Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine frostharten Echinocereus...

+11
Echinopsis
davissi
Uwe
Wüstenwolli
roli
nikko
Bianca Decke
Gast;
Tatjana
volker
Jiri Kolarik
15 verfasser

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Jiri Kolarik So 15 Apr 2012, 11:02

Ja, Michael hat einiges dazugeschoben...ja, ich muss auch sagen, dass ich die meisten, die Michael abgebildet hat, genauso pflege...es sind in den USA eigentlich nicht viele frost/winterharten Arten...
Heute eine Art, mit der es vor Jahren begonnen hat... Damals lebte ich noch in Deutschland und hatte schon eine kleine Sammlung von Notos und eben einige Frostharten...Ich habe bei SB damals Samen bestellt, und da ich nicht auf die Frosthärte so lange warten wollte, habe ich noch 2 Pflänzchen von E.triglochidiatus SB 300, Corona Co. mitbestellt...aus den Samen sind Sämlinge geworden und ein Pflänzchen blieb mir bis heute...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ein Bild vom 27.5.2009...die blühende Pflanze ist die von SB...vorne Sämlinge aus den SB-Samen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

interssant ist, dass an diesem Tag gleich Ario.agavoides geblüht hatte...ungewöhnlich, aber es passiert so etwas mal...
Jiri Kolarik
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Tatjana So 15 Apr 2012, 18:10

So, ich bin ganz schwach geworden und ein paar Pflanzen schon bestellt. Super, dass sie keinen geschützten Winterplatz brauchen!

Jiri, noch eine frage hätte ich. Dein letzter Bild ist auch super als Foto gesehen. Was soll ich alles beachten, um die rote Blühte richtig zu fotografieren. Gerade mit rote Blühte habe ich meine große schwierichkeit. Sorry, wenn ich ein falsches Thema ausgesucht habe. Es ist aber wegen deinem Bild.

Gruß
Tatjana
Tatjana
Tatjana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 74

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Jiri Kolarik So 15 Apr 2012, 18:33

Hallo Tatjana...hier auf dem Forum sehen sie roten Blüten durch die Komprimierung schon anders als in Originalgrösse...das letzte Foto ist ein Ausschnitt (damals NIKON 80 mit ganz normalem Objektiv-Nikkor 18-135), bei gutem licht...
Aber - ich halte alle Ecc im Winter trocken - es gibt Arten, die auf dem Steingarten auch unseren Winter gut vertragen...z.B. kenne ich E.coccineus (v.paucispinus) SB 406 bei einem Bekannten, der schon mehrere Jahre ohne weiteres auf paar Steinen wächst. Ich fotografiere diese (heute) kleine Gruppe immer am 1.5. bei unserem Treffen...Die Pflanzen sind robuster als wenn man sie nur im Topf hält...In der Natur wachsen sie von Texas bis Arizona (kann sein das bis Californien), aber die Texaspflanzen (SB 406) vertagen fast alles (sind auch eine gute Unterlage...)...
Jiri Kolarik
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  nikko So 15 Apr 2012, 18:55

@Tatjana: Jiri's Bilder haben mich auch so begeistert, eben habe ich eine Bestellung losgeschickt:
Echinocerus coccineus ssp. rosei
Echinocereus coccineus "JRT594 Otero Co NM 1616m, gelbe Blüte"
Escobaria missouriensis var.caespitosa "Montgomery Co Kansas"
Escobaria missouriensis "SB 1071 Larimer Co Col"
Pediocactus simpsonii var.minor "RP41 Mt Princeton Chaffee Co COL"
Maihuenia poeppigii "Volcan Antuco Chile 1677m"
Echinocereus fendleri "JRT151 Fremont Co Col 1616m"
Echinocereus viridiflorus "SB 876 Chaffee Co Col"

Da steht ich muß 4-5 Jahre Geduld bis zur Blüte aufbringen, da fällt das Warten schwer bounce
Aber besser dies Jahr das Geld ausgeben als nächstes, da habe ich doch glatt ein Jahr Wartezeit gespart ! grinsen

Oh, oh, wo soll ich die bloß noch unterbringen....

Viele Grüße,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4872
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Tatjana So 15 Apr 2012, 19:39

Hallo Jiri,
danke für die Erklärung! Mit Bilder werde ich dann versuchen so bald wie es geht und dann frage ich in unserem Fotoforum.
Für Echnocereen kann ich einen regengeschützte Platz finden, aber nicht mehr geheizt.

Hallo Nils, die Bilder sind ja so ansteckend! ;-) Und 5 Jahre Geduld ist nichts für geduldige Kakteenfreunde.
Gruß
Tatjana
Tatjana
Tatjana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 74

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Jiri Kolarik So 15 Apr 2012, 20:56

Warum ganze 5 Jahren warten...

E.engelmannii v.variegatus SB 844 North of Navajo County, Arizona, USA

(habe ich von einem bekannten Züchter...schreibt auch hier...)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

..ist eine tolle frostharte Art...sie haben (ich habe 3 Stck) schon wieder Knospen...

E.dasyacanthus PP 729 White City, Route 54, New Mexico, USA


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...auch eine frostharte Art...

Jiri Kolarik
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  nikko So 15 Apr 2012, 21:00

jiri, die sind soooooo schoen!
Viele Gruesse Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4872
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Wüstenwolli So 15 Apr 2012, 22:28

...finde ich auch, und ich freue mich jedes Jahr auf die Blüten im Garte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinoc. baileyi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus coccineus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinoc. llovdii SB 1082

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5256
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Uwe So 15 Apr 2012, 23:24

Hallo Wolli und andere Interessierte

Zu den Echinoceren ist zu sagen, dass hier das gleiche taxonomische Chaos existiert, wie bei den Opuntien. Und darum glaube ich den Züchtern und Sammlern und Händlern nicht einmal zu 50%, dass die Namensgebung ihrer Arten stimmt!

Z.B. unter dem Ech.coccineus-Komplex laufen ein Dutzend Arten und noch einmal ein Dutzend Hybriden, daher auch die Unterschiede in der Frosthärte. Und durch die Hybriden sehen sich viele Arten auch sehr ähnlich.
@Wolli, auf deinem letzten Bild, diese Ech. lloydii, das ist auch eine Hybride, nämlich Ech. coccineus X Ech. dasyacanthus, aber gelbe Blüte? Die blühen doch eher rot, rosa oder pink?

Grüsse, Uwe
Uwe
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 317

Nach oben Nach unten

Meine frostharten Echinocereus... - Seite 2 Empty Re: Meine frostharten Echinocereus...

Beitrag  Wüstenwolli So 15 Apr 2012, 23:31

nun, Uwe,
hab´ den so unter der Bezeichnung bei Haage gekauft; da müßte man den Ulrich H. dort befragen.
Hab´ mich jedenfalls über diese fehlende gelbe Blüte im Reigen meiner fh´ten Ecc´s gefreut!
LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5256
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten