Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  bluephoenix am Di 17 Apr 2012, 11:37

Hallo zusammen,

ich hab am Freitag in meinem Stamm-Gartencenter schön gewachsene Aporocactus mallinsonii gesehen und mich hat mal wieder die Experimentierfreude gepackt.
Ich hab mir dann gleich mal den schönsten rausgesucht, gekauft und Daheim dann gleich mal zwei schöne Triebe abgeschnitten und dann ein Astrphytum asterias Kindel und einen Sämling (auch A. asterias) draufgepfropft. Das Kindel hab ich per Next Generation Grafting und den Sämling mit einer leicht abgewandelten Form davon draufgesetzt.
Bisher sehen beide Pfropfungen recht gut aus besonders der Sämling sitzt bombenfest und hat sich auch schon wieder aufgepumpt. Der einzige Nachteil an diesem Kaktus ist, dass er relativ fiese Stacheln hat.
Bilder folgen wenn ich heute Abend Zuhause bin.

Hat jemand von euch schon mal auf diesen Kaktus gepfropft?
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  volker am Di 17 Apr 2012, 20:46

Ja ich , habe aber die Pflanzentriebe direkt mit den Sämlingen bestückt. Dazu wurde der Aporo auf die Seite gelegt und 13 Triebe mit 13 verschiedenen Arten gepropft. Nach ca. 10 Tagen als die Pröpflinge angewachsen waren habe ich den Aporo ganz normal wieder in seiner Hängeampel aufgehangen. Du hättest das Teil mal nach 2 Jahren sehen müssen , Äpfelgroße Kakteen hingen an den Trieben. Die Scheitel der gepropften wuchsen aber seitlich. Mal sehen ob ich noch ein paar Fotos finde. Habe das Teil vor 2 Jahren bei e...y verkauft für einen Superpreis.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1824
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  bluephoenix am Di 17 Apr 2012, 21:33

Den hätt ich gern gesehen Volker und das macht mir Hoffnung, dass das bei mir was wird.

So und hier nun die versprochenen Fotos:
Hier eine Sämlingspfropfung (Astrophytum asterias):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier der Astrophytum asterias Kindel:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  william-sii am Di 17 Apr 2012, 23:12

bluephoenix schrieb:Der einzige Nachteil an diesem Kaktus ist, dass er relativ fiese Stacheln hat.
Klingt zwar saublöd, funktioniert aber: Vor dem Pfropfen mit einem Bart-/Haarschneider die Dornen der Unterlage abrasieren.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3208
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  bluephoenix am Mi 18 Apr 2012, 07:02

Danke für den Tipp, das mach ich das nächste Mal, das hat nämlich schon ordentlich gepiekt^^!
Aber es war bei weitem nicht so schlimm, wie das was danach passiert ist. Da hat mich nämlich eine meiner Schlangen mit Futter verwechselt und hat mir ein schönes Lochmuster in den Arm gestanzt.
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  bluephoenix am Fr 20 Apr 2012, 09:57

So hier mal ein Update:
beide Pfröpflinge haben sich haben sich auf dem Aporocactus festgebissen und jetzt warte ich darauf, dass sich die ersten Wurzeln bilden Wink
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  Torro am Fr 20 Apr 2012, 14:56

Hallo Martin,

weshalb finde ich nirgends etwas über A. mallinsonii??
Habs gerade gefunden, weil er jetzt Disocactus heißt.
Interessante Idee! Schöne Pflanze.
Statt ihn zu rasieren reicht auch eine Pinzette beim hantieren.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  bluephoenix am Fr 01 Jun 2012, 13:27

So erstmal ein "Hallo zusammen",

einige der Pfropfungen haben bereits ein recht gutes Wurzelsystem ausgebildet und jetzt warte ich darauf, dass die Pfröpflinge das Wachstum aufnehmen.
Ich zeig dann auf jeden Fall vorher/nachher Bilder sobald die zu wachsen anfangen.
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  Nexeron am Mi 14 Mai 2014, 10:54

Gibt's hier ein Update?
Nexeron
Nexeron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 236
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Lophophora,Astrophytum und Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii Empty Re: Pfropfen auf Aporocactus mallinsonii

Beitrag  Mexikaner am Mo 12 Jun 2017, 18:27

Heute laufe ich durchs Gartencenter (D****r) und konnte nicht an einer prachtvollen Ampel Aporocactus vorbei laufen.Ich dachte mir das werden tolle Unterlagen für ein paar Sämlinge....mitgenommen....zerstückelt....in 25 Kopfstecklinge....Wurzelhormone drauf und zum Bewurzeln in Seramis in gespannter Luft unter Kunstlicht gestellt  (flackerte beim Fotografieren)....bald einsatzbereit....Mal schauen....Die Mutter habe ich gleich in richtig fettes Substrat getopft ,sodass bald wieder geerntet werden kann.Das ist die Pflanze danach:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Mfg,
Ines
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 719
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten