Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rübenwurzlertöpfe

+7
DieterR
Shamrock
Hendrik
Isabel S.
Hardy_whv
volker
Aheike
11 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Aheike Do 12 Apr 2012, 20:50

Mich würde mal interessieren ob es günstiger ist Kakteen mit normaler Wurzel in tiefere Töpfe zu setzen, damit die Wurzeln ordentlich Platz haben und sich ausbreiten können?
Z.B. habe ich von Kaktus Michi bisher nur Kakteen in solchen Töpfen bekommen.
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  volker Do 12 Apr 2012, 20:54

Hallo Andrea

die Töpfe die Michi hat sind keine Rübenwurzeltöpfe. Das sind ganz normale Töpfe. Rübenwurzeltöpfe sind bei gleichen Durchmesser mindestens doppelt so hoch.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1803
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Hardy_whv Do 12 Apr 2012, 21:24

Viele Kakteen neigen eher dazu, ihre Wurzeln horizontal auszubreiten, um bei einem Regen in der Wüste möglichst viel von der Oberfläche aufnehmen zu können. Man hat an einer nur 12cm hohen Carnegiea gigantea beispielsweise Wurzelsysteme mit einem horizontalen Durchmesser von 2m gemessen. Insofern würde ich Rübenwurzlertöpfe auch nur für Rübenwurzler verwenden.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Isabel S. Do 12 Apr 2012, 21:35

Ich würde auch nur Rübenwurzler in Rübenwurzlertöpfe setzen. Wie Hardy schon sagte breiten viele Kakteen ihr Wurzelwerk horizontal aus, da ist dann unten im Topf noch viel Platz und wenn du gießt dauert es dementsprechend länger bis das Wasser aufgenommen wurde.
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Hendrik Do 12 Apr 2012, 22:51

Hi

Wie schon von anderen gesagt eignen sich Rübenwurzlertöpfe wohl am besten für Pflanzen mit einer echten Rübe. Allerdings stehen bei mir auch ein paar andere ( wasserempfindliche ) Arten in tiefen Töpfen. Da wird dann der Topf bei Wassergaben nur wenige Sekunden und wenige Zentimeter getaucht, so daß gerade mal die unterste Kieselschicht naß wird. Das Wasser dunstet dann durch den Topf und die Pflanzen werden fit im "Wasser-finden". Außerdem hat es den großen Vorteil, daß der empfindliche Wurzelhals praktisch nie naß wird ( außer im Sommer da kriegen sie alle mal ihren Sommerguß von oben ). Probier es doch mal aus. Unsere stacheligen Freunde lieben solche lustigen Suchspiele. Die sind da echt gut drin. Wink

Liebe grüße
hendrik
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 531
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Shamrock Fr 13 Apr 2012, 13:12

Jetzt werden mich manche vielleicht dafür steinigen aber ich habe relativ viele Kakteen in Rübenwurzlertöpfen stehen. Teilweise sogar auch typische Grasbewohner.
Der Grund dafür ist pures Platzsparen und Pragmatismus: Die Wurzeln finden immer die Feuchtigkeit im Substrat und wenn die unten ist, wachsen auch die Wurzeln nach unten. Auch Notocactus und Co. können also Rübenwurzlertöpfe bis zum Boden Durchwurzeln. So haben die Wurzeln genügend Platz und Futter und die Töpfe nehmen in die Breite nicht soviel Platz ein (und es passen dann halt auch mehr Töpfe nebeneinander).
Mehr Wurzelraum und Substrat = seltener Umtopfen. Pragmatismus halt.

Fazit: Es geht also - auch wenn es eher suboptimal ist.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26698
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Aheike Fr 13 Apr 2012, 17:19

Aber bei Kakteen Schwartz habe ich z.B. nachgesehen:
da sind solche Töpfe wie ich meine: 5x5x6,
5x5x8,5.

Und die heißen dort Rübenwurzlertöpfe.
Es gibt schon welche, die noch tiefer sind.
Hm, versteh ich nicht so ganz... Mad

Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Hendrik Fr 13 Apr 2012, 18:37

Hi

Es gibt aber auch noch die 7 x 7 x 8cm Töpfe bei Haage. Von denen habe ich die meisten. Andere gibt es bei denen nicht. Habe schon nachgefragt, aber können ( wollen ) sie nicht ins Sortiment nehmen. Aber vielleicht ändert sich das ja mal, wenn genug Leute fragen. Wink Die ganz tiefen waren mir zu tief, das ist dann wohl eher was für Rosen etc. Da stimmten die Relationen gar nicht mehr.
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 531
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Aheike Fr 13 Apr 2012, 20:13

Genau Hendrik, bloß sind eben diese Töpfe auch als Rübenwurzlertöpfe angegeben, nicht nur die ganz tiefen. Nee, die will ich auch nicht. Aber ich finde eben, das diese von uns genannten, nicht schlecht sind. Ich werde es einfach ausprobieren, als falsch wird es sich bestimmt nicht erweisen. Einfach mal schauen.
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Rübenwurzlertöpfe Empty Re: Rübenwurzlertöpfe

Beitrag  Hendrik Sa 14 Apr 2012, 14:31

€Aheike
Mach das. Ich kann nur gutes berichten. Wink Schade halt, daß es die nur in 5 und 7cm breite gibt.
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 531
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten