Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Hardy_whv am Di 21 Jan 2014, 21:04

Ich habe in einem anderen (englischsprachigen) Forum ein Photo einer ausgetopften Welwitschia mirabilis gefunden. Finde ich sehr interessant, da die Rübe kürzer als erwartet ausfällt. Das Wurzelwerk sieht auch nicht sonderlich empfindlich aus. Die Pflanze ist dabei sicher schon ein paar Jahre alt:

Welwitschia auf Cactiguide.com

Hat übrigens jemand Erfahrungen mit der Haltbarkeit von Samen der Art? Ich habe die Samen vor einem Jahr gekauft und bin leider im letzten Jahr nicht zur Aussaat gekommen. Ende Januar / Anfang Februar will ichs wagen. Hoffe, die sind noch keimfähig.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Asclepidarium am Di 21 Jan 2014, 21:15

Hallo Hardy,

interessantes Bild. vielen Dank für den Link. Was ich so über Welwitschia mirabilis gehört habe, dürfte die Pflanze eigentlich schon tot sein.

Langzeiterfahrungen über die Haltbarkeit der Samen habe ich auch nicht. Innerhalb eines Jahres hat bei mir die Keimfähigkeit von rund 60 % auf rund 50 % nachgelassen. Längere Zeiträume umfassen meine Erfahrungen nicht.
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Hardy_whv am Di 21 Jan 2014, 21:37

Hallo Uli,


ich habe den Planzen-Besitzer angeschrieben und nach seiner Pflanze befragt. Mal sehn, was er antwortet.

Ich habe glaube ich 10 Samen von Welwitschia, 50% Keimquote würden mir genügen  Wink 

Den Thread "C and D's Succulents", aus dem dieses Photo stammt, finde ich insgesamt sehr beeindruckend. Hat mit dazu inspiriert, mir für dieses Jahr Samen von über 20 Arten Sukkulenten, zumeist Mesembs, zu bestellen, obwohl die "anderen Sukkulenten" bei mir eigentlich deutlich in der Diaspora leben.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Asclepidarium am Di 21 Jan 2014, 21:53

Hallo Hardy,

Sehr schöne Bilder in dem Thread.
Ja, die anderern Sukkulenten. Hochspannend auch für mich. Neben den Kakteen und Ascleps liebe ich ja die caudiciformen und bonsaiartigen Sukkulenten aus Südafrike (Monsonia, Othonna, Cyphostemma, Pachypodien etc.). Carallümchen (hier im Forum) versorgt unsere Sammlung seit neuestem mit Crassula und Adromischus. Die Mesems habe ich mir eigentlich immer aus Platzgründen verkniffen. Trotzdem haben sich ein halber Quadratmeter Pflanzen eingeschlichen. Aber das nur so nebenbei, gehört hier nicht zur Welwitschia.
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Hardy_whv am Mi 22 Jan 2014, 18:05

Asclepidarium schrieb:Was ich so über Welwitschia mirabilis gehört habe, dürfte die Pflanze eigentlich schon tot sein.


Habe gerade eine Antwort von Craig Fry bekommen:

I had no trouble with the repotting, and the plant is doing fine. The plant is about 15 years old.
I repot them without problems.

As far as deep pots go, I found that the tap root goes down, but the feeder roots go back up to the top of the soil.
So the pot doesn't need to be much deeper than the tap root.

Sprich: Der Pflanze (15 Jahre alt) gehts gut.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Asclepidarium am Mi 22 Jan 2014, 20:38

Sehr schön, das wirft noch einmal ein ganz anderes Licht auf die Art. Potenziell wird sie um so unempfindlicher gegenüber dem Umtopfen je älter sie wird.
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Kultur von Welwitschia mirabilis in der Wilhelma

Beitrag  Hardy_whv am Do 23 Jan 2014, 19:39

Ich habe nochmal etwas weiter nachgefragt. Die Antwort:

I would plant 3-4 seeds in a pot ~9 x 15 cm.
Grow them in that pot for about 2 years, or sometimes less.
And then re pot them into a individual pot without any problems at all.

I would usually re pot in the Spring through Fall, and then leave dry for a week or two, then water like normal to get it going again. Keep them out of strong sun.
I've had many problems from too much sun burning the leaves.

Er hat also auch junge Sämline ohne Probleme umgetopft. Vielleicht haben diejenigen, die beim Umtopfen Ausfälle hatten eher zu wenig gegossen (wie bei den Kakteen, die man ja eher zwei, drei Wochen trocken stehen lässt), während Welwitschia ja gar keine echte Sukkulente ist und ungern ganz trocken steht?


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten