Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beetplanung

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Beetplanung

Beitrag  davissi am Di 17 Apr 2012, 21:27

Hallo zusammen,


ist es möglich, ein Beet für frostharte KuaS ohne Sonneneinstrahlung von Süden zu errichten? Es würde von allen Seiten Sonne bekommen, außer vom Süden ((Süd-)westen und (Süd-)osten).
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  Wüstenwolli am Di 17 Apr 2012, 21:33

Also bekommt es nur Sonne von Osten und Westen; vormittags und nachmittags? Auch wenn die Sonne sehr hoch steht; ab Juni etwa?

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  davissi am Di 17 Apr 2012, 21:48

Hallo Wolfgang,


vermutlich auch im Juni, ja. Sonne kommt von Südwesten, Südosten, Osten und Westen.
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  Uwe am Di 17 Apr 2012, 22:02

Hallo

Nicht die Richtung allein ist massgebend, sondern auch die Anzahl Sonnenstunden Wink
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  Wüstenwolli am Di 17 Apr 2012, 22:12

Sicherlich sind viele Sonnenstunden erwünschenswert für hohe Blütenquoten .
Ein Freund von mir hat sich vor 3 Jahren von mir für Winterharte begeistern lassen und hat ein Beet zur Ostseite; die Pflanzen gedeihen ( direkt vor der Hauswand mit geringem Dachüberstand ) gut und sehen auch dornenmäßig fit aus, blühen aber kaum.
Zusätzlich zu meinem Beet in Südlage habe ich Schalen im West - Ausrichtung; da blüht es ganz ähnlich wie im Südbeet; allerdings ist ein Vergleich schwierig, da es verschiedene Arten in verschiedenem Substrat sind.
Würde es einfach mal versuchen, David; erst mal in kleinerem Rahmen und dann schauen und experimentieren!

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  davissi am Di 17 Apr 2012, 22:15

Hallo Uwe,


ingesamt sollte das Beet täglich ca. 8h Sonne (geschätzter Wert) bekommen. Nur die Mittagssonne bekommt das Beet nicht ab.
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  davissi am Di 17 Apr 2012, 22:18

Hallo Wolfgang,


Danke auch Dir für deine Antwort. Ich werde noch warten, was die anderen noch sagen. :-)
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  peter1905 am Mi 18 Apr 2012, 16:56

Servus David,

ich plane auch grad ein neues Beet, hat auch reine Westseite, also Sonne von morgens bis etwa
halb 12.
Dann wieder abends so ab 16:30.
Denke mal das reicht für die Opuntien aus.

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
avatar
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2533
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  davissi am Mi 18 Apr 2012, 18:08

Hallo Peter,


wie bereits erwähnt hat das Beet nur keine Mittagssonne. Das Beet bekommt vormittags und nachmittags Sonne. Als Bepflanzung sind Echinocereus, Escobaria, Opuntia, Orostachys, Sempervivum u.ä. geplant.
Wenn noch jemand Stecklinge von Opuntia oder anderen Frostharten/Winterharten Sukkulenten hat wäre ich ein dankbarer Abnehmer. ;-)
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Beetplanung

Beitrag  peter1905 am Mi 18 Apr 2012, 18:13

Hallo David,

mein bereits bestehendes Beet ist zwar auf der Südseite, hat aber durch Hausdach auch mittags
etwas Schatten. müsste so sein wie bei dir.
Dort hab ich Opuntien, Echinocereen und Escobaria, die blühen alle und wachsen auch schön.
Also müsste das bei dir auch klappen

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
avatar
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2533
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten