaaussaat von den Engländern ist jetzt auch gekeimt. Einige wollen noch nicht so recht. Ich habe aber die Haube schon abgenommen und sie ans Wohnzimmerfenster gestellt. Da sie während meiner Urlaubsabwesenheit ziemlich geschossen sind und sich wohl der Helligkeit zugewandt haben, habe ich sie ein wenig mit Seramis abgedeckt und gestützt. Es handelt sich übrigens um einen Mix, ich weiß nicht, welche Farben enthalten sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5405
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  plumi-fan am So 01 Sep 2013, 20:01

Hallo ihr!

Nachdem hier bis jetzt priemär Aussaten gezeigt wurden, wollte ich euch mal zweigen wie sie nach gut zwei Jahre aussehn können.Meine aller erste Aussat hab ich im Herbst 2010 gemacht. Da ich damals noch sehr wenig über Plumis wusste, sind übern Winter sehr viele eingegengen. Oder genauer genommen beim Wiederangießen im Frühjahr. Daher ist der Großteil dieser Pflanzen aus dem Frühjahr 2011. Hab damals die Küchenpapiermethode angewendet und sehr gute Keimerfolge. 2012 hab ich dann auch noch ein paar gesät, aber die wollten nicht so recht. Sind zwar gekeimt, aber dann bald eingegangen. Die kleineren Pflanzen sind eben aus diesem Jahr.

Muss jetzt dringend schaun, dass ich für nächsts Jahr ein neues Regal bekomm. Die rauben sich schon gegenseitig das Licht. Zwei haben sich im Frühjahr von selbst verzweigt.

Hab auch zwei Stecklinge. Einen hab ich erst seit einer Woche und den anderen schon seit 3-4 Jahren. Der große hat, obwohl er blühfähig gekauft wurde, noch nie geblüt.Sad 

So jetzt aber ein paar Bilder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist eine Aufnahmen vom 19.08.2013

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Würde mich freun, wenn sich hier auch andere mit Erfahrung melden würden, damit man sich austauchen kann. Bin ja auch noch am lernen.
avatar
plumi-fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  heinze1970 am So 01 Sep 2013, 20:11

Ich hab auch einige Plumis! Da muß ich glatt mal zählen gehen!
Nur eine hab ich als Pflanze letztes Jahr gekauft. Den Rest hab ich alle selbstgezogen.
Morgen werde ich mal ein paar Bildchen machen. Nun ist es schon etwas zu dunkel!
avatar
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 360
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Wühlmaus am So 01 Sep 2013, 20:20

Hallo Christa,

Deine Plumis sehen sehr gut und kräftig aus. Zum Teil sind sie ja schon recht groß.

Ich habe ja 2 Jahrgänge, einen von 2013 und den anderen von 2012. Bislang habe ich nichts daran auszusetzen.Wink  Ich hatte nur die Erfahrung gemacht, dass sie im Frühjahr recht spät Blätter bekamen, so dass ich schon dachte, die sind im Winter verdörrt. Ich mache gelegentlich auch wieder ein Foto.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5405
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Magenta am So 01 Sep 2013, 20:31

Ich werde morgen auch ein paar Bildchen machen, allerdings wird es schwierig sein, denn ich hab ja meine Pflanzen den Sommer über mit den Töpfen im Blumenbeet versenkt und da die Pflanzen wieder soviel an Blattmasse zugelegt haben, kann man kaum erkennen zu welcher Pflanze welche Blätter gehören.
Meine zwei 5-jährigen aus Samen gezogenen Pflanzen sind mittlerweile die größten und haben die dicksten Stämme, die veredelten Exemplare sind aber z.T. auch gut gewachsen.

Damit das Warten nicht zu lange wird, hier doch noch zwei Bilder von Ende Juni grinsen2:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  plumi-fan am So 01 Sep 2013, 21:25

wühlmaus, also ich gieße meine im Winter auch immer ein wenig. Die Kleinen öfter als die Grosse. Sie verlieren an ihrem Standort alle Blätter, aber ich lass den Stamm nicht einschrumpeln. Sie stehn im Stiegenhaus bei ca. 19°. Hatte bis jetzt noch kein Problem mit dem Austreiben im Frühjahr.
avatar
plumi-fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59

Nach oben Nach unten

Re: Plumeria/Frangipani Aussaat

Beitrag  Scally am Mo 02 Sep 2013, 16:24

Hi Christa,

eine schöne Kollektion an Plumis hast du da. Sie sehen alle gesund und kräftig aus und haben auch sehr schöne grüne Blätter.yeahh 

Hi Gitte,

deine haben sich ja auch super entwickelt und ein schönes Blattwerk. Die sind doch so alt, wie mein Kindergarten, den ich von dir habe - oder? Von denen habe ich noch drei hier in einem Plastia-Gefäß mit Pon. Alle drei in einem Gefäß. Die anderen sind ja bei meiner Schwester.

Dann musste ich im Frühjahr meine gepfropfte Plumi, die letztes Jahr auch geblüht hatte, oben an der Spitze schneiden, da die Spitze dunkel wurde. Beim Schneiden sah ich dann auch, dass die Spitze auch schon gammelig und faulig war, Wieso das zustande gekommen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich hatte sie im Winter fast gar nicht gegossen. Sie steht auch in einem Gefäß von Plastia, ähnlich dem MaxiCube von Lechuza.

An der Spitze haben sich dann drei Verzweigungen gebildet mit Blättern dran.grinsen2 

LG Scally
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 27 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten